Allergie gegen Gelpolitur

  • Symptome

Die Beschichtung hat positive Eigenschaften - schnelles Trocknen, Festigen der Nagelplatte und vor allem hohe Haltbarkeit. Trotzdem haben alle Komponenten in ihrer Zusammensetzung chemische Verbindungen, beispielsweise Phosphorsäure, Toluol, Formaldehyde usw. Jede Komponente der Komponenten kann ein Allergen sein, daher gibt es in der Realität sehr viele Gründe für eine Allergie gegen Gelpolitur. Und selbst wenn das Mädchen noch nie Probleme mit Gelpolitur hatte, ist die Möglichkeit einer negativen Reaktion nicht ausgeschlossen..

Eine Allergie kann auch bei einem Maniküre-Meister auftreten. Und die gefährlichste Substanz ist Methacrylat: Es verursacht einen entzündlichen Prozess um den Nagel, wodurch sich die Haut und die Platte selbst ablösen. Er ist es, der die Allergie gegen die Cody-Basis verursacht. Das Hauptsymptom ist das Auftreten von Rötungen auf der Haut der Hände, manchmal in Form von Flecken, und Juckreiz. Es versteht sich, dass sich eine Allergie gegen Nagelverlängerung auf die gleiche Weise manifestiert..

All dies sind keine einfachen Argumente, sondern eine nachgewiesene Tatsache von Ärzten und Spezialisten!

Eine Allergie gegen Nagellack kann auch durch Einatmen gefährlicher Dämpfe beim Abdecken der Nägel mit Gel entstehen. Kurz gesagt, sowohl der Kunde als auch der Master sind gefährdet. Es ist zu beachten, dass Allergien unmittelbar nach dem Auftragen der Gelpolitur auftreten können. Chemische Verbindungen dringen in die Lunge ein und verursachen dadurch Vergiftungen und anschließend eine allergische Reaktion. Je mehr Chemie im Produkt enthalten ist, desto höher ist außerdem die Wahrscheinlichkeit, krank zu werden..

Ein weiterer Grund, warum eine Allergie gegen das Gel auftreten kann, sind Produkte von schlechter Qualität. In den meisten Fällen handelt es sich bei den gefährlichen Produkten um chinesische Gelpolituren. Je besser die Komponenten sind, desto weniger schädliche Substanzen werden in ihrer Zusammensetzung verwendet. Es sind die sanften Produkte, die keine Allergie gegen Nagellack und andere Folgen verursachen. Wenn wir über den Preis sprechen, ist er natürlich höher für hochwertige Beschichtungen und verwandte Produkte. Sie können auch einen Spezialisten fragen, welche Gelpolitur keine Allergien hervorruft..

Produkte, die sehr billig sind, enthalten Metallacrylat, das in vielen EU-Ländern verboten ist. Daher ist es am besten, Maniküreprodukte in Amerika und Europa zu kaufen..

Die idealste Option vor dem Kauf ist das Lesen von Bewertungen im Internet derjenigen, die ständig die erforderlichen Produkte verwenden. Es sei daran erinnert, dass hypoallergene Gelpolituren für jeden geeignet sind.

Typische Symptome

  • Laufende Nase.
  • Atembeschwerden hängen von der Schwere der allergischen Reaktion ab, von kleinen Mengen Schleim bis hin zur Unfähigkeit zu atmen.
  • Schwindel.
  • Kopfschmerzen und Migräne stören manchmal auch Mädchen, die sich mit schädlichen Dämpfen vergiftet haben. Wenn jedoch Schwindel oder sogar Ohnmacht auftritt, sind dies Symptome einer schwerwiegenden allergischen Reaktion.

Wichtig! Jedes der oben genannten Anzeichen ist ein bedingungsloser Grund, einen Arzt aufzusuchen. Wenn während eines Salonvorgangs Symptome auftreten, müssen Sie alles stoppen und an die frische Luft gehen. Für den Fall, dass es nicht innerhalb weniger Minuten besser wird, ist es notwendig, dringend medizinische Hilfe zu suchen..

Nun die Frage "Wie manifestiert sich eine Gelpoliermittelallergie?" vollständig offenbart.

Allergiediagnostik

Anhand der oben aufgeführten Symptome können Sie in den meisten Fällen unabhängig feststellen, welches Problem aufgetreten ist. Abgesehen davon treten die gleichen Symptome nicht nur bei einer Allergie gegen Nagelverlängerung auf, sondern auch bei einer Pilzinfektion. Wenn es also auch nur Zweifel gibt, lohnt es sich, einen Spezialisten aufzusuchen, um die Ursache der Krankheit sicher herauszufinden. Die Labordiagnostik wird von einem Allergologen oder Dermatologen verschrieben - Sie können sowohl den ersten als auch den zweiten Arzt kontaktieren. Sie sollten versuchen, so schnell wie möglich eine vollständige Untersuchung durchzuführen, um die Behandlung nicht zu verzögern. In den meisten Fällen wird dem Patienten eine Blutuntersuchung zugewiesen, und nur als letztes Mittel ist eine Differentialdiagnose erforderlich.

Wie Gel-Politur-Allergie loszuwerden

Zuallererst ist es notwendig, ein Mittel einzunehmen, das die allergische Reaktion beruhigt und ihre Symptome beseitigt. Solche Medikamente sind alle Medikamente, die H1-Histaminrezeptoren blockieren - zum Beispiel Loratadin, Suprastin, Diphenhydramin usw. Um den Zustand der Haut an den Händen zu verbessern, sind hormonelle Salben wie Sinaflan und Elokom geeignet, Bepantenol und Fenistil sind ebenfalls geeignet. Auch wenn Ihre Finger nach einer Maniküre jucken, dann helfen diese Mittel sehr.

Das beste Mittel gegen Allergien sind laut Bewertungen im Internet Allegard-Tropfen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Sie, wenn keine Medikamente helfen, sofort zum Arzt gehen und auf die Verwendung einer hypoallergenen Gelpolitur umsteigen müssen..

Liste ähnlicher Krankheitssymptome

  • Eine Pilzinfektion ist eine Krankheit, die durch Mikroorganismen verursacht wird. Ein charakteristisches Merkmal ist, dass zusätzlich zur Rötung eine weiße Beschichtung auf der Haut oder dem Nagel auftreten kann. Diese Infektion kann auch die Antwort auf die Frage sein "Warum jucken Finger nach dem Gelpolieren?" Pilze können auch nach dem Salonverfahren auftreten, wenn der Meister nicht wegwerfbares Material verwendet, keine Handschuhe angezogen und nicht das gesamte Zubehör nach dem vorherigen Kunden verarbeitet hat. Es ist auch möglich, sich an feuchten öffentlichen Orten wie Toiletten und öffentlichen Bädern anzustecken. Es ist leicht, die Krankheit sowie Allergie gegen Gelpolitur loszuwerden..
  • Ekzematöse Läsionen sind trockene Dermis mit Entzündungen und Hautrissen. Der Unterschied besteht darin, dass sich die Krankheit ausbreitet und sich die Allergie gegen Gelpolitur an den Fingern im ganzen Körper ausbreitet. Es tritt auch als Folge einer allergischen Reaktion auf chemische Bestandteile auf. Es gibt eine zweite Möglichkeit: Die Niederlage erfolgt durch das Eindringen von Mikroben in offene Wunden. Stellen Sie daher sicher, dass die gerötete Haut keine Schnitte aufweist, da sie sonst sofort behandelt und desinfiziert werden muss..
  • Krätze ist eine Infektion der Haut, die durch eine Krätze verursacht wird. Die Besonderheit ist, dass der Juckreiz unerträglich ist und es ziemlich schwierig ist, ihn zu überwinden. Es erscheinen auch trockene rote Flecken, hauptsächlich an den Händen. Es sei daran erinnert, dass Krätze hoch ansteckend ist und sich schnell im ganzen Körper ausbreitet..

Andere Krankheiten mit ähnlichen Symptomen sind möglich.

Wenn der Arzt genau festgestellt hat, dass alle Ursachen eine allergische Reaktion sind, ist es sehr einfach herauszufinden, um welche es sich handelt. Und auch der Arzt wird Ihnen sagen, wie Sie eine Allergie gegen Gelpolitur behandeln können. Mit Hilfe moderner Geräte können Sie mit einem Allergietest genau feststellen, welche der Substanzen die Haut reizt. Bei Allergien gegen eine UV-Nagellampe ist eine UV-Therapie erforderlich.

Alternative Abdeckung

Es ist notwendig, wenn das Mädchen nicht vollständig bereit ist, das Färben seiner Nägel aufzugeben. Zunächst muss die Zusammensetzung der Komponenten auf Schadstoffe sorgfältig untersucht und entschieden werden, wie die Gelpolitur durch Allergien ersetzt werden soll. Wenn Sie zu Hause eine Maniküre machen, ist das ganz einfach, sonst müssen Sie einen Meister finden, der definitiv keinen Schaden anrichtet, und das Verfahren nur bei ihm bestellen. Allergien für immer loszuwerden ist schwer genug.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Abdeckung mit Gelpolitur zu verweigern und durch eine andere zu ersetzen. Es versteht sich, dass es sogar eine Allergie gegen Nagelentfetter geben kann. Dazu müssen Sie jedoch die Nagelplatte ausruhen und dann mit dem Experimentieren beginnen.

  • Normaler Lack. Obwohl eine solche Beschichtung im Vergleich zu einem Gel einen großen Nachteil hat, ist sie nicht sehr widerstandsfähig gegen irgendwelche Einflüsse. Aber darin finden Sie ein Plus, Sie können Ihre Nägel mindestens jeden Tag für jedes Bild neu streichen. Die positive Seite ist auch, dass Sie die Platte nicht nur nicht verderben, sondern auch verbessern können. Wenn der Lack Vitaminkomplexe enthält, werden die Nägel perfekt wiederhergestellt und geheilt.
  • Hypoallergene Gelpolitur. Die Kosten für ein solches Produkt sind viel höher als bei herkömmlichen Gegenstücken, aber gesunde Haut und Nägel sind es wert. Lacke enthalten keine Schadstoffe und können daher als Licht bezeichnet werden.

Die bekanntesten Marken, die keine Allergie gegen verlängerte Nägel verursachen, sind:

  • Schellack von CND;
  • GelColor O pi;
  • roter Teppich.

Es ist auch notwendig, die Verlängerung der Nägel auf dem Gel aufzugeben, für eine negative Reaktion bei einer allergischen Person ist eine sehr kleine Menge des Produkts ausreichend. Manchmal müssen Sie nur das Unternehmen, das Sie verwenden, durch ein besseres ersetzen. Umfragen zufolge ist Top Cody das beliebteste Allergen..

Medikamente und ihre Analoga

Was tun, wenn Sie allergisch gegen Gelpolitur sind? Wie oben erwähnt, müssen Sie zunächst einen Arzt aufsuchen. Beginnen Sie am besten mit einem Dermatologen. Nur ein Arzt kann genau feststellen, auf was die negative Reaktion aufgetreten ist, und er wird die erforderlichen Medikamente verschreiben, damit sie keine Komplikationen verursachen.

Hier ist eine Liste von Arzneimitteln und ihren billigen Analoga, die zur Behandlung von Gelpoliermittelallergien benötigt werden:

Antihistaminika. Die Besonderheit ist, dass die gleichen Medikamente Schwellungen, Juckreiz und andere Symptome einer Gelpoliermittelallergie lindern. Ärzte verschreiben am häufigsten Fenistil und Suprastin. Analoga:

  • Diazolin ist sowohl in Form von Tabletten als auch in Form einer Salbe erhältlich. Es kann nur nach den Mahlzeiten eingenommen werden, um Verdauungsstörungen und Sodbrennen vorzubeugen. Die durchschnittlichen Kosten für 10 Tabletten betragen 60 Rubel.
  • Diphenhydramin ist in Injektionsampullen enthalten. Dank der Form der Freisetzung beginnt das Mittel innerhalb weniger Minuten zu wirken und wirkt bis zu 12 Stunden weiter. Ein wichtiges Merkmal ist, dass Sie während der Anwendung nicht in die Sonne gehen dürfen, um negative Folgen zu vermeiden. Die durchschnittlichen Kosten eines Arzneimittels betragen 30 Rubel.
  • Loratadine, erhältlich in Tablettenform. Der Nachteil ist, dass das Arzneimittel erst anderthalb Stunden nach der Einnahme wirksam wird, gleichzeitig aber alle Funktionen im Kampf gegen Allergien gegen verlängerte Nägel erfüllt. Die durchschnittlichen Kosten sind unter Gleichaltrigen am niedrigsten - 20 Rubel.

Es lohnt sich, eines der oben genannten Medikamente mit Vorsicht einzunehmen, da es eine hypnotische Wirkung hat. Fahren Sie nicht beim Trinken.

Hormonelle Salben. Diese Mittel lindern Beschwerden wie Juckreiz und Hautausschläge. Nicht ohne ärztliche Empfehlung anwenden, da es eine große Liste von Kontraindikationen gibt. Wenn sich herausstellt, dass es sich bei der Allergie um einen Pilz oder eine bakterielle Infektion handelt, werden sie durch hormonelle Medikamente noch schlimmer. Ärzte verschreiben am häufigsten Medikamente wie Flucinar und Nazonex zu einem Preis von 300 bzw. 750 Rubel.

  • Uniderm. Das Arzneimittel wird daher in Russland zu einem niedrigeren Preis als ausländische Analoga hergestellt. Die Zusammensetzung des Arzneimittels ist jedoch identisch mit der vom Arzt verschriebenen. Wenn es um die Behandlung einer Allergie gegen Gelpolitur geht, ist dies ein hervorragendes Instrument. Bekämpft Juckreiz in kurzer Zeit gut. Der Durchschnittspreis für 15 Gramm Sahne beträgt 170 Rubel.
  • Gistan. Das Medikament ist auch für Kinder über 2 Jahre zugelassen. Der Nachteil des Mittels ist, dass es eine kumulative Wirkung hat, so dass es Probleme erst nach 2-3 Wochen vollständig beseitigen kann. Es wirkt nicht nur juckreizhemmend, sondern auch antiexudativ. Der Durchschnittspreis für 15 Milliliter Salbe beträgt 130 Rubel.
  • Silkaren ist eine synthetische Salbe, die entzündungshemmend wirkt und sich positiv auf die Sekretion von Proteinen auswirkt. Das Medikament wird auch in Russland hergestellt, daher sind die Kosten erheblich niedriger als bei ausländischen Analoga. Der Durchschnittspreis beträgt 110 Rubel pro Flasche.

Enterosorbentien. Die Besonderheit dieser Arzneimittel ist, dass sie nach einer Allergie gegen Gelpolitur Giftstoffe und alle schädlichen Substanzen perfekt aus dem Körper entfernen. Medikamente helfen auch bei der Wiederherstellung der Darmflora und helfen, die allgemeine Immunität zu erhöhen. In den meisten Fällen sind Enterosorbentien für eine einmalige Anwendung konzipiert, sodass der Effekt sehr schnell überhand nimmt. Ärzte verschreiben am häufigsten Medikamente wie Enterosgel und Lactofiltrum für 370 bzw. 300 Rubel.

  • Entegnin. Dieses Adsorbens ist ein aktiver Lebensmittelzusatzstoff, dh ein Nahrungsergänzungsmittel. Es entfernt alle Bakterien, Toxine und sogar Gifte aus dem menschlichen Körper. Darüber hinaus fördert es den Gewichtsverlust, da es Abfall beseitigt - Säure, Cholesterin, Harnstoff usw. Der Durchschnittspreis beträgt 144 Rubel für 400 Milligramm in Tablettenform.
  • Polyfan. Das Pulver wird in Russland hergestellt, daher ist sein Preis viel niedriger als bei ähnlichen ausländischen Arzneimitteln. Am häufigsten wird es bei Allergien gegen Gel-Nagelverlängerung verschrieben. Es wird in Pulverform hergestellt und hilft bei schweren Vergiftungen und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Der Durchschnittspreis für 100 Gramm des Arzneimittels beträgt 70 Rubel.

Heilmittel. Wenn die Frage ist, wie eine Allergie gegen Gelpolitur in kürzester Zeit geheilt werden kann, dann helfen solche Mittel nur, Wunden zu straffen. Sie sind notwendig, um die Möglichkeit einer Infektion zu vermeiden und die Haut ohne Narben ästhetisch ansprechend aussehen zu lassen. Wenn Sie allergisch gegen Flüssigkeiten sind, um die klebrige Schicht zu entfernen, werden Medikamente benötigt, um den Zustand der Nagelhaut zu verbessern und Abplatzungen zu beseitigen. Ärzte verschreiben Panthenol und Solcoseryl hauptsächlich mit 380 bzw. 400 Rubel.

  • Dexpanthenol. Das Medikament ist eines der besten Heilmittel. Mit ihm die Frage "Wie behandelt man Allergien?" verschwindet. Und da es in Russland hergestellt wird, ist der Preis viel niedriger als sein Analogon, dessen Zusammensetzung ähnlich ist. Der Ersatzstoff wurde entwickelt, um die Haut zu verbessern, Trockenheit und Risse zu beseitigen, und eignet sich auch für empfindliche Haut an den Fingern. In Form einer Creme hergestellt, hinterlässt nach dem Trocknen keine Spuren und Klebrigkeit. Der Durchschnittspreis für 30 Gramm beträgt 180 Rubel. Nach einer Woche können hypoallergene Gele zur Nagelverlängerung verwendet werden.
  • Pantederm. Dieses Werkzeug wird auch in Russland hergestellt, was den Preis stark beeinflusst hat. Die Bestandteile der Creme sind identisch mit Panthenol, daher sind die Anwendungshinweise sowie die Kontraindikationen ähnlich. Wenn Ihre Finger um Ihre Nägel jucken, ist dies ein ausgezeichnetes Medikament. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Pantederm im Laufe der Zeit wirkt und eine kumulative Wirkung hat. Durchschnittspreis für 30 Gramm 260 Gramm.

Vitamine. Um die Nagelplatte in ein ästhetisches Aussehen zu bringen, können Sie nicht auf nützliche Komponenten verzichten. Aber nur Ärzte können empfehlen, welche Vitamine geeignet sind. Ein Nebeneffekt des Kurses ist auch eine Verbesserung der Haarstruktur und des gesamten Hautzustands..

Ethnowissenschaften

Wenn die Allergie gegen das Gel nicht sehr ausgeprägt ist, können Sie zunächst versuchen, Volksheilmittel zur Behandlung der Krankheit zu verwenden. In jedem Fall kommt die Verwendung von pflanzlichen Heilmitteln nur der Haut der Hände und Nägel zugute..

  1. Bad. Zunächst ist es notwendig, das ästhetische Erscheinungsbild der Hände zu verbessern. Dazu müssen Sie einen Strauß nützlicher Kräuter wie Kamille, Ringelblume, Lavendel, Brennnessel, Huflattich, Eiche usw. dämpfen. Ein paar Tropfen ätherischer Öle wie Teebaum, Mandel, Macadamia oder Jojoba werden ebenfalls in das Bad gegeben. Darüber hinaus können Sie Beruhigungsmittel verwenden - Baldrian oder Mutterkraut.
  2. Bedeutet innen. Wenn die Finger nach der Nagelverlängerung jucken, kann die Schönheit draußen für eine lange Zeit auftreten, wenn das Problem selbst nicht ausgeschlossen ist. In der Volksmedizin gibt es dafür wirksame Mittel, die intern eingesetzt werden: eine Mumie oder ein Sud einer Reihe.

Ein paar Tropfen Baldrian oder Mutterkraut in der Nacht beruhigen und helfen Ihnen, schneller einzuschlafen. Alternativ abwechselnd heißes Bad und Eis.

Um die Nagelplatte wiederherzustellen, können Sie Eierschalen verwenden. Dazu müssen die Eier mit kochendem Wasser verbrüht und gut gespült werden, dann den Film absetzen und zu Staub zerdrücken. Verbrauchen Sie vor den Mahlzeiten einen Teelöffel Muscheln. Und nachdem die Allergie gegen Gelpolitur vorbei ist, müssen Sie alle Restgifte mit Hilfe eines Mittels wie Hagebuttenkochung entfernen. Es lohnt sich jedoch, dies mit Vorsicht zu tun, da es das stärkste Diuretikum enthält. Daher ist es besser, an diesem Tag zu Hause zu bleiben..

Wichtig! Um die Behandlung zu beschleunigen, müssen alle Hausarbeiten mit Handschuhen erledigt werden, um den Kontakt mit Wasser zu vermeiden.

So vermeiden Sie Gelpoliermittelallergien

Wenn die Haut einer Frau trocken und unelastisch ist, ist es zunächst notwendig, die Hände täglich mit Creme zu befeuchten und zu pflegen. Es ist am besten, dies nachts zu tun, damit das Produkt vollständig absorbiert wird und keine Beschwerden verursacht..

Der zweite Schritt besteht darin, einen Meister zu finden, der mit hypoallergenen Gelpolituren arbeitet, über Produktzertifikate verfügt, die Instrumente gut pflegt und gründlich desinfiziert.

Es lohnt sich, nicht zum Gelpoliermeister zu gehen, wenn sich der psycho-emotionale Zustand nach diesen Sitzungen verschlechtert.

Verweigern Sie die Maniküre oder tun Sie dies einen Tag vor dem Lackieren, damit keine Infektion in die Wunden gelangt.

Es ist unbedingt zu prüfen, ob die klebrige Schicht abgerieben ist und die Haut nicht reizt.

Allergie gegen Gelpolitur: Ursachen, Typen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Schöne und gepflegte Nägel sind die beste Dekoration für Frauenhände. Vor nicht allzu langer Zeit erschien Gelpolitur in der Welt der Maniküre. Es gewann schnell an Popularität und dies ist nicht überraschend, da das Material eine außergewöhnliche Haltbarkeit (bis zu 3 Wochen), eine hohe Farbdichte, eine einfach aufzutragende Konsistenz und andere Vorteile gegenüber herkömmlichen Lacken aufweist. Trotz aller Vorteile kann die Anwendung der Gelzusammensetzung den Zustand der Nägel negativ beeinflussen. Eine Allergie gegen Gelpolitur tritt häufig bei Frauen nach einem kosmetischen Eingriff auf.

Ursachen von Allergien

Die Hauptursache für Allergien ist die Wirkung einer reizenden Chemikalie auf die Nagelplatte. Infolge der erhöhten Empfindlichkeit gegenüber einer einzelnen Komponente werden eine Reihe von allergischen Reaktionen ausgelöst.

Sehr häufig tritt eine Allergie bei Frauen auf, die die Gelzusammensetzung regelmäßig auf ihre Nägel auftragen und letztere nicht ruhen lassen. So Die reizende Komponente reichert sich im Gewebe an und löst eine allergische Reaktion aus.

Oft treten Probleme bei Frauen auf, die sich an einen nicht verifizierten Meister wenden. Wenn letzteres Material spart, billige chinesische Kompositionen verwendet, besteht kein Grund, über die Qualität solcher Produkte zu sprechen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es eine Allergie hervorrufen. Eine allergische Reaktion kann auch auftreten, wenn der Meister:

  1. Entspricht nicht den Lagerungsbedingungen für Kosmetika (Temperaturabfall, direkte Sonneneinstrahlung, lose verschlossener Behälter usw.).
  2. Beachten Sie nicht die Hygiene bei der Durchführung der Maniküre und die Regeln für die Desinfektion von Manikürezubehör.

Darüber hinaus gibt es Faktoren, die für Allergien prädisponieren und nicht von der Professionalität des Meisters abhängen: spröde, dünne, zerbrechliche Nägel; empfindliche, trockene Haut um die Nagelplatte; schwache Immunität; erbliche Neigung zu allergischen Reaktionen; Instabilität des Hormonsystems usw..

Vor dem Auftragen der Gelpolitur wird das Nagelbett jedes Kunden vorbehandelt:

  • hygienische Maniküre (Entfernung von Nagelhaut, Pterygium, Behandlung von Seitenkämmen, Formgebung);
  • Vorbereitung der Nagelplatte (Oberflächenpolieren, Desinfizieren, Entfetten, Trocknen);
  • Beschichtung mit einem säurefreien Primer und erst dann Grundierung.

Alle diese Manipulationen werden mit verschiedenen Kosmetika durchgeführt, die auch eine Allergensubstanz enthalten können. Die häufigsten Reizstoffe in ihnen sind:

  • Phosphorsäure;
  • Butylacetat;
  • Kolophonium;
  • Taluol;
  • Formaldehyd usw..

Daher kann eine Allergie gegen Gelpolitur, Flüssigkeit zum Entfernen, Grundierung und andere Mittel auftreten. Manchmal besteht eine Allergie gegen verlängerte Nägel, die einer UV-Lampe ausgesetzt sind.

Allergiesymptome

Es gibt 2 Haupttypen von Allergien:

  1. Kontaktallergie gegen Gelpolitur.
  2. Atemwege.

Das erste tritt auf, wenn ein Allergen in den Nagel oder die Haut um ihn herum eindringt. Die ersten Anzeichen: Hyperämie (Rötung, Schwellung), Reizung, Entzündung der Haut um den Nagel. Dann erscheinen kleine Blasen, mit Flüssigkeit gefüllte Hautausschläge (sie können mit der Zeit platzen, bluten). Darüber hinaus jucken die Finger stark von der Gelpolitur, es kommt zu schmerzhafter Trockenheit der betroffenen Stellen, Rissen, Peeling. In fortgeschrittenen Fällen ist ein Ablösen der Nagelplatte, das Auftreten von Erosion, Nässen auf der Haut möglich. Dieser Zustand erfordert eine sofortige Behandlung, andernfalls kann eine pathogene Infektion auftreten, die den Zustand der Nagelplatten weiter erschwert..

Das zweite tritt auf, wenn ein Allergen in die Atemwege gelangt. Das Einatmen toxischer Substanzen in der Zusammensetzung kann folgende respiratorische Symptome hervorrufen: Schwellung der Schleimhäute von Mund, Rachen, Ersticken, trockener Husten, zusätzlich Entzündung der Bindehaut, Rhinitis.

Die Symptome können sich überschneiden und komplex sein. Ihre Intensität nimmt bei Kontakt mit dem Reiz zu und lässt bei seiner Beseitigung nach..

Eine allergische Reaktion kann mit Pilzinfektionen des Nagels, der Gürtelrose, der Psoriasis usw. verwechselt werden. Um mit der richtigen Behandlung zu beginnen und störende Symptome schnell zu beseitigen, sollten Sie sofort einen Allergologen konsultieren.

Wie Gelpolitur Allergie zu behandeln

Eine Allergiebehandlung verhindert wirksam die Exposition gegenüber dem Reizstoff. Eine Frau sollte sich weigern, Gelpolitur aufzutragen, bis das Nagelplatin und die umgebende Haut wiederhergestellt sind.

Es wird nicht empfohlen, Gelpolitur zu Hause selbst zu entfernen, da Die Komposition dringt tief in alle Unregelmäßigkeiten des Nagels ein - Sie können die Nagelplatte weiter beschädigen. Es ist notwendig, einen Spezialisten zu kontaktieren und die Beschichtung mit einem speziellen Gerät - einem Router - zu entfernen. Ist dies nicht möglich, entfernen Sie den Lack so weit wie möglich mit einer Nagelfeile. Wickeln Sie dann die Nagelplatten in Wattepads, die in Nagellackentferner getaucht sind, und wickeln Sie sie mit Folie darüber. Entfernen Sie nach 15 Minuten die Folie und behandeln Sie den Nagel mit Buff. Tragen Sie Feuchtigkeitscremes auf.

Wenn Sie allergisch gegen professionelles Nagelverlängerungsgel sind, entfernen Sie die Beschichtung so schnell wie möglich. Wenn dies aus irgendeinem Grund im Salon nicht möglich ist, können Sie versuchen, die Gelnägel zu Hause zu entfernen. Entfernen Sie dazu die Länge mit einem Spitzenschneider und schneiden Sie die Komposition mit einer Feile mit hoher Steifigkeit.

Um die unangenehmen Symptome von Allergien zu reduzieren, wird empfohlen, Antihistaminika zu verwenden:

  1. Im Falle eines akuten Verlaufs einer allergischen Reaktion ist es besser, Medikamente zur oralen Verabreichung zu bevorzugen, z. B. Tabletten Zodak, Tavegil, Claritin, Bronal usw..
  2. Wenn die allergische Reaktion lokaler Natur ist und sich ausschließlich auf / um die Nagelplatte manifestiert, ist es angebracht, Antihistaminika zur äußerlichen Anwendung zu verwenden, z. B. Fenistil-Gel, Dermadrin-Salbe usw. Sie stoppen schnell den Juckreiz, lindern Entzündungen und Schmerzen im betroffenen Bereich.

Nach dem Entfernen der Gelpolitur muss Nagelplatin sorgfältig gepflegt werden. Für eine schnelle Heilung und Befeuchtung des Gewebes wird Folgendes empfohlen: Bepanten, Actovegin, Solcoseryl. Wenn infolge von Kratzern offene Wunden aufgetreten sind, werden antiseptische Salben mit abschwellender, analgetischer Wirkung empfohlen, um das Eindringen einer pathogenen Infektion zu verhindern: Betadine, Miramistin.

Zur Stärkung des Nagelplatins werden verschiedene Bäder mit ätherischen Ölen, Kräutertees und Handmassage empfohlen.

So vermeiden Sie Gelpoliermittelallergien

Um einer Allergie gegen Gelpolitur vorzubeugen, wird empfohlen, mehrere vorbeugende Empfehlungen zu befolgen.

Die Maniküre sollte von einem qualifizierten Meister durchgeführt werden. Es ist besser, einen Spezialisten zu bevorzugen, der über umfangreiche Erfahrung und viele positive Bewertungen verfügt. Sie sollten kein Geld sparen und die Meister zu Hause kontaktieren, weil Unter solchen Bedingungen ist eine vollständige Einhaltung der Hygiene- und Hygienevorschriften nicht möglich. Sie sollten auch die folgenden Nuancen beachten:

  • nur hochwertige Materialien (es ist besser zu klären, welche Materialien für die Maniküre verwendet werden. Wenn sie von einem anderen Hersteller stammen, ist dies ein Grund zur Vorsicht, da das Mischen der Zusammensetzungen zu unvorhersehbaren chemischen Reaktionen führen kann);
  • Sterilisation von Instrumenten (Geräte sollten keine Arbeitsspuren mit einem früheren Kunden aufweisen);
  • Sauberkeit und Ordnung des Maniküretisches, des Zimmers;
  • Professionalität der Ausrüstung (billige UV-Lampen erzeugen übermäßig hohe Strahlung, die die Nagelplatte beschädigt).

Die Nägel sollten regelmäßig von der Gelpolitur abhängen. weil Jede Gelpolitur enthält chemische Bestandteile. Es ist besser, sie regelmäßig zu entfernen. Geben Sie den Nägeln nach 2-3 Eingriffen eine Pause von der Beschichtung. So Sie können den "kumulativen Effekt" und das Übertrocknen der Nagelplatte vermeiden.

Handpflege außerhalb des Salons. Es wird empfohlen, regelmäßig hochwertige Feuchtigkeitscremes zu verwenden, insbesondere bei regelmäßigem Kontakt mit kaltem oder heißem Wasser, Sonnenlicht, in kühlen Jahreszeiten usw..

Hypoallergene Gelpolituren

Um die Entwicklung einer allergischen Reaktion zu verhindern, ist es besser, hypoallergene Gelpolituren zu bevorzugen. Sie unterscheiden sich in der Qualitätszusammensetzung. Bevor sie zum Verbraucher gelangen, werden sie mehreren klinischen Studien unterzogen. Die Sicherheit solcher Produkte wird durch Qualitätszertifikate bestätigt. Die Fonds haben jedoch einen Nachteil - ziemlich hohe Kosten.

Schellack von CND. Hergestellt in den USA. Unterscheidet sich in hoher Qualität, nimmt unter ähnlichen Produkten eine führende Position ein. Die Zusammensetzung enthält keine Formaldehyde, Toluol, so dass das Produkt sicher verwendet werden kann. Durchschnittliche Kosten von 900 Rubel.

Gelish von Harmony. Hersteller Japan, USA. Das Unternehmen stellt seit über 15 Jahren Produkte für die Nagelästhetik her. Die Fonds haben weltweit an Popularität gewonnen. Lacke haben eine große Auswahl an Farben. Geeignet für professionelle und häusliche Maniküre. Durchschnittliche Kosten 800 Rubel.

Lac Sensation von Alessandro International. Hergestellt in Deutschland. Die Produktion der Produkte dieser Marke wird von hochqualifiziertem Personal kontrolliert: Technologen, Chemiker, was eine hervorragende Qualität gewährleistet. Lacke enthalten Vitamine, Mineralien und andere nützliche Spurenelemente, die helfen, die Nägel zu pflegen und ein Austrocknen zu verhindern. Durchschnittliche Kosten 800 Rubel.

