Nazonex: Gebrauchsanweisung, Preis, Testberichte, Analoga

  • Kliniken

Wenn die allergische Rhinitis weiterhin ständig (oder saisonal) quält, wird am häufigsten Nasonex-Spray verschrieben. Es ist auch wirksam bei der Verschlechterung der Sinusitis. Als nächstes wird das Medikament Nasonex im Detail betrachtet: Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen, Analoga.

Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Nasonex, Preis, Bewertungen, Analoga

Die Anwendungshinweise wurden bereits im Artikel erwähnt. Es ist jedoch auch erwähnenswert, ab welchem ​​Alter Sie mit der Behandlung mit dem Medikament beginnen können:

  • Bei Rhinitis ist Nasonex in jeder Alterskategorie zulässig, mit Ausnahme von Kindern unter 2 Jahren.
  • Bei Sinusitis ist das beschriebene Mittel für Patienten ab 12 Jahren zulässig. In diesem Fall ist das Medikament nicht das Hauptmittel im Kampf gegen die Krankheit, aber es dient als recht wirksame Ergänzung zu Antibiotika..

Erwähnenswert ist auch die Vorbeugung von Rