Warum gibt es bei Säuglingen eine Allergie gegen Aquadetrim??

  • Ernährung

Allergien sind bei Kindern und vor allem bei Drogen keine Seltenheit.

Kein Elternteil wird es mögen, wenn sein Baby diese Krankheit hat..

Aber "Aquadetrim" wird von Kinderärzten ab dem ersten Lebensmonat verschrieben, daher geben Mütter es gehorsam und sind sehr besorgt, wenn ein Baby Rötungen und Hautausschläge hat.

Wann kann sich bei Säuglingen eine Allergie gegen "Aquadetrim" entwickeln, und welche Maßnahmen sollten ergriffen werden, um dies zu vermeiden?.

Was ist das Medikament "Aquadetrim" und warum wird es benötigt?

Das Skelett eines Neugeborenen ist zerbrechlich. Um Knochenmasse aufzubauen, muss er Kalzium in der richtigen Menge erhalten, und für eine bessere Assimilation benötigt er einen Assistenten, nämlich Vitamin D3.

Daher verschreiben Kinderärzte allen Kindern ab dem ersten Lebensmonat die Einnahme des Arzneimittels "Akvadetrim", das Cholecalciferol enthält, das den Knochen hilft, sich korrekt und altersgemäß zu entwickeln.

Dieses Medikament ist auch an der Regulierung der Blutgerinnung beteiligt, verbessert den Muskeltonus und normalisiert die Arbeit von Herz und Darm..

Dafür müssen jedoch mehrere Bedingungen erfüllt sein:

  • Sommerwetter;
  • Wolkenlosigkeit;
  • Zeitintervall 9: 00-12: 00 und 16: 00-18: 00;
  • Mangel an Sonnenschutzmitteln.

Allergieursachen

Vitamin D3 selbst ist kein Allergen. Meistens tritt eine Allergie dagegen auf, wenn die Mutter die falsche Dosierung beobachtet hat.

Die Gründe können auch Hilfskomponenten des Arzneimittels sein: Anisgeschmack und Alkohol.

Die Flasche "Akvadetrim" selbst besteht aus Glas mit einem Tropfenspender, der oft nicht genau 1-2 Tropfen messen lässt, da sie mit einer Neigung mehrmals mehr abgibt. Wenn Sie ein solches instabiles Pipettiersystem verwenden, müssen Sie äußerst vorsichtig sein und idealerweise eine Pipette verwenden.

Es ist zu beachten, dass nicht alle Kinder für dieses Vitamin anfällig sind. Vielleicht ist das Kind grundsätzlich allergisch. Dies ist wahrscheinlicher, wenn ein Elternteil eine Allergie hat..

Anzeichen von Allergien

Im Säuglingsalter können Kinder auf nur eine Weise mitteilen, dass sie unter Beschwerden oder Schmerzen leiden - indem sie weinen.

Wenn im Körper des Babys allergische Reaktionen auftreten, manifestieren sie sich äußerlich in Form von:

  • leuchtend rote Flecken;
  • schuppige Herde;
  • weinender Ausschlag;
  • Verstopfung oder Durchfall;
  • erhöhte Blähungen;
  • Erbrechen;
  • Angst;
  • Schlaflosigkeit.

Was zu tun ist?

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Einnahme von Aquadetrim abzubrechen. Konsultieren Sie dann einen Arzt, um sicherzustellen, dass es sich um eine Allergie handelt, und holen Sie sich die richtigen Empfehlungen für eine wirksame Therapie. Wenn Sie nicht sofort einen Arzt aufsuchen können, wie es häufig vorkommt, müssen Sie ein Antihistaminikum verabreichen, um die ersten allergischen Symptome zu lindern. Nicht alle Mittel sind für Babys geeignet, aber dennoch:

  1. Ab dem ersten Lebensmonat - Tropfen "Fenistil".
  2. Ab zwei Monaten - "Suprastin".
  3. Ab 6 Monaten - "Erius", "Zyrtek", "Zodak".

Sie können auch Calciumgluconat geben, das von Geburt an eingenommen werden darf, um Komplikationen zu lindern, die durch eine Überdosis Vitamin D verursacht werden.

Bevor Sie einem Baby Medikamente geben, müssen Sie deren Anweisungen und Dosierung sorgfältig studieren und noch besser einen Arzt konsultieren.

Um die äußeren Symptome von Allergien zu beseitigen, können Sie Hautausschläge und Hautunreinheiten mit den folgenden Mitteln behandeln:

  1. Trockene Stellen:
    • Cremes und Salben auf Dexpanthenolbasis: Bepanten, D-Panthenol und so weiter;
    • Isida Cremegel für Kinder;
    • Hautkappe; Babycreme.
  2. Nasser Ausschlag:
  • Tsindol;
  • Zinksalbe;
  • Sudokrem.

Es gibt auch hormonelle Salben und Cremes, die jedoch nach der Untersuchung vom Arzt verschrieben werden. Es ist unmöglich, eine unabhängige Entscheidung über ihre Anwendung zu treffen..

Um die Reste von "Aquadetrim" aus dem Körper zu entfernen, können Sie Sorptionsmittel geben, die ab dem ersten Lebenstag erlaubt sind:

  • Aktivkohle;
  • Polysorb;
  • Enterosgel.

Auch der Rat der traditionellen Medizin schadet nicht, nämlich das Baby in einem Sud aus Kräutern zu baden:

Analoga von "Akvadetrim"

Es gibt Analoga von "Akvadetrim", dh Zubereitungen, die auch Vitamin D enthalten. Sie basieren jedoch in der Regel auf Öl. Es wird angenommen, dass diese Art von Tropfen vom Körper des Babys weniger absorbiert wird..

Unter den bekannten Analoga sind die folgenden:

  • Vigantol;
  • D-Tipat;
  • Minisan;
  • Ergocalciferol;
  • Multi Tubs Baby.

Eine Allergie gegen "Aquadetrim" ist nicht gefährlich, wenn Sie dies rechtzeitig bemerken und mit der Behandlung beginnen. Eltern können selbst Erste Hilfe leisten, die Langzeittherapie sollte jedoch unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Allergie gegen Aquadetrim bei Kindern

Viele Eltern interessieren sich für die Frage, ob ein Kind eine Allergie haben kann. Es ist unmöglich, die Frage genau zu beantworten, da der Körper eines Kindes auf unterschiedliche Weise reagieren kann.

Es ist erwähnenswert, dass bei der Einnahme von Aquadetrim Allergien möglicherweise nicht sofort, sondern allmählich auftreten, so dass es ziemlich schwierig sein wird, das wahre Allergen zu identifizieren.

Um zu verstehen, was im Körper des Kindes geschieht, sollten Sie genau wissen, wie genau sich eine Allergie gegen Aquadetrim manifestieren kann..

Detaillierte Informationen zu Aquadetrim finden Sie hier.

Symptome

Wenn ein Kind Aquadetrim unter einem Jahr einnimmt, kann es zu deutlichen Anzeichen einer allergischen Reaktion kommen.

Wie manifestiert sich eine Allergie:

  • Das Auftreten eines Ausschlags, begleitet von Juckreiz
  • Rötung und Schuppenbildung der Haut
  • Blähung
  • Störung des Verdauungstraktes
  • Appetitverlust
  • Verschlechterung des Schlafes
  • Übermäßige Sorge.

Wenn das Baby allergisch gegen Aquadetrim ist, wird empfohlen, das Medikament abzubrechen. Es lohnt sich, sofort einen Kinderarzt zu kontaktieren, der Ihnen sagt, welche Behandlung erforderlich ist und was als Ersatz für Aquadetrim verwendet werden kann.

Weitere Informationen zu Allergy finden Sie hier.

Behandlung

Wenn sich die Allergie in vollem Umfang manifestiert, müssen Sie mit der Einnahme von Antihistaminika beginnen. Natürlich verschwinden nach dem vollständigen Absetzen des Arzneimittels allergischer Juckreiz und Hautausschläge allmählich von selbst, aber trotzdem lässt die Angst des Kindes nicht nach. Um den Zustand des Babys zu lindern, müssen Sie deshalb mit der Einnahme von Medikamenten beginnen.

Eine Allergie gegen Aquadetrim kann mit einer Reihe von Medikamenten behandelt werden. Die Wahl des erforderlichen Arzneimittels trifft der behandelnde Arzt, nachdem er das Baby untersucht und sich mit der bestehenden Anamnese vertraut gemacht hat.

Nicht hormonelle Medikamente

Antihistaminika der 1. Generation werden häufig nicht zur Behandlung einer allergischen Reaktion bei Kindern eingesetzt, da sie Schläfrigkeit, Leberfunktionsstörungen und CVS hervorrufen und auch die Sehschärfe verringern. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, Arzneimittel der 3. Generation zu verwenden, zu denen Zyrtec, Trexil und Claritin gehören.

Bei einer ausgeprägten allergischen Reaktion ist eine lokale Behandlung erforderlich. In diesem Fall wird die Verwendung von nicht-hormonellen Antihistamin-Salben gezeigt. Diese Mittel verursachen praktisch keine Nebenreaktionen, sie werden von Babys bis zu einem Jahr gut vertragen. Wenn die Präparate gemäß den Empfehlungen eines Spezialisten angewendet werden, können Rötungen und starker Juckreiz beseitigt und gleichzeitig die Regenerationsprozesse aktiviert werden. Leider kann die Wirksamkeit des verwendeten Werkzeugs nicht sofort beobachtet werden. In diesem Fall ist es ratsam, mit der Behandlung mit hormonellen Medikamenten zu beginnen, die die beobachteten Symptome fast sofort beseitigen und den Allgemeinzustand des Kindes verbessern..

Hormonelle Wirkstoffe

Zubereitungen zur äußerlichen Anwendung mit antiallergischer Wirkung können je nach Intensität ihrer Wirkung in vier Gruppen eingeteilt werden. Es wird empfohlen, die Behandlung mit schwachen hormonellen Medikamenten zu beginnen, die dem Kind definitiv keinen Schaden zufügen..

Mit äußerster Vorsicht sollten Cremes und Salben mit Kortikosteroiden verwendet werden, da sich die Sucht bei längerer Therapie entwickelt und sie schrittweise abgesetzt werden sollten. Gleichzeitig kann eine langfristige Anwendung ein hormonelles Ungleichgewicht im Körper des Babys hervorrufen..

Hausmittel

Die traditionelle Medizin wird dazu beitragen, die Wirkung der medikamentösen Behandlung zu verstärken. Kompressen aus Abkochungen von Heilkräutern (Kamille, Ringelblume, Schnur) sind wirksam genug bei Hautausschlägen, die durch eine Allergie gegen Aquadetrim hervorgerufen wurden. Sie beseitigen Rötungen und beschleunigen den Heilungsprozess.

So ersetzen Sie Aquadetrim

Falls erforderlich, nehmen Sie Zubereitungen mit Vit. D, Sie müssen einen Ersatz für Aquadetrim finden. Nur ein Arzt sollte ein Vitaminmittel auswählen. Zu den sicheren Analoga gehören D-Tipat, Vigantol und Multi-Tabs Baby. Vielleicht rät Ihnen der Kinderarzt, die wässrige Lösung von Vit zu ersetzen. D zu Öl, das weniger allergen ist.

Wie man Allergien heilt

Warum gibt es bei Säuglingen eine Allergie gegen Aquadetrim??

Allergien sind bei Kindern und vor allem bei Drogen keine Seltenheit.

Kein Elternteil wird es mögen, wenn sein Baby diese Krankheit hat..

Aber "Aquadetrim" wird von Kinderärzten ab dem ersten Lebensmonat verschrieben, daher geben Mütter es gehorsam und sind sehr besorgt, wenn ein Baby Rötungen und Hautausschläge hat.

Wann kann sich bei Säuglingen eine Allergie gegen "Aquadetrim" entwickeln, und welche Maßnahmen sollten ergriffen werden, um dies zu vermeiden?.

Was ist das Medikament "Aquadetrim" und warum wird es benötigt?

Das Skelett eines Neugeborenen ist zerbrechlich. Um Knochenmasse aufzubauen, muss er Kalzium in der richtigen Menge erhalten, und für eine bessere Assimilation benötigt er einen Assistenten, nämlich Vitamin D3.

Daher verschreiben Kinderärzte allen Kindern ab dem ersten Lebensmonat die Einnahme des Arzneimittels "Akvadetrim", das Cholecalciferol enthält, das den Knochen hilft, sich korrekt und altersgemäß zu entwickeln.

Dieses Medikament ist auch an der Regulierung der Blutgerinnung beteiligt, verbessert den Muskeltonus und normalisiert die Arbeit von Herz und Darm..

Dafür müssen jedoch mehrere Bedingungen erfüllt sein:

  • Sommerwetter;
  • Wolkenlosigkeit;
  • Zeitintervall 9: 00-12: 00 und 16: 00-18: 00;
  • Mangel an Sonnenschutzmitteln.

Allergieursachen

Vitamin D3 selbst ist kein Allergen. Meistens tritt eine Allergie dagegen auf, wenn die Mutter die falsche Dosierung beobachtet hat.

Die Gründe können auch Hilfskomponenten des Arzneimittels sein: Anisgeschmack und Alkohol.

Die Flasche "Akvadetrim" selbst besteht aus Glas mit einem Tropfenspender, der oft nicht genau 1-2 Tropfen messen lässt, da sie mit einer Neigung mehrmals mehr abgibt. Wenn Sie ein solches instabiles Pipettiersystem verwenden, müssen Sie äußerst vorsichtig sein und idealerweise eine Pipette verwenden.

Es ist zu beachten, dass nicht alle Kinder für dieses Vitamin anfällig sind. Vielleicht ist das Kind grundsätzlich allergisch. Dies ist wahrscheinlicher, wenn ein Elternteil eine Allergie hat..

Anzeichen von Allergien

Im Säuglingsalter können Kinder auf nur eine Weise mitteilen, dass sie unter Beschwerden oder Schmerzen leiden - indem sie weinen.

Wenn im Körper des Babys allergische Reaktionen auftreten, manifestieren sie sich äußerlich in Form von:

  • leuchtend rote Flecken;
  • schuppige Herde;
  • weinender Ausschlag;
  • Verstopfung oder Durchfall;
  • erhöhte Blähungen;
  • Erbrechen;
  • Angst;
  • Schlaflosigkeit.

Was zu tun ist?

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Einnahme von Aquadetrim abzubrechen. Konsultieren Sie dann einen Arzt, um sicherzustellen, dass es sich um eine Allergie handelt, und holen Sie sich die richtigen Empfehlungen für eine wirksame Therapie. Wenn Sie nicht sofort einen Arzt aufsuchen können, wie es häufig vorkommt, müssen Sie ein Antihistaminikum verabreichen, um die ersten allergischen Symptome zu lindern. Nicht alle Mittel sind für Babys geeignet, aber dennoch:

  1. Ab dem ersten Lebensmonat - Tropfen "Fenistil".
  2. Ab zwei Monaten - "Suprastin".
  3. Ab 6 Monaten - "Erius", "Zyrtek", "Zodak".

Sie können auch Calciumgluconat geben, das von Geburt an eingenommen werden darf, um Komplikationen zu lindern, die durch eine Überdosis Vitamin D verursacht werden.

Bevor Sie einem Baby Medikamente geben, müssen Sie deren Anweisungen und Dosierung sorgfältig studieren und noch besser einen Arzt konsultieren.

Um die äußeren Symptome von Allergien zu beseitigen, können Sie Hautausschläge und Hautunreinheiten mit den folgenden Mitteln behandeln:

  1. Trockene Stellen:
    • Cremes und Salben auf Dexpanthenolbasis: Bepanten, D-Panthenol und so weiter;
    • Isida Cremegel für Kinder;
    • Hautkappe; Babycreme.
  2. Nasser Ausschlag:
  • Tsindol;
  • Zinksalbe;
  • Sudokrem.

Es gibt auch hormonelle Salben und Cremes, die jedoch nach der Untersuchung vom Arzt verschrieben werden. Es ist unmöglich, eine unabhängige Entscheidung über ihre Anwendung zu treffen..

Um die Reste von "Aquadetrim" aus dem Körper zu entfernen, können Sie Sorptionsmittel geben, die ab dem ersten Lebenstag erlaubt sind:

  • Aktivkohle;
  • Polysorb;
  • Enterosgel.

Auch der Rat der traditionellen Medizin schadet nicht, nämlich das Baby in einem Sud aus Kräutern zu baden:

Analoga von "Akvadetrim"

Es gibt Analoga von "Akvadetrim", dh Zubereitungen, die auch Vitamin D enthalten. Sie basieren jedoch in der Regel auf Öl. Es wird angenommen, dass diese Art von Tropfen vom Körper des Babys weniger absorbiert wird..

Unter den bekannten Analoga sind die folgenden:

  • Vigantol;
  • D-Tipat;
  • Minisan;
  • Ergocalciferol;
  • Multi Tubs Baby.

Eine Allergie gegen "Aquadetrim" ist nicht gefährlich, wenn Sie dies rechtzeitig bemerken und mit der Behandlung beginnen. Eltern können selbst Erste Hilfe leisten, die Langzeittherapie sollte jedoch unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Allergie gegen Aquadetrim bei Kindern

Viele Eltern interessieren sich für die Frage, ob ein Kind eine Allergie haben kann. Es ist unmöglich, die Frage genau zu beantworten, da der Körper eines Kindes auf unterschiedliche Weise reagieren kann.

Es ist erwähnenswert, dass bei der Einnahme von Aquadetrim Allergien möglicherweise nicht sofort, sondern allmählich auftreten, so dass es ziemlich schwierig sein wird, das wahre Allergen zu identifizieren.

Um zu verstehen, was im Körper des Kindes geschieht, sollten Sie genau wissen, wie genau sich eine Allergie gegen Aquadetrim manifestieren kann..

Detaillierte Informationen zu Aquadetrim finden Sie hier.

Symptome

Wenn ein Kind Aquadetrim unter einem Jahr einnimmt, kann es zu deutlichen Anzeichen einer allergischen Reaktion kommen.

Wie manifestiert sich eine Allergie:

  • Das Auftreten eines Ausschlags, begleitet von Juckreiz
  • Rötung und Schuppenbildung der Haut
  • Blähung
  • Störung des Verdauungstraktes
  • Appetitverlust
  • Verschlechterung des Schlafes
  • Übermäßige Sorge.

Wenn das Baby allergisch gegen Aquadetrim ist, wird empfohlen, das Medikament abzubrechen. Es lohnt sich, sofort einen Kinderarzt zu kontaktieren, der Ihnen sagt, welche Behandlung erforderlich ist und was als Ersatz für Aquadetrim verwendet werden kann.

Weitere Informationen zu Allergy finden Sie hier.

Behandlung

Wenn sich die Allergie in vollem Umfang manifestiert, müssen Sie mit der Einnahme von Antihistaminika beginnen. Natürlich verschwinden nach dem vollständigen Absetzen des Arzneimittels allergischer Juckreiz und Hautausschläge allmählich von selbst, aber trotzdem lässt die Angst des Kindes nicht nach. Um den Zustand des Babys zu lindern, müssen Sie deshalb mit der Einnahme von Medikamenten beginnen.

Eine Allergie gegen Aquadetrim kann mit einer Reihe von Medikamenten behandelt werden. Die Wahl des erforderlichen Arzneimittels trifft der behandelnde Arzt, nachdem er das Baby untersucht und sich mit der bestehenden Anamnese vertraut gemacht hat.

Nicht hormonelle Medikamente

Antihistaminika der 1. Generation werden häufig nicht zur Behandlung einer allergischen Reaktion bei Kindern eingesetzt, da sie Schläfrigkeit, Leberfunktionsstörungen und CVS hervorrufen und auch die Sehschärfe verringern. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, Arzneimittel der 3. Generation zu verwenden, zu denen Zyrtec, Trexil und Claritin gehören.

Bei einer ausgeprägten allergischen Reaktion ist eine lokale Behandlung erforderlich. In diesem Fall wird die Verwendung von nicht-hormonellen Antihistamin-Salben gezeigt. Diese Mittel verursachen praktisch keine Nebenreaktionen, sie werden von Babys bis zu einem Jahr gut vertragen. Wenn die Präparate gemäß den Empfehlungen eines Spezialisten angewendet werden, können Rötungen und starker Juckreiz beseitigt und gleichzeitig die Regenerationsprozesse aktiviert werden. Leider kann die Wirksamkeit des verwendeten Werkzeugs nicht sofort beobachtet werden. In diesem Fall ist es ratsam, mit der Behandlung mit hormonellen Medikamenten zu beginnen, die die beobachteten Symptome fast sofort beseitigen und den Allgemeinzustand des Kindes verbessern..

Hormonelle Wirkstoffe

Zubereitungen zur äußerlichen Anwendung mit antiallergischer Wirkung können je nach Intensität ihrer Wirkung in vier Gruppen eingeteilt werden. Es wird empfohlen, die Behandlung mit schwachen hormonellen Medikamenten zu beginnen, die dem Kind definitiv keinen Schaden zufügen..

Mit äußerster Vorsicht sollten Cremes und Salben mit Kortikosteroiden verwendet werden, da sich die Sucht bei längerer Therapie entwickelt und sie schrittweise abgesetzt werden sollten. Gleichzeitig kann eine langfristige Anwendung ein hormonelles Ungleichgewicht im Körper des Babys hervorrufen..

Hausmittel

Die traditionelle Medizin wird dazu beitragen, die Wirkung der medikamentösen Behandlung zu verstärken. Kompressen aus Abkochungen von Heilkräutern (Kamille, Ringelblume, Schnur) sind wirksam genug bei Hautausschlägen, die durch eine Allergie gegen Aquadetrim hervorgerufen wurden. Sie beseitigen Rötungen und beschleunigen den Heilungsprozess.

So ersetzen Sie Aquadetrim

Falls erforderlich, nehmen Sie Zubereitungen mit Vit. D, Sie müssen einen Ersatz für Aquadetrim finden. Nur ein Arzt sollte ein Vitaminmittel auswählen. Zu den sicheren Analoga gehören D-Tipat, Vigantol und Multi-Tabs Baby. Vielleicht rät Ihnen der Kinderarzt, die wässrige Lösung von Vit zu ersetzen. D zu Öl, das weniger allergen ist.

Allergie gegen Aquadetrim

Akvadetrim ist ein Handelsname für ein Medikament, das zur Gruppe der Vitamin-D-Präparate und seiner Analoga gehört. Erhältlich in Form einer wässrigen Lösung zur oralen Verabreichung. Kinderärzte verschreiben ein Mittel zur Vorbeugung von Rachitis bei Kindern.

Vitamin D-Funktion im Körper

Vitamin-D-Mangel wurde bei der Hälfte der Weltbevölkerung gemeldet. Sein Mangel kann verschiedene klinische Anzeichen haben. Babys entwickeln Rachitis.

Die Hauptfunktion besteht darin, die Stoffwechselprozesse von Calcium- und Phosphorsäuresalzen zu steuern. Es fördert die normale Mineralisierung und Knochenbildung. Der Wirkstoff von Vitamin D3-Cholecalciferol (oder Colecalciferol) ist an der Absorption von Calcium- und Phosphorsäuresalzen aus dem Darmtrakt, an der Verteilung von Mineralsalzen und an der Stärkung der Knochen mit Calcium beteiligt.

Verbessert die Entfernung von Kalzium und Phosphat durch die Nieren. Calciumionen im Blut erhalten den Tonus der Skelettmuskulatur, die Arbeit des Herzmuskels, leiten nervöse Erregung und regulieren die Blutgerinnung. Cholecalciferol ist für das Funktionieren der Nebenschilddrüsen notwendig, beteiligt sich an der Arbeit der körpereigenen Schutzfunktionen.

Die Arbeit von Vitamin D ist nicht auf seine Wirkung auf die Knochenbildung beschränkt. Sein Mangel beeinflusst die Entwicklung chronischer Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Diabetes mellitus und onkologischer Pathologien. Vitamin D-Mangel erhöht das Risiko, Autoimmunerkrankungen zu entwickeln. Eine längere Sonneneinstrahlung während der Kindheit und frühen Jugend ist mit einem verringerten Risiko für die Entwicklung von Multipler Sklerose verbunden. Besonderes Augenmerk wird auf die Rolle von Vitamin D bei der Verringerung des Risikos für psychische Störungen, insbesondere Schizophrenie und Stimmungsstörungen, gelegt.

Der Zweck der Verschreibung des Arzneimittels Aquadetrim

Bei unzureichender Sonneneinstrahlung und Schwierigkeiten bei der Korrektur der Ernährung aufgrund von Cholecalciferol-reichen Lebensmitteln nehmen kleine Kinder zusätzlich Medikamente ein. Die tägliche Dosis von 500-1000 IE wird in Abhängigkeit von der Art der Fütterung, dem Gesundheitszustand und dem Vorhandensein von Risikofaktoren für die Entwicklung von Rachitis und Osteopenie bestimmt.

Um die Entwicklung von Rachitis zu verhindern, wird eine wässrige Lösung von Vitamin D Aquadetrim verwendet. Im Gegensatz zu öligen Formen werden wässrige Lösungen besser absorbiert, wenn das Kind gleichzeitig eine Pathologie hat:

  • beeinträchtigte Darmresorption im Dünndarm (Nahrungsmittelallergie, exsudative Enteropathie, Zöliakie);
  • Cholestase-Syndrom;
  • exokrine Pankreasinsuffizienz (relativ reaktive Pankreatitis,
  • Syndrom des Überwucherns der mikrobiellen Flora im Dünndarm; absolute Mukoviszidose,
  • Schwachman-Diamond-Syndrom);
  • Morbus Crohn, Colitis ulcerosa.

Bei Sonneneinstrahlung entsteht Provitamin D3. Vitamin D2 gelangt über die Nahrung in den Körper. Vitamin D3 ist aktiver.

Allergische Reaktion auf Aquadetrim

Eine Allergie gegen Aquadetrim kann durch jeden Bestandteil des Arzneimittels verursacht werden, der Teil davon ist. Der Wirkstoff, der die Basis des Arzneimittels bildet, ist Cholecalciferol. Die Hilfsstoffe umfassen Macrogolglycerylricinoleat, Saccharose, Natrium, Hydrogenphosphatdodecahydrat, Zitronensäuremonohydrat, Anisaroma, Benzylalkohol, gereinigtes Wasser.

Saccharose ist ein starkes Nahrungsmittelallergen. In den meisten Fällen wird durch diese Komponente eine Allergie gegen Aquadetrim ausgelöst. Entsprechend den Symptomen des Verlaufs bei einem Kind unter zwei Jahren zeigte sich häufiger folgendes Bild:

  • anhaltende Hautrötung, hauptsächlich im Gesicht;
  • papulöse vesikuläre Eruptionen (kleine Knötchen, gefüllt mit seröser Flüssigkeit oder Gänsehaut);
  • trockene Haut, Schuppenbildung;
  • Juckreiz der Haut.

Könnte es in Aquadetrim eine Allergie gegen Benzylalkohol geben? Ja. Es ist ein Konservierungsmittel. Nach der Ernennung von Injektionen und dem Einatmen von Benzylalkohol enthaltenden Präparaten wurde eine Kontaktdermatitis beobachtet. Es induziert auch eine Überempfindlichkeitsreaktion - eine verstärkte Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf eine Substanz. Benzylalkohol kann bei Kindern zu einem Zusammenbruch der Atemwege führen - eine Verengung des Tracheallumens. Wenn sich die Allergie gegen Akvdetrim als Stenose (Verengung) des Kehlkopfes, Quinckes Ödem, manifestierte, kann davon ausgegangen werden, dass sie durch Benzylalkohol verursacht wird.

Quinckes Ödem (Schwellung des Pharynx, Larynx oder der Luftröhre) tritt mit folgenden Symptomen auf:

  • mühsames Atmen;
  • das Auftreten eines "bellenden" Hustens;
  • Heiserkeit.

Bei einer Allergie gegen Regenschirm - Sellerie, Karotten, Petersilie, Fenchel, Dillanis, der Teil von Aquadetrim ist, kommt es zu Kreuzallergien.

Arzneimittelanaloga

Wenn Sie allergisch gegen Aquadetrim sind, müssen Sie es ausschließen. Wie man das Mittel ersetzt, sollte der Arzt empfehlen.

  1. Vigantol. Der Wirkstoff ist Colecalciferol. Die Lösung zur oralen Verabreichung ist ölig transparent, leicht gelblich, viskos. Hilfsstoffe - Triglyceride (Fette). Das Medikament wird in Deutschland hergestellt. Vigantol wird vollzeitgesunden gesunden Kindern ab dem zweiten Geburtsmonat verschrieben. Ab dem 10. Lebenstag wird Vigantol Frühgeborenen verschrieben.
  2. Ergocalciferol. Es ist eine Lösung von Vitamin D2 in Öl. Vollzeitbabys werden ab einem Alter von drei Wochen empfohlen.
  3. Fisch fett. Vitamine A und D in Kombination. Eine Kapsel enthält 500 mg Meeresfischölkonzentrat. Dies ist Lebertran.
  4. D3 Tröpfchen. Es ist Vitamin D3 in wässriger Lösung. Der Wirkstoff ist Colecalciferol. Geeignet für Kleinkinder. Das Medikament wird in Israel hergestellt. Es enthält eine große Anzahl von Hilfsstoffen.
  5. Vitamin D3. Ölige Lösung zur oralen Verabreichung. Hersteller - pharmazeutische Fabrik von St. Petersburg.
  6. Vitamin D3 BON. Ölige Lösung zur Injektion oder oralen Verabreichung in Ampullen. Enthält Colecalciferol in Olivenöl. Kann aus der Kindheit genommen werden. Hergestellt in Frankreich.
  7. Tropfen Baby D Tropfen 400 IE. Enthält Cholecalciferol in Kokosöl.
  8. Vigantoletten. Vitamin D3 Tablette.

Alternativ können Sie Vitamin D-haltige Multivitamin-Mineral-Komplexe in Betracht ziehen. "Multi-Tabs Malysh" wird für Kinder von einem bis vier Jahren hergestellt, "Multi-Tabs Junior" für Kinder von 4 bis 11 Jahren.

Aktuelle und zukünftige Forschungen zu den Auswirkungen von Vitamin D werden zu einem besseren Verständnis seiner Rolle für das optimale Funktionieren des menschlichen Körpers beitragen. Das Screening und die Beseitigung von Vitamin-D-Mangel bei Kindern und Jugendlichen kann nicht nur den Zustand des Skelettsystems verbessern, sondern auch das Risiko für die Entwicklung vieler chronischer Krankheiten verringern.

Der Artikel verwendete Materialien:

26. Februar. Das Institut für Allergologie und Klinische Immunologie führt zusammen mit dem Gesundheitsministerium das Programm "St. Petersburg ohne Allergien" durch. In dessen Rahmen die Droge Gistanol Neo allen Bewohnern der Stadt und Region für nur 149 Rubel zur Verfügung steht!

AQUADETRIM-Allergie. Vitamin-D.

Wie habe ich dann bei der Suche nicht nach einem ähnlichen Ausdruck "Aquadetrim-Allergie" gefragt? Es ist gut, dass alles geklappt hat, aber es hätte schneller gehen können. Ich spreche eigentlich darüber: Wie praktisch alle Babys ab 3 Monaten hat uns der Arzt die Einnahme von Vitamin D verschrieben. Wir haben Aquadetrim gekauft, und es war Juli (der Sommer in Moskau), die Dosierung beträgt 2 Tropfen täglich. Alles scheint gut zu sein, bis auf die Reaktion in Form von kleinen Pickelausschlägen um die Augen (Augenlider), die, wie die meisten Mütter, mein Mann und ich freundschaftlich meinem Essen zugeschrieben wurden (Kind auf HB).

Nachdem wir den Kinderarzt wie geplant nach 4 Monaten besucht hatten, wurde die Dosierung auf 4 Tropfen erhöht, was uns "primäre Anzeichen von Rachitis" gab, und der Orthopäde sagte nach den Ergebnissen des Ultraschalls, dass bei uns alles in Ordnung sei. Wir haben diese beiden Diagnosen irgendwie nicht miteinander verglichen (((Nachdem wir die Aufnahme in einer Woche auf 4 Tropfen erhöht hatten, fanden wir einen roten, runden, schälenden (trockenen) Fleck am Griff. Und wieder begannen wir, meine Mutter für ihre Ernährung zu rasieren (nur 4,5 Monate GV)). Nochmals: Mamas Ernährungstagebuch, strenge Diät. In diesem Fall habe ich natürlich auch Aquadetrim ausgeschlossen.

Darüber hinaus lautet die Diagnose eines Dermatologen aus der Poliklinik Diathese: Wenn Mutter eine Diät mit Bepanten verschmiert, ist das Ergebnis Null.

An den Beinen und am Körper sind bereits Flecken aufgetreten!

Nach 5 Monaten sucht ein geplanter Besuch bei einem Kinderarzt (einem anderen Arzt) über unseren Spotkommentar - Diathese, nach einem Allergen.

Aber wir machen uns Sorgen! Diät hilft nicht!

Das Baden führt zu Rötungen der Flecken!

Wir suchen einen bezahlten Dermatologen und jetzt finden wir auf Empfehlung von Freunden, wir gehen nach Mytischchi zum „Wunderarzt“. Der Arzt hat uns empfangen - alles ist in Ordnung, hat uns innen und außen untersucht. Die Diagnose ist atypische Dermatitis. Wenn Sie über diese Diagnose lesen, bedeutet dies fast ALLES, was Sie wollen, und wählen Sie dann. Unsere Hauptsorge über das Vorhandensein einer Infektion wurde abgelehnt und wir waren sehr zufrieden damit. Die Liste der Termine war beeindruckend, zuerst dies, dann, und wenn der dritte nicht hilft... wählen Sie, und ich habe Ihnen geraten, die Kotanalyse auf Dysbiose durchzuführen.

Was nützlich war, war Emolium, das mir schon während der Schwangerschaft bekannt war. Wirklich super feuchtigkeitsspendende Produkte und es gibt eine große Linie für atypische Dermatitis und Diathese einschließlich.

Nachdem der Dermatologe die Mittel verschrieben hatte, gab es äußerlich offensichtliche Verbesserungen (ich stelle fest, dass die Medikamente nur äußerlich und bereits ziemlich teuer waren).

Beim Empfang des nächsten Arztes vor der DPT-Impfung fragten wir, ob unsere Hautausschläge eine Kontraindikation für sie sein könnten, und nachdem wir über unser Problem mit dem Arzt gesprochen hatten (dies war bereits der sechste Kinderarzt), gab es keinen Zweifel, DER GRUND IN DER DOSIERUNG VON Vitamin D und nämlich AQUADETRIM (wässrige Vitaminlösung) D).

Und jetzt furchte ich die Weiten von Baby. ru Ich fand viele Aufzeichnungen über Mütter mit ähnlichen Reaktionen von Babys auf dieses Medikament, und größtenteils gingen sie den gleichen Weg wie wir, lange bevor sie die Ursache für das Auftreten solcher Flecken auf dem Körper des Babys bestimmten.

Jetzt werden wir mit der Einnahme des Arzneimittels Vigantol beginnen und die Dosierung festlegen. (Wir planen nicht, die Einnahme von Vitamin D abzulehnen.).

Ich habe hier auf baby.ru über dasselbe Medikament gelesen, meine Mutter schreibt, dass Vigantolene es aus Deutschland bestellt.

Ich würde mich freuen, wenn meine ziemlich große Geschichte jemandem nützlich sein würde.

Keine Allergien!

medizinisches Nachschlagewerk

Wie manifestiert sich eine Allergie gegen Aquadetrim??

Aquadetrim ist ein Arzneimittel, das Cholecalciferol (Vitamin D3) enthält..

Dieses Vitamin fördert den Austausch von Phosphor und Kalzium, der für die korrekte Verlegung der Knochen des Skeletts und für die Bildung des Immunsystems notwendig ist..

In dieser Hinsicht wird Akvadetrim fast allen Neugeborenen verschrieben, aber manchmal tritt eine allergische Reaktion auf dieses Mittel auf..

In solchen Situationen ist es notwendig zu verstehen, warum eine Allergie gegen Aquadetrim besteht und was verwendet werden kann, um das für Babys lebenswichtige Medikament zu ersetzen..

Aquadetrim ist eine farblose transparente Flüssigkeit mit einem ausgeprägten Anisgeruch.

Ein Milliliter des Arzneimittels enthält 15.000 IE Vitamin D3, zusätzlich zu dem Haupt-Vitamin D3 enthält das Arzneimittel auch eine Reihe von Hilfsstoffen.

Colecalciferol, das im Körper eines Neugeborenen in ausreichenden Mengen vorhanden ist, ist für die korrekte und rechtzeitige Entwicklung der Knochen verantwortlich.

Wenn im Körper nicht genügend Vitamin D3 vorhanden ist, wird Kalzium nicht vollständig absorbiert, was zu bestimmten Anomalien im Knochengewebe führt..

Aquadetrim verbessert auch den Muskeltonus, ist an der Regulierung der Blutgerinnung beteiligt und normalisiert die Arbeit der Nebenschilddrüsen und des Myokards.

Cholecalciferol kann durch Sonneneinstrahlung in die Haut aufgenommen oder gebildet werden. Bei kleinen Kindern sind diese beiden Bedingungen nicht vollständig erfüllt. Daher wird Aquadetrim fast allen Neugeborenen verschrieben..

Die Dosierung wird individuell ausgewählt. Babys, die gestillt werden, erhalten weniger Vitamin D3 in ihrer Ernährung.

In künstlichen Mischungen wird dieses Vitamin speziell hinzugefügt, sodass künstliche Babys Aquadetrim in einer niedrigeren Dosierung einnehmen.

Indikationen für die Verschreibung des Arzneimittels:

  1. Prävention von Vitamin D3-Mangel.
  2. Behandlung von Rachitis und Rachitis-ähnlichen Pathologien.
  3. Hypokalzämie.
  4. Stoffwechselosteopathien.
  5. Osteoporose.

Eine Allergie gegen Aquadetrim tritt am häufigsten bei Kindern im ersten Lebensjahr auf.

Aquadetrim gilt als ziemlich allergenes Medikament. Die Gründe für die Entwicklung einer Allergie gegen dieses Arzneimittel liegen in mehreren Merkmalen seiner Zusammensetzung und Verwendung..

Eine ungewöhnliche Körperreaktion tritt häufig bei einer Überdosierung dieses Arzneimittels auf.

Viele Mütter bemerken, dass die Flasche mit dem Vitamin nicht für die genaue Dosierung geeignet ist und das Baby daher häufig eine große Dosis des Arzneimittels erhält. Um dies zu verhindern, können Sie ein Vitamin aus einer Pipette tropfen.

Es wurde auch festgestellt, dass sich eine Allergie gegen den in Aquadetrim enthaltenen Anisgeschmack oder Benzylalkohol entwickeln kann..

Eine echte allergische Reaktion tritt auch dann auf, wenn die Dosierung reduziert wird. Um genau zu verstehen, dass das Baby Vitamin D3 nicht verträgt, müssen Sie wissen, wie sich die Allergie gegen Aquadetrim manifestiert.

Da Aquadetrim in den Körper gelangt, wirken sich die durch eine bestimmte Reaktion gebildeten Toxine auf das Auftreten von Hautveränderungen aus und stören die Funktion des Nerven- und Verdauungssystems.

Eine Allergie gegen dieses Medikament bei einem Kind im ersten Lebensjahr manifestiert sich:

  • Rötung der Haut. Rote Flecken können sowohl auf den Wangen als auch am ganzen Körper auftreten.
  • Antihistaminika - Ebastina, Zirteka, Claritin, Fenistila, Trexil.
  • Externe Mittel. Die Verwendung von Salben ermöglicht es Ihnen, Juckreiz zu beseitigen und die Heilung der Haut zu beschleunigen. Zunächst werden nicht-hormonelle Salben wie Bepanten, D-Panthenol, Skin-Cap verschrieben. Medikamente mit Babykortikosteroiden werden nur von einem Arzt verschrieben und wenn die durchgeführte Behandlung nicht hilft.

Sie können zusätzlich traditionelle Medizinrezepte verwenden. Wenn das Baby allergisch ist, wird empfohlen, in einem Sud aus einer Schnur, einer Kamille oder einer Ringelblume zu baden. Abkochungen dieser Kräuter werden auch einfach verwendet, um die Haut abzuwischen.

Die Notwendigkeit einer vorbeugenden Aufnahme von Vitamin D3 bei einigen Babys bleibt nicht nur im ersten, sondern auch im zweiten Lebensjahr bestehen..

Wenn Sie allergisch gegen Aquadetrim sind, müssen Sie daher ein Analogon zu diesem Vitamin wählen. Dies muss von einem Arzt durchgeführt werden..

Akvadetrim wird durch Medikamente ersetzt:

  • Vigantol.
  • D-Tipat.
  • Vitaminkomplex Multi-Tabs.
  • Ergocalciferol - öliges Vitamin D3.

Sowohl das analoge Arzneimittel als auch seine Dosierung und der allgemeine Behandlungsverlauf werden vom Kinderarzt für jeden kleinen Patienten einzeln verschrieben..

Svetlana, 26 Jahre alt.

„Die Rötung der Wangen meines Sohnes war ursprünglich mit ihrer Ernährung verbunden. Ich habe alles, was möglich war, aus der Diät genommen, es hat nicht geholfen.

Dann beschloss ich, die Reaktion auf Aquadetrim zu überprüfen, gab dieses Medikament mehrere Tage lang nicht und die Haut war vollständig gereinigt. Sobald Sie das Mittel wieder eintropfen, werden die Wangen am Abend wieder rot.

Daher riet uns der Kinderarzt, Aquadetrim durch eine Öllösung aus Vitamin D3 zu ersetzen. So weit, ist es gut. ".

„Nach Aquadetrim hatten wir Probleme mit dem Aufblähen des Bauches, manchmal gab es mehrmals am Tag Durchfall. Der Kinderarzt sagte, dass das Kind auf diese Weise auf Anis reagieren könne, und schlug daher vor, das Medikament durch Vigantol zu ersetzen. Nach einigen Tagen der Anwendung waren die Probleme mit dem Bauch verschwunden ".

„Ich habe meinem Sohn praktisch von Geburt an Aquadetrim gegeben. Das Vitamin wurde normal vertragen, ich habe keine Nebenwirkungen bemerkt. Jetzt sind wir fast ein Jahr alt und der Sommer ist draußen, also denke ich, dass es nicht nötig ist, ihn zuzulassen. ".

„Der Kinderarzt hat uns ab der dritten Geburtswoche einen Tropfen Aquadetrim verschrieben. Am ersten Tag weinte das Baby lange und schlief schlecht. Und am zweiten Tag nach der Einnahme von Aquadetrim trat ein Ausschlag am Körper auf. Sie hat die Droge selbst abgesagt, seit drei Tagen trinken wir nicht mehr und alles hat sich wieder normalisiert. Morgen gehen wir zum Kinderarzt für eine weitere Behandlung ".

„Ungefähr einen Monat nach Beginn der Einnahme von Aquadetrim bemerkte ich regelmäßig einen Ausschlag am Körper des Kindes. Zuerst dachte ich an Windelausschlag oder Allergie gegen Puder. Aber dann bemerkte ich, dass der Ausschlag kleiner wird, wenn ich vergesse, dieses Vitamin zu geben. Jetzt wurde die Dosierung auf einen Tropfen reduziert, und um ehrlich zu sein, vermisse ich manchmal die Einnahme eines Vitamins und bemerke keine Pickel mehr an meinem Körper. ".

Nützlich zum Lesen: Allergien bei Kindern, Ursachen, Symptome, Behandlung.

Eine Allergie gegen Aquadetrim ist durchaus möglich. Bevor jedoch Veränderungen des Wohlbefindens oder der Haut des Kindes auf die Einnahme eines Vitamins zurückgeführt werden, müssen andere mögliche Ursachen für solche Veränderungen ausgeschlossen werden. Und das kann mit Hilfe eines Arztes erfolgen..

Aquadetrim ist ein Präparat, das Vitamin D enthält, das für Leben, Wachstum und Entwicklung wichtig ist. Dieses wiederum ist ein fettlösliches Vitamin, das die Absorption und den Metabolismus von Phosphor und Kalzium fördert und sich positiv auf die Bildung des körpereigenen Immunsystems auswirkt.

Am häufigsten wird Aquadetrim Babys zur ordnungsgemäßen Entwicklung der Knochen verschrieben, denn wenn ein Erwachsener es selbst aus der Nahrung beziehen kann, kann ein Säugling, dessen Ernährung nicht so abwechslungsreich ist, dieses lebenswichtige Vitamin hauptsächlich während der Sonneneinstrahlung erhalten. Und das ist zu wenig für einen wachsenden und sich entwickelnden Organismus mit einem schnellen Stoffwechsel..

Vitamin D ist das allergenste aller Vitamine, daher tritt bei Babys häufig eine Allergie gegen Aquadetrim auf, könnte man sagen.

Normalerweise wird dieses Medikament von einem Kinderarzt verschrieben, der die erforderliche Dosierung des Medikaments angibt, wobei der Schwerpunkt auf der Gesamtmenge an Vitamin D liegt, die ein Kind mit der Nahrung einnimmt und die durch Sonneneinstrahlung entsteht.

Gestillte Babys haben ein höheres Risiko für einen Vitamin-D-Mangel als rezeptpflichtige Babys, die einen Teil davon aus ihrer normalen Nahrung erhalten können. Haben

Wenn der Kinderarzt all diese Faktoren liest, verschreibt er das Medikament Akvadetrim und wählt seine Dosierung aus. Es ist möglich, dieses Arzneimittel bei Neugeborenen nur unter Aufsicht eines Spezialisten anzuwenden..

Normalerweise wird Akvadetrim sicher eingenommen. Es gibt jedoch Fälle, in denen Babys überempfindlich gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels und einer Überdosis sind. Daher ist eine Allergie gegen Aquadetrim bei Säuglingen nicht ungewöhnlich.

Es ist sehr wichtig, eine Allergie gegen dieses Medikament rechtzeitig erkennen zu können. Dazu müssen Sie das Wohlbefinden des Kindes ständig überwachen, insbesondere bei der Einnahme allergener Vitamine wie Vitamin D, da deren Überschuss den sich entwickelnden Körper ernsthaft schädigen kann, von einer geschwächten Immunität bis hin zu chronischer Bronchitis.

Es ist unmöglich, es nicht zu bemerken - das Kind hat einen roten Ausschlag auf den Wangen und am ganzen Körper können sich die Flecken ablösen. Am häufigsten wird diese Situation bei Babys beobachtet, die mit der Flasche gefüttert werden, da ihr Immunsystem nicht so aktiv ist wie bei denen, die sich von Muttermilch ernähren..

Foto: Manifestation einer Allergie gegen Aquadetrim bei einem Kind

Allergie bei einem Kind gegen Aquadetrim: die Hauptsymptome

  1. Roter Ausschlag auf den Wangen und am Körper des Kindes.
  2. Schlechter Schlaf - Kind, wirft und dreht sich, kann nicht schlafen.
  3. Verminderter Appetit.
  4. Bauchdehnung.
  5. Temporäre raue Stellen am ganzen Körper.
  6. Verstopfung oder Durchfall.

Wie dem auch sei, dieses Vitamin ist lebenswichtig und muss dem Kind in irgendeiner Form noch verabreicht werden, sodass der Arzt möglicherweise andere Mittel verschreibt, z. B. Vigantol, D-Tipat, Babytropfen mit mehreren Tabletten.

Die Pharmaindustrie steht derzeit nicht still. In jeder Apotheke können Sie den Verkäufer nach den Analoga von Aquadetrim und anderen Vitamin-D-Präparaten fragen.

Es ist nicht erforderlich, diese Arzneimittel sofort zu kaufen, da Sie immer noch einen Arzt konsultieren müssen, wie sicher es für ein bestimmtes Kind ist, ein neues Arzneimittel einzunehmen.

Und Sie müssen auf jeden Fall die Bewertungen zu den vorgeschlagenen Analoga von Aquadetrim im Netzwerk lesen, da sicherlich viele bereits Erfahrung mit diesem oder jenem Tool hatten und diese sogar in den entsprechenden Foren geteilt haben.

Wenn Sie im Text einen Fehler finden, teilen Sie uns dies bitte mit. Wählen Sie dazu einfach den falsch geschriebenen Text aus und drücken Sie Umschalt + Eingabetaste oder klicken Sie einfach hier. Vielen Dank!

Vielen Dank, dass Sie uns über den Fehler informiert haben. In naher Zukunft werden wir alles reparieren und die Seite wird noch besser.!

Kleine Kinder brauchen von Geburt an Vitamine. Es ist dem Körper jedoch nicht immer möglich, sie selbst zu synthetisieren oder auf natürliche Weise zu erhalten. Damit der Körper die notwendige Dosis an Vitaminen erhält, werden sie daher in synthetischer Form hergestellt. Dazu gehört Vitamin D..

Aquadetrim ist eine wässrige Lösung von Vitamin D. Es wird auf natürliche Weise für Kleinkinder mit mangelnder Vitamin D-Aufnahme verschrieben. Vitamin D ist für einen wachsenden Körper als Substanz notwendig, die die Aufnahme von Kalzium und Phosphor, die Bildung von Immunität, verbessert. Bei einigen Säuglingen kann Aquadetrim jedoch eine allergische Reaktion hervorrufen. Daher müssen Sie bei der Verschreibung des Arzneimittels vorsichtig sein und die Reaktion des Körpers überwachen. Bei Allergien einen Kinderarzt aufsuchen.

  • Ursachen des Auftretens
  • Klinische Manifestationen
  • Allgemeine Regeln und Behandlungsmethoden
  • Nützliche Hinweise

Vitamin D gilt als eines der allergensten, obwohl es für den Körper, insbesondere für Kinder, sehr wichtig ist. Daher können Medikamente, die es enthalten, zu potenziellen Allergenen werden. In seiner reinen Form verursacht das natürlich vorkommende Vitamin selten Allergien. Häufiger tritt eine Reaktion auf synthetische Calciferole (Vitamin D2 und D3) auf, die Teil von Vitaminpräparaten sind, einschließlich Aquadetrim.

Die Lösung wird vom Kinderarzt in der erforderlichen Dosierung verschrieben. In diesem Fall wird die Gesamtaufnahme von Vitamin D mit der Nahrung sowie die Zeit berücksichtigt, die das Kind in der Sonne verbringt. Es ist unbedingt erforderlich, einen Spezialisten darüber zu informieren, wie und was das Baby isst, damit es die richtige Dosierung von Aquadetrim verschreiben kann. Manchmal kann eine häufige Überdosierung mit einer Allergie verwechselt werden.

Babys, die stillen, haben mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Mangel an Vitamin D als künstliche. Das Füttern mit Milchformeln ermöglicht es, eine bestimmte Dosis Vitamin zu erhalten, die ihnen zugesetzt wird.

Erfahren Sie mehr über die Symptome einer süßen Allergie bei Erwachsenen und wie Sie die Krankheit behandeln können.

Wie kann man Allergien von Wanzenbissen unterscheiden? Lesen Sie nützliche Informationen unter dieser Adresse.

Eine unzureichende Reaktion des Körpers bei einem Baby kann nicht auf das Vitamin selbst, sondern auf andere Bestandteile von Aquadetrim auftreten:

  • Saccharose;
  • Zitronensäure;
  • Benzylalkohol;
  • Anis Essenz.

Obwohl eine wässrige Lösung für einen kleinen Organismus als die beste angesehen wird, ist Vitamin D in Wasser schwer löslich. Daher wird Aquadetrim Benzylalkohol als Lösungsmittel zugesetzt, was zu Allergien führen kann..

Beachten Sie! Nach der Einnahme des Arzneimittels ist es sehr wichtig, die Reaktion des Körpers des Babys zu überwachen, damit es ihm keinen Schaden zufügt. Bei den ersten negativen Reaktionen des Körpers wird empfohlen, sofort einen Spezialisten zu konsultieren.

In den meisten Fällen zeigt sich bei Säuglingen und Arzneimitteln, einschließlich Aquadetrim, eine allergische Reaktion ganz deutlich. Die Symptome ähneln denen der Neurodermitis..

Allergiesymptome:

  • Hyperämie der Haut;
  • ein allergischer Ausschlag im Gesicht und in anderen Körperteilen, der stark juckt;
  • schuppige Stellen;
  • Schwellung der Schleimhäute.

Darmerkrankungen:

  • Kolik;
  • Blähung;
  • Erbrechen;
  • Verletzung des Stuhls;
  • Weigerung zu essen.

Ein Kind mit Allergien ist unruhig, schläft nicht gut, ist ungezogen und weint.

Sehr empfindliche Kinder können schwere Manifestationen der Krankheit haben in Form von:

  • Kurzatmigkeit;
  • Atembeschwerden;
  • Anfälle;
  • Dehydration des Körpers;
  • Quinckes Ödem;
  • anaphylaktischer Schock.

Bevor der Arzt die Behandlung verschreibt, müssen Sie das Baby untersuchen und feststellen, welche Substanz die Ursache der Allergie ist. Vielleicht ist dies nicht Vitamin D3, sondern andere Bestandteile von Aquadetrim. In jedem Fall sollte das Medikament abgesetzt werden, wenn Symptome einer allergischen Reaktion auftreten. Nach Absetzen des Arzneimittels wird eine symptomatische Therapie verschrieben, um die Linderung der Symptome zu beschleunigen.

Babys dürfen Antihistaminika der 2. und 3. Generation in Form von Tropfen verwenden. Im Gegensatz zu Medikamenten der 1. Generation sind sie sicherer und haben ein Minimum an Nebenwirkungen. Ab 1 Monat können Sie Fenistil- oder Zyrtec-Tropfen geben. Das Produkt macht nicht süchtig, es kann lange eingenommen werden.

Ab 6 Monaten kann das Angebot an Antihistaminika auf folgende Weise erweitert werden:

Medikamente können auf verschiedene Weise in den Körper gelangen:

  • zu Milch oder Milchmischung hinzufügen;
  • mit Wasser und Löffel verdünnen;
  • Das Medikament kann von einer stillenden Mutter eingenommen werden, dann gelangt es mit Milch in den Körper des Kindes.

Schauen Sie sich die Überprüfung und Eigenschaften von hypoallergenen Formeln für Babys ab 6 Monaten an.

Eine Liste wirksamer und sicherer Arzneimittel gegen Allergien während der Schwangerschaft finden Sie in diesem Artikel..