Wiederherstellung

Um sich schnell von den Auswirkungen von Allergien zu erholen, wird eine gründliche Pflege der Nagelplatte und der Handhaut empfohlen. Bäder mit Kamille, Schnur, Ringelblumeninfusion helfen dabei. Diese Pflanzen wirken mild, beruhigend und antiseptisch und beschleunigen so den Genesungsprozess. Zusätzlich zu Kräutern können Sie dem Bad einige Tropfen ätherisches Öl wie Zitrone oder Lavendel hinzufügen. Es wird auch empfohlen, Feuchtigkeitscremes zu verwenden.

Die richtige Ernährung ist auch während der Erholungsphase von Vorteil. Um den Körper nicht weiter zu reizen, wird empfohlen, stark allergene Lebensmittel in der Ernährung auszuschließen oder einzuschränken: Kakao, Honig, Milch, Eiweiß, Nüsse, Kaffee, Pilze, fetter Fisch und Fleisch, Rot und Orange, exotische Früchte und Beeren, Hülsenfrüchte. Darüber hinaus sollten Sie fetthaltige, gebratene, würzige, geräucherte, eingelegte Gerichte sowie Fastfood, Halbfabrikate und Lebensmittelchemikalien ablehnen.

Eine Allergie gegen Lack kann vor dem Hintergrund einer verminderten Immunität auftreten. Es ist notwendig, verschiedene Vitaminkomplexe einzunehmen, die Folsäure, Omega-3, Vitamin E, A, PP, B5, B6, B12, C enthalten. Aber mit Vorsicht, weil Einige Substanzen in der Zusammensetzung können den Zustand verschlimmern. Es ist besser, die Ernennung eines bestimmten Arzneimittels einem Arzt anzuvertrauen..

Allergie gegen Maniküre: Wie man die Ursache ermittelt, Symptome beseitigt und wie man Gelpolitur ersetzt

Trockene Haut, rote Flecken, Peeling und Brennen im Nagelbereich sind klare und besorgniserregende Symptome einer Maniküre-Allergie. Durch die Empfindlichkeit gegenüber den chemischen Bestandteilen von Gel, Acryl und Gelpolitur können Sie deren Zusammensetzung analysieren und sichere Optionen für Nagelpflegekosmetika auswählen. Was verursacht eine Maniküre-Allergie, welche Symptome zeigen das Problem, wie können Sie in Zukunft schmerzhaften Zuständen vorbeugen und wie können Sie Ihre Lieblingsgelpolitur ersetzen? Lassen Sie uns darüber im Detail sprechen..

Was kann Allergien verursachen: eine Liste von Allergenen

Jede chemische Zusammensetzung, die in der Maniküre und im Nageldesign verwendet wird, kann eine allergische Reaktion hervorrufen. Diese Tools umfassen:

  • Acrylpulver und Flüssigkeit
  • Gelsystem zum Bauen
  • Acryl
  • Top, Grundversorgung
  • Entfetter, Dörrgerät
  • Grundierung, Bindung - sauer und säurefrei
  • Gelpoliermittel
  • Ein saurer oder alkalischer Nagelhautentferner für die Maniküre ohne Kanten
  • Produkte zum Entfernen von verlängerten Nägeln und Gelpolitur
  • Klebstoff für Befestigungsspitzen
  • Antiseptika und Sterilisatoren für Hände und Arbeitsflächen in der Kabine

Zusätzlich zu ihm kann eine Reaktion provoziert werden:

  • Toluol
  • Formaldehydderivate
  • Phenylketon
  • Butylacetat
  • Nickelkugeln, die in Lackflaschen gegen Verdickung der Zusammensetzung verwendet werden
  • Phosphorsäure
  • Nitrocellulose

Andere Ursachen für Allergien

Die Reaktion wird auch durch die Nichteinhaltung der Technologie zum Aufbau oder zur Beschichtung mit Gelpolitur verursacht. Fehler eines unerfahrenen Meisters sowie die unabhängige und oft intuitive Durchführung von Eingriffen zu Hause können Allergien am ganzen Körper verursachen, nicht nur an den Händen.

Zu den Fehlern, die Allergien auslösen können, gehören:

  • Überbelichtung von Nägeln in Folie und Wicklungen mit Flüssigkeit beim Entfernen von Acrylbeschichtung und Gelpolitur
  • Fehlende Allergietests vor der Verwendung neuer, nicht getesteter Kosmetika oder Flaschen fragwürdiger Marken
  • Unsachgemäße Lagerung von Gelpolituren und verwandten Produkten, beispielsweise in der Sonne
  • Nichteinhaltung des Temperaturregimes
  • Arbeiten Sie in einem schlecht belüfteten Raum ohne Haube, insbesondere wenn Sie mit einem Acrylsystem für Gebäude arbeiten, in dem die zu polymerisierende Flüssigkeit einen scharfen, unangenehmen Geruch aufweist
  • Die Meisterarbeit ohne Handschuhe sowohl während des Maniküreverfahrens als auch während der Desinfektion, Sterilisation von Instrumenten und Oberflächen

Es ist schwierig, diese Art von Krankheit zu identifizieren - es wird besondere Sorgfalt und ein Bewusstsein für die mögliche Reaktion nicht nur des Meisters, sondern auch des Klienten erforderlich sein.

Die Risikogruppe für Allergien gegen Gelpolitur oder Aufbausysteme umfasst Frauen, die anfangs anfällig für allergische Reaktionen sind. Die folgenden Bedingungen können auch die Empfindlichkeit erhöhen:

  • Autoimmunerkrankungen
  • Erkrankungen der Nieren, der Leber
  • Funktionsstörung der Schilddrüse
  • Schwangerschaft, insbesondere im 1. und 2. Trimester
  • Trinken Sie alkoholische Getränke, bevor Sie die UV-Härtungslampe verwenden
  • Vorläufige Anwendung von Creme, Lotion oder Parfüm auf den Händen vor dem Besuch beim Meister

Nach Untersuchungen der British Association of Dermatologists sind mindestens 2,4% der Frauen allergisch gegen Gelpolitur- und Acryl- oder Gel-Nagelverlängerungssysteme. Ein Drittel dieser Zielgruppe sind Mitarbeiter oder Meister von Schönheitssalons, die in ständigem Kontakt arbeiten oder die Dämpfe der Nagelkosmetik einatmen.

Symptome

Verzögern Sie nicht den Besuch eines Spezialisten, wenn die ersten Symptome auftreten, nämlich Kontakt, wenn Haut und Nägel mit Maniküre-Materialien in Kontakt kommen und die Atemwege durch Einatmen von Dämpfen kosmetischer Produkte für Nägel.

Kontaktallergiesymptome:

  • Brennen, Jucken in den Handflächen, Fingern, zwischen den Fingern
  • Haut schälen
  • Hautausschlag, der rosa oder rot ist
  • Blasenbildung
  • Risse
  • Delaminierung der freien Nagelkante
  • Ablösung des Nagels

Kontaktallergien können im ganzen Körper auftreten - im Gesicht, an den Augenlidern, am Hals und am Bauch. Eine solche Reaktion ist schwieriger mit einer Maniküre zu verbinden, zu diagnostizieren und zu behandeln..

Symptome einer Atemwegsallergie:

  • Tränenfluss
  • Niesen
  • Juckende Nase und laufende Nase
  • Husten, Halsschmerzen
  • Mühsames Atmen
  • rote Augen
  • Schwellung der Augenlider, Zunge
  • Geschwollene Lippen

Verzögerte Allergie - Schwierigkeiten bei der Diagnose

Die Reaktion auf eine Maniküre kann sich verzögern und nach einigen Tagen oder einer Woche auftreten..

  1. Der Grund ist die langsame kumulative Wirkung der Exposition gegenüber Toxinen oder Allergenen von Lack-, Acryl- oder Gelbeschichtungen, die mehrere Stunden, Tage nach dem Eingriff in die Nägel und den Körper eindringen.
  2. Der zweite Grund ist das langfristige Tragen von verlängerten Nägeln und Gel-Lack-Maniküre ohne Unterbrechungen von einem Monat bis zu einem Jahr. Das Fehlen sichtbarer allergischer Reaktionen auf die Maniküre unmittelbar nach der Anwendung schließt diesen Grund zunächst aus. Die ersten Symptome treten auf - es lohnt sich, darüber nachzudenken.

Was tun, um die Symptome zu lindern: Medikamente und Hausmittel

Das Ignorieren des Problems lindert die Symptome nicht - es kann zu komplizierten Zuständen und zur Entwicklung chronischer Allergien führen. Es gibt nicht nur Probleme mit dem Aussehen und der Lebensqualität, sondern auch mit Zahnbehandlungen und chirurgischen Eingriffen, bei denen dieselben Polymere wie bei der Nagelverlängerung verwendet werden. Denken Sie nur darüber nach!

Unter unkomplizierten Bedingungen sieht das Aktionsschema wie folgt aus:

  1. Einnahme von Medikamenten gegen Allergien: Cetrin, Suprastin, Loratadin und dergleichen.
  2. Besuchen Sie einen Salon oder Handwerker, um die Beschichtung zu entfernen.
  3. Selbstentfernung der Beschichtung, wenn es unmöglich ist, den Salon zu besuchen, Meister zu Hause.
  4. Arzt aufsuchen und vorgeschriebene Behandlung einhalten.

Um eine Reaktion auf eine Maniküre loszuwerden, müssen Sie Verlängerungsverfahren oder Gelpolitur ganz oder teilweise abbrechen.

Zusätzlich zur Behandlung müssen Sie eine sanfte Diät einhalten, während der Prozess der Entfernung von Toxinen aus dem Körper stattfindet: Abstoßung von Fett, Gewürzen, Schokolade, Zitrusfrüchten und Produkten mit Farbstoffen und anderen starken Allergenen in der Zusammensetzung.

Folk, häusliche Behandlungsmethoden werden auch helfen - Lotionen, Bäder, Abwischen der Reaktionsherde mit Abkochungen und Kräutertinkturen. Kamillenbäder lindern Rötungen und eine Reihe von Ringelblumen lindert Juckreiz. Eichenrinde wirkt entzündungshemmend.

Tragen Sie bei Kontakt mit Haushaltschemikalien und Wasser Handschuhe. Machen Sie Hausaufgaben, bis die Symptome verschwunden sind..

Prävention von Gelpoliermittelallergie- und Nagelverlängerungssystemen

Wenn Sie trockene Haut, Überempfindlichkeit gegen Haushaltschemikalien und Reaktionen auf Produkte oder Kosmetika haben, sollten Sie eine Allergieprävention in Betracht ziehen. So wird das Risiko minimiert und Sie können den Maniküre-Service nutzen und schöne Nägel genießen, ohne über das Problem nachzudenken.

Beachten Sie Folgendes, um allergischen Reaktionen vorzubeugen:

  • Kontaktieren Sie nur einen erfahrenen professionellen Meister mit guten Bewertungen
  • Holen Sie sich empfohlene, bewährte Nagellacke und das dazugehörige Make-up für Ihre Maniküre, wenn Sie dies zu Hause tun. Lesen Sie vor dem Kauf die Zusammensetzung der Produkte sorgfältig durch.
  • Achten Sie vor dem Aufbau oder dem Auftragen des Gelfußes in wenigen Tagen auf zusätzliche Ernährung und Schutz der Haut der Hände mit Masken, Packungen und Paraffintherapie.
  • Tragen Sie nach der Maniküre Öl auf die Nagelhaut und die Pflegecreme für Hände und Nägel auf.
  • Zwischen den Extensions und der Gelpolitur sollten mindestens 10 Tage in zwei oder drei Monaten Pausen liegen.
  • Bevorzugen Sie Beschichtungen, deren Aushärtung 30 Sekunden dauert, um ein langes Trocknen der Lampe zu vermeiden.
  • Heilen Sie außerdem Ihre Haut und Nägel mit hypoallergenen Kosmetika.
  • Entsorgen Sie Gelpolier- und Verlängerungssysteme, wenn die Nagelplatten beschädigt oder pathologisch sind. Kümmern Sie sich zuerst um die Behandlung und beseitigen Sie die Problemzustände.
  • Achten Sie auf die Sterilisation und Desinfektion von Instrumenten und Arbeitsplätzen im Salon oder durch einen Meister.
  • Den Salonmitarbeitern wird empfohlen, während des Eingriffs eine Maske und Handschuhe zu tragen, um den Kontakt mit Chemikalien während der Langzeitarbeit mit Kunden zu minimieren und auf deren Gesundheit zu achten.

Alternative zu Gelpolitur bei allergischen Reaktionen

Betrachten Sie verschiedene Optionen, um aus einer Problemsituation herauszukommen:

  1. Ändern Sie die Gelpolitur in normale Politur. Um die Haltbarkeit der Beschichtung zu erhöhen, tragen Sie eine verstärkende Oberseite oder eine Oberseite auf die Gelpolitur auf.
  2. Heil- und Vitaminlacke - die zweite Alternative bei Überempfindlichkeit.

Allergie gegen Gelpolitur: Ursachen, Symptome und Behandlung

Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Teile mit deinen Freunden

Die Implementierung einer hellen und modischen Maniküre-Beschichtung von Nägeln unter Verwendung einer widerstandsfähigen Polymer-Gelpolitur ist heute zu einer der gefragtesten Dienstleistungen in modernen Schönheitssalons geworden. Der Grund für diese gestiegene Nachfrage bei Frauen wird einfach erklärt - Gel-Lacke sind eine der haltbarsten und praktischsten schnell trocknenden Beschichtungen für die Nagelplatte. Nach dem Auftragen auf die Nägel behält die Gelpolitur mindestens 3-4 Wochen lang ihren Glanz, ihre Farbhelligkeit und ihre Haltbarkeit. Trotz der vielen positiven Faktoren der Gelpolitur ist dieses Produkt nicht für jedermann geeignet, um eine Maniküre durchzuführen. Manchmal kann es vorkommen, dass nach dem Aufbringen einer widerstandsfähigen Polymerbeschichtung eine allergische Reaktion auftritt und die Ursachen für das Auftreten und die Symptome der Manifestation sehr unterschiedlich sind..

Die Gründe

Die Technologie zum Auftragen von Gelpolitur auf die Nageloberfläche hängt von den Komponenten des Produkts selbst ab. Unterscheiden Sie zwischen Einkomponenten-, Zweikomponenten- und Dreikomponenten-Gel-Lacken. Im Allgemeinen besteht das gesamte Verfahren zum Auftragen von Gelpolitur darin, eine Grundierung auf den Nagel aufzutragen, dann eine farbige Zusammensetzung und eine letzte Schicht, die alle vorherigen fixiert und zu einem Ganzen kombiniert.

Die Deckschicht kann eine klebrige Schicht enthalten, die entfernt werden muss, aber es gibt Lacke, bei denen sie fehlt.

Wenn wir die Zusammensetzungen von Gelpolituren unter dem Gesichtspunkt ihrer Allergenität betrachten, wird angenommen, dass die Wahrscheinlichkeit einer Allergie gegen einen oder mehrere dieser Inhaltsstoffe umso höher ist, je mehr verschiedene Komponenten in der Zusammensetzung des Produkts vorhanden sind. Bei der Durchführung einer Maniküre mit Polymeren muss verstanden werden, dass eine Allergie gegen jede Schicht Gelpolitur auftreten kann und die Wirkung der Komponenten nicht nur auf die Nagelplatte, sondern auch auf die Haut wirken kann.

Gelpolitur besteht aus einem Filmbildner, einem Photoinitiator, Pigmenten, Verdünnungsmitteln und anderen zusätzlichen Bestandteilen wie Diacetonalkohol, Butylacetat, Phosphorsäure, Phenylketon, Toluol, Formaldehydharzen, Polymeren, Nitrocellulose und anderen. Jeder der aufgeführten Inhaltsstoffe hat einen chemischen Ursprung und ist ein ziemlich starkes potenzielles Allergen..

Es ist fast unmöglich, das Allergen, auf das Ihr Körper reagiert, im Voraus zu identifizieren, egal wie bedauerlich es auch sein mag, aber alles wird in der Regel durch Versuch und Irrtum herausgefunden..

Manchmal kann sich eine allergische Reaktion des Körpers nicht auf die Bestandteile der Gelpolitur, sondern auf eine Verletzung der Technologie ihrer Lagerung oder Verwendung äußern. Wenn das Material beispielsweise den ultravioletten Strahlen der Sonne ausgesetzt ist, beginnen die im Produkt enthaltenen Polymere unter ihrem Einfluss den Polymerisationsprozess, der nicht in einer Flasche mit Lack stattfinden sollte, sondern wenn das Produkt auf die Nagelplatte aufgetragen wird..