Gehen Sie zur Adresse und erfahren Sie mehr über die Symptome und Behandlungen von Augenallergien.

Um Hautsymptome zu lindern, wird Babys empfohlen, lokale Heilmittel anzuwenden:

Nichtsteroidale Medikamente liefern keine sofortigen Ergebnisse, und manchmal kann ihre Verwendung nutzlos sein. Daher kann der Arzt in einigen Fällen alternativ eine kurze Behandlung mit Kortikosteroiden verschreiben, um den Zustand des Patienten schnell zu lindern. Ab 4 Monaten können Sie Advantan-Creme verschreiben. Es wird einmal täglich mit einer dünnen Schicht nur auf die betroffene Haut aufgetragen. Es ist notwendig, die Verwendung von Hormonen schrittweise abzubrechen, damit kein abruptes Entzugssyndrom auftritt.

Um die Beseitigung der Ansammlung von Allergenen aus dem Körper zu beschleunigen, müssen Sie dem Kind Sorptionsmittel geben:

Bei Bedarf kann der Arzt den Empfang von Akvadetrim durch seine Analoga (Vigantol, Oksidevit) ersetzen. Dies garantiert jedoch nicht das Fehlen einer allergischen Reaktion auf sie. Daher sollten Medikamente mit großer Sorgfalt verabreicht werden, aber es ist besser, die Möglichkeit einer natürlichen Vitamin-D-Aufnahme zu finden.

Damit das Baby nicht allergisch auf Aquadetrim reagiert, müssen Sie die Regeln für seine Anwendung befolgen:

  • Befolgen Sie genau die vom Kinderarzt verschriebene Dosierung. 1 Tropfen des Arzneimittels versorgt das Kind täglich mit Vitamin D..
  • Benachrichtigen Sie den Arzt, wenn das Kind eine Vitamin einnehmende Formel einnimmt.
  • Eine Wasserlösung ist für kleine Kinder besser als eine Öllösung. Ein unvollkommenes Verdauungssystem kann immer noch Schwierigkeiten haben, Fett zu verdauen.

Aquadetrim wird kleinen Kindern häufig als zusätzliche Vitamin D-Quelle verschrieben, die für den Körper wichtig ist, aber nicht jeder wird gut vertragen. Ein unvollkommener Organismus kann synthetische Substanzen als fremd wahrnehmen. Daher ist es besser, nach Wegen der natürlichen Aufnahme von Vitaminen im Körper zu suchen. Wenn es notwendig ist, ihren Mangel mit Hilfe anderer Medikamente auszugleichen, ist es unbedingt erforderlich, zuerst einen Kinderarzt zu konsultieren.

Kann ich allergisch gegen Aquadetrim sein? Ja, es kommt häufig bei Kindern vor. Dies liegt an der Tatsache, dass Vitamin D, der Hauptbestandteil von Aquadetrim, eines der allergensten Vitamine ist.

Dieses Mittel wird normalerweise für Kinder unter 2 Jahren verschrieben. Es hilft, den Mangel an Vitamin D zu füllen, das für die Bildung von Immunität und Knochenapparat bei einem Kind verantwortlich ist. Auch das Vitamin stärkt das Herz-Kreislauf-System, reguliert die Konsistenz des Blutserums.

Aquadetrim ist eine klare Lösung mit einem starken Anisaroma. Es gibt ungefähr 15 IE Colecalciferol (Vitamin D) pro ml.

Kolcalciferol ist ein Pulver, das sich nur mit Alkohol löst und bindet. Aquadetrim enthält Benzolalkohol, der allergische Reaktionen hervorrufen kann.

Darüber hinaus hat das Mittel andere mögliche Ursachen für Allergien:

  1. Anisgeschmack. Dadurch schmeckt die Lösung dem Baby gut. Kinder mit einer Neigung zu Allergien tolerieren diese Komponente möglicherweise nicht.
  2. Dosierung. Ein unbequemer Spender, der die vom Arzt verschriebene Dosierung überschreitet, kann eine allergische Reaktion hervorrufen. Zur Vorbeugung wird Kindern 1 Tropfen verschrieben, bei ausgeprägter Rachitis wird Osteoporose von 3 bis 10 Tropfen verschrieben.

Die Wahrscheinlichkeit, Allergien zu entwickeln, ist bei Kindern mit:

  • geschwächte Immunität;
  • chronische Krankheit;
  • genetische Veranlagung. Einige der Verwandten der 1. oder 2. Stufe sind allergisch.

Der Vorteil von Aquadetrim gegenüber anderen ähnlichen Wirkstoffen ist eine Wasserbasis, die vom Körper des Kindes besser aufgenommen wird, ohne den Darm zu reizen.

Eine Allergie gegen Aquadetrim tritt auf, nachdem das Medikament in den Körper gelangt ist. In diesem Moment wird im Blut ein spezifisches Toxin gebildet, das den Zustand der Haut, des Magen-Darm-Trakts und des Nervensystems negativ beeinflusst.

Wie manifestiert sich die Allergie gegen das Medikament:

  • ausgeprägte Hyperämie an Wangen, Bauch, Gliedmaßen;
  • ein schuppiger Ausschlag überall am Körper
  • Blähung;
  • Verstopfung oder Durchfall;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Weigerung zu essen;
  • In seltenen Fällen gibt es Störungen im Zusammenhang mit dem Zentralnervensystem - Schlaflosigkeit, Angstzustände, Reizbarkeit, Weinen.

Wenn sich bereits eine ähnliche Reaktion gezeigt hat, müssen Sie aufhören, dem Kind Aquadetrim zu geben, und einen Arzt konsultieren.

Eine schwere Form der Allergie tritt mit der Entwicklung einer Anaphylaxie, dem Quincke-Ödem, auf. Erstens wird die Haut blass, Krämpfe treten auf, schwindelig, Atembeschwerden, Schwellung der Nasenhöhle.

Um negative, gefährliche Folgen für das Leben mit Anaphylaxie zu vermeiden, müssen Sie einen Arzt rufen. Die Symptome treten 30-60 Minuten nach dem Eintritt des Allergens in den Körper auf. Aber manchmal kann es zu einer allergischen Reaktion vom verzögerten Typ kommen. Bei ihr treten die ersten Symptome nach 12-48 Stunden auf..

Manchmal braucht ein Kind Vitamin D so dringend, dass es einfach unmöglich ist, Aquadetrim aufzugeben. Es ist notwendig, ein hypoallergenes Analogon zu finden, das hilft, den Mangel dieses Spurenelements zu füllen, ohne das Kind zu schädigen.

So ersetzen Sie Aquadetrim:

Sie können auch ein natürliches Heilmittel für Ihr Kind wählen - Fischöl. Es enthält keine allergischen Bestandteile, wirkt sich positiv auf den Zustand des Magen-Darm-Trakts aus.

Wenn sich eine allergische Reaktion manifestiert, müssen Sie Aquadetrim sofort abbrechen. Bei einem milden Krankheitsverlauf verschwinden die Symptome nach Ausschluss des Arzneimittels nach einigen Tagen.

Wenn die Allergie gegen Aquadetrim akut ist, müssen Sie mit der Behandlung mit Antiallergika beginnen.

Die folgenden Gele / Salben werden verwendet, um äußere Symptome zu lindern:

Für die orale Verabreichung werden folgende verschrieben:

  • Fenistil ist eines der sichersten Medikamente für Babys.
  • Diazolin;
  • Tavegil;
  • Claritin;
  • Semprex;
  • Zodak;
  • Trexil;
  • Cetrin;
  • Telfast;
  • Zyrtek;
  • Ebastin.

Bei schweren Allergieformen werden hormonbasierte Salben verschrieben.

Sie können auch Lotionen aus Abkochungen von Kamille, Schafgarbe machen.

Eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Aquadetrim ist einfach. Selten schwere Fälle mit der Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks, Quincke-Ödem.

Fragen zur Dosierung und zum Ersetzen von Aquadetrim durch ein ähnliches Mittel sollten vom Arzt entschieden werden.