Natürlich ist es nicht mehr möglich, ein solches Produkt zu verwenden, da nicht bekannt ist, wie es sich beim Auftragen auf Nägel verhält.

Allergische Reizungen treten häufig auf, wenn das Polymermaterial von der Nagelplatte auf die Haut der Nagelwalzen fließt. Daher ist beim Auftragen einer Komponente des Gelprodukts äußerste Sorgfalt und Bewegungsgenauigkeit erforderlich.

Tatsächlich ist das Risiko, eine Allergie gegen die Verwendung von Gelpolitur zu entwickeln, nicht so groß, und obwohl diese vorhanden ist, tritt die körpereigene Immunantwort auf ein Qualitätsprodukt sehr selten auf..

Symptome

Eine allergische Reaktion manifestiert sich in der Regel lokal und ihre Symptome werden auf das Auftreten von Hautreizungen reduziert. Solche Manifestationen werden Kontaktallergien genannt, wenn die Finger der Hände betroffen sind, wenn die Komponenten, aus denen die Gelpolitur besteht, auf sie gelangen. Eine allergische Reaktion sieht folgendermaßen aus: Rötungen mit einem kleinen gepunkteten Ausschlag erscheinen auf der Haut, manchmal liegt der Ausschlag in Form von Blasen vor, in denen sich Flüssigkeit befindet. Solche Prozesse gehen normalerweise mit einem starken Juckreiz oder Brennen der Haut einher..

Manchmal wird der Prozess in der Natur verschüttet und er erhebt sich von den Fingern, während die gesamte Hand erfasst wird.

Eine allergische Reaktion des Körpers kann sich in einem Abblättern der Haut sowie in einer Delaminierung der Nagelplatte bis zur vollständigen Ablösung des Nagels vom Nagelbett äußern. In seltenen Fällen kann eine Allergie gegen Gelpolitur Symptome von Asthma bronchiale mit anhaltendem, schmerzhaftem Husten und Atembeschwerden hervorrufen. Solche Fälle sind jedoch äußerst selten, sollten jedoch nicht von der Liste der möglichen ausgeschlossen werden.

Die Manifestation einer allergischen Reaktion beruht auf einem individuellen Merkmal des Körpers, das in einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Bestandteilen des Produkts besteht.

Es sind jedoch nicht nur Kunden, die Gelpolitur auf der Nagelplatte ausgesetzt sind. Meister, die täglich nacheinander Verfahren zum Auftragen von Polymerverbindungen auf die Nägel ihrer Kunden durchführen, sind gezwungen, chemische Dämpfe einzuatmen und indirekt mit ihnen in Kontakt zu treten. Die Nichtbeachtung der Sicherheitsvorkehrungen durch die Meister und das Ignorieren der Verwendung persönlicher Schutzausrüstung kann zu einer allergischen Reaktion führen, ohne dass eine Maniküre mit Gelpolitur auf den Nägeln angewendet wird.

Das Einatmen der Dämpfe der chemischen Bestandteile der Gelpolitur führt zu allergischer Rhinitis, Husten, Schwellung der Augen und des Gesichts, starker Tränenfluss.

Oft kommt es zu wiederholtem Niesen, verstopfter Nase, Schwellung der Lippen und sogar der Zunge, Auftreten von Halsschmerzen und Atembeschwerden. Solche Symptome können sowohl beim Meister der Maniküre als auch bei seinem Klienten auftreten. Ärzte glauben, dass die Manifestation von Atemwegsbeschwerden bei Allergien viel schlimmer ist als bei Hautsymptomen, da bei Atemstörungen eine direkte Gefahr für das menschliche Leben besteht. Das Schrecklichste in einer solchen Situation ist das Quincke-Ödem, das sich schnell entwickelt und innerhalb weniger Minuten zum Ersticken führt - ohne umfassende medizinische Versorgung endet dieser Zustand meist mit dem Tod..

Wenn Sie nicht rechtzeitig auf das Auftreten einer allergischen Reaktion des Körpers auf die Bestandteile der Gelpolitur reagieren und die Ursache der Allergie nicht beseitigen, kann sich die Situation verschlechtern und die Symptome der Immunantwort nehmen zu, was zu schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen führt. Die moderne Medizin kennt bereits Fälle, in denen bei Verwendung einer allergenen Gelpolitur und Ignorieren der Symptome die Manifestationen von Allergien nicht nur an den Händen, sondern auch im gesamten Körper auftraten.

Welche Gelpolituren verursachen Allergien?

Bei den Herstellern von Gelpolituren mit einem hohen Grad an Allergenität haben Produkte chinesischen Ursprungs einen berüchtigten Ruf erlangt. Dies liegt an der Tatsache, dass die Hersteller im Wettbewerb und im Streben nach niedrigen Kosten für das fertige Produkt minderwertige und aggressive chemische Komponenten für die Zusammensetzung von Gelpolituren verwenden.

Neben chinesischen Herstellern haben Hersteller aus anderen Ländern auch allergene Gellacke..

Basierend auf praktischen Beobachtungen identifizieren sachkundige Maniküre-Meister eine Gruppe von Lacken, bei denen die höchste Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion des Körpers auf ihre Verwendung besteht:

  • Chinesische Gelpolituren BlueSky, Kiwi, Cristina, Canni Colors und andere billige Produkte;
  • Russische Produkte der Marken Severina, Formula Profi;
  • Ukrainische Gellacke der Marke Kodi Professional, hergestellt in den USA;
  • Russisches Produkt Masura Lady, verwendet für die medizinische Maniküre mit japanischer Technologie.

Es ist anzumerken, dass das Auftreten von Allergien gegen diese Produkte möglicherweise nicht bei jedem auftritt, und manchmal war die Ursache für das Schälen und Anschwellen der Haut keine allergene Wirkung, sondern eine chemische Verbrennung, die auch bei unsachgemäßer Verwendung persistenter Polymerprodukte auftritt.

Unter professionellen Maniküre-Meistern gibt es die Meinung, dass Probleme in Form von allergischen Manifestationen am häufigsten bei Produkten auftreten, die weniger als 500-700 Rubel kosten.

Hypoallergene Marken von Gel-Lacken werden normalerweise aus hochwertigen Inhaltsstoffen hergestellt und müssen vor der Markteinführung auf Hypoallergenität getestet werden. Gewissenhafte Hersteller von Gelpolituren veröffentlichen immer die vollständige Zusammensetzung der Komponenten ihres Produkts, während die Hersteller billiger Gelanaloga versuchen, die Zusammensetzung der dekorativen Polymerbeschichtung zu verbergen. Bei stark allergenen Lacken wird dem Produkt im Allgemeinen während der Herstellung keine Chargennummer zugewiesen. Darüber hinaus weisen minderwertige Produkte einen ausgeprägten stechenden chemischen Geruch auf..

Wie und wie behandelt werden?

Die allergische Manifestation, die bei der Verwendung von Gelpolitur auftritt, ähnelt in der Symptomatik Hautpilzerkrankungen oder Erkrankungen der Epidermis einer anderen Genese. Um allergische Symptome loszuwerden, muss die Ursache ihres Auftretens durch diagnostische Tests ermittelt werden. Wenn die Symptome einer Kontaktallergie unmittelbar nach einer Maniküre mit Gelpolitur auftreten, können sie nur durch Beseitigung der Allergiequelle selbst behoben werden. Daher müssen Sie zunächst die Gel-Maniküre von den Nägeln entfernen und danach sofort einen Arzt aufsuchen, um die Krankheit richtig zu diagnostizieren und zu heilen..

Nach einem Allergietest erhalten Sie eine angemessene Behandlung. Normalerweise besteht die Therapie aus der Verwendung bestimmter Arten von Medikamenten..

  • Antihistaminika. Ihr Zweck ermöglicht es Ihnen, die Entwicklung der Autoimmunreaktion des Körpers auf das Allergen zu eliminieren und gleichzeitig die Schwellung des Gewebes und das Brennen zu reduzieren. Antihistaminika sind Loratadin, Claritin, Diazolin, Suprastin, Peritol, Trexil und andere ähnliche Medikamente. Um Allergien erfolgreich zu behandeln, sollte eines dieser Medikamente mindestens 10 Tage lang nach Anweisung eines Arztes eingenommen werden. Sie sollten sich aber nicht selbst behandeln, sondern einen Arzt konsultieren.
  • Externe Heilmittel. Um den Zustand mit Kontaktallergien zu lindern, ist eine lokale medizinische Behandlung der betroffenen Hautbereiche erforderlich. Für diese Zwecke ist es wirksam, eine Salbe, ein Gel oder eine Creme mit Kortikosteroidhormonen zu verwenden. Bewertungen von Ärzten und Patienten zeigen, dass die Kombination von Antihistaminika und externen Salben eine schnelle und dauerhafte therapeutische Wirkung hat. Sie können die betroffene Haut regelmäßig mit Medikamenten wie Hydrocortison, Celestoderm, Lorindens, Elokom, Mesoderm, Flucinar, Advantan und anderen Analoga beschmieren. Es gibt auch Salben, die zur Nothilfe verwendet werden müssen, um Allergiesymptome zu lindern. Unter solchen Mitteln sind Fenistil, Nezulin, die häufigsten..
  • Vitaminpräparate. Sie werden in Kombination mit Antihistaminika und äußeren Salben verschrieben. Die Verwendung von Vitaminen stärkt das Immunsystem und beschleunigt die Wiederherstellung der Haut nach allergischen Manifestationen.

Während der Behandlung kann Ihnen der Allergologe eine hypoallergene Diät verschreiben und empfehlen, den Kontakt mit Wasser für eine Weile zu vermeiden.

Nach der Genesung sollten Sie keine dauerhaften Polymergelpolituren mehr verwenden, da eine solche Maniküre eine wiederholte allergische Reaktion des Körpers hervorrufen kann, jedoch in ihrer Entwicklung viel stärker ist als die vorherigen Manifestationen. Experten raten, für eine Weile nicht einmal gewöhnlichen Manikürelack zu verwenden. Dies ist notwendig, damit Ihre Nägel und Ihre Haut die Möglichkeit haben, die heilende Wirkung vollständig wiederherzustellen und zu festigen..

So vermeiden Sie allergische Reaktionen?

Die Möglichkeit einer Allergie gegen Gelpolitur sollte niemals übersehen werden, und es sollten alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden, um dies zu verhindern. Dazu müssen Sie einige Regeln einhalten:

  • Aus Angst vor Fälschungen ist es notwendig, Gelpolitur nur von vertrauenswürdigen Lieferanten zu kaufen und bekannte hochwertige hypoallergene Marken von seriösen Herstellern auszuwählen.
  • Das Aufbringen von Polymermaterialien muss sehr sorgfältig erfolgen, um das Eindringen chemischer Produkte auf die Haut zu vermeiden. Es ist jedoch wichtig, die Prozesstechnologie selbst nicht nach eigenem Ermessen zu verletzen oder zu ändern.
  • Überprüfen Sie vor der Verwendung von Gelpolitur nicht nur die Zusammensetzung, sondern auch die Haltbarkeit des Produkts.
  • Wenn Sie nicht in der Lage sind, Gelpolitur selbst zu verwenden, versuchen Sie, das Verfahren mit einem Fachmann durchzuführen, der über ein Zertifikat für die Arbeit mit ähnlichen Produkten verfügt.
  • Es wird festgestellt, dass bei nervöser Übererregung allergische Reaktionen auf Gel-Lacke viel häufiger auftreten. Wenn Sie sich in diesem Zustand befinden, lehnen Sie die Durchführung des Verfahrens ab. Wenn dies nicht möglich ist, ist es am ratsamsten, den Gel-Lack durch einen normalen Maniküre-Lack zu ersetzen.
  • Um Allergien und Verätzungen auszuschließen, müssen beim Auftragen von Gelpolitur alle Schritte des Aufbringens der Produktkomponenten nacheinander befolgt werden, ohne die Haut zu berühren.

Dies wird durch die richtige Vorbereitung des Arbeitsplatzes erleichtert, an dem Sauberkeit und Fremdkörper vorhanden sein sollten..

Im besten Fall sollten Arbeiten mit Gellacken an einem Tisch durchgeführt werden, über dem ein Abluftsystem ausgestattet ist. Auf diese Weise werden sowohl der Kapitän als auch sein Kunde vor chemischen Dämpfen geschützt. Wenn sich plötzlich eine allergische Reaktion entwickelt, sollten Sie immer Erste Hilfe bereithalten, bevor Ärzte eintreffen..

Hypoallergene Produkte

Um das Risiko einer allergischen Reaktion auf die Verwendung von Gelpolitur für Nägel zu verringern, ist es am besten, diejenigen Materialien zu wählen, die ein Minimum an aggressiven chemischen Bestandteilen enthalten. Eine Alternative sind in diesem Fall hypoallergene Produkte..

Die Liste der hypoallergenen Produkte kann wie folgt sein:

  • Originalprodukte der amerikanischen Premiummarke CND;
  • Amerikanische Marke GelColor von OPI Island;
  • Deutsche Marke Grattol in der mittleren Preiskategorie;
  • Linie von Gellacken Luxio Gel der kanadischen Firma Akzentz;
  • Gel-Lacke aus der Bio-Serie der russischen Firma Option;
  • Linie von Kaschmir-Gel-Lacken Marmor der chinesischen Marke UNO;
  • Amerikanische Gelpolituren von Professional Nail Boutique.

Die gelisteten Produkte haben sich auf dem Markt für die Erbringung von Maniküre-Dienstleistungen mit Gel-Lacken bewährt..

Es ist schwer zu behaupten, dass diese Lacke eine absolute Garantie gegen das Auftreten einer allergischen Reaktion bei Ihnen sind, da jeder menschliche Körper einzigartig und individuell ist. Die Basis und die Oberseite dieser Hersteller haben jedoch ein Minimum an aggressiven Komponenten, während die hohe Stabilität des Nagellacks erhalten bleibt..

Wenn Sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber ultravioletten Strahlen der Lampe zum Trocknen von Gelpolitur haben, kann in diesem Fall eine Alternative gefunden werden. Es gibt Produkte, die ohne ultraviolette Strahlung polymerisieren können:

  • eine Reihe von Gel-Lacken der amerikanischen Firma CND, die ein Pionier bei der Herstellung solcher Produkte ist;
  • System von Gelpolituren der französischen Firma Sophin für professionelle Maniküre.

Die Zusammensetzung solcher Lacke und Decklacke enthält ein spezielles Oligomer, zusätzlich enthält die Deckschicht einen Photoinitiator, der die Beschichtungsschichten bindet.

Dank einer speziellen Formel finden die Polymerisationsprozesse unabhängig voneinander statt und müssen nicht durch das ultraviolette Strahlenspektrum aktiviert werden. Laut Kundenrezensionen ist die Festigkeit solcher Lacke jedoch geringer als die herkömmlicher Analoga, die mit einer Lampe gehärtet wurden. Ein solcher Lack trocknet 30 bis 60 Minuten, und die Hersteller erklären seine Haltbarkeit bis zu 14 Tagen. Tatsächlich sind jedoch nach 3 bis 5 Tagen kleine Chips auf der Maniküre zu sehen. Der große Vorteil solcher Gellacke besteht darin, dass ein langfristiges Einweichen der Nägel in Aceton oder ein Abschneiden des Lacks von der Nagelplatte nicht erforderlich ist, um die dekorative Beschichtung zu entfernen - dieser Gellack kann wie eine normale Maniküre entfernt werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Verwendung solcher Produkte trotz aller Risiken immer häufiger vorkommt, wenn man das Problem allergischer Reaktionen auf Gelpolitur berücksichtigt. Die Mode für dauerhafte dekorative Nagelbeschichtungen ist aufgrund der Bequemlichkeit und Praktikabilität der Verwendung widerstandsfähiger Polymermaterialien relevant. Nachdem Sie eine allergische Reaktion des Körpers auf Gelpolitur festgestellt haben, sollten Sie nicht auf die Idee kommen, dass Ihnen gepflegte Nägel nicht mehr zur Verfügung stehen. Schließlich gibt es auch einen gewöhnlichen Manikürelack, der mindestens täglich aufgetragen werden kann und eine Farbpalette für Ihre Stimmung auswählt. Und doch steht die Wissenschaft nicht still und Gelpolitur ist einer der hellsten Durchbrüche in der Modebranche, die viele von uns gerne nutzen werden..

Wie Sie eine Gelpoliermittelallergie loswerden, siehe unten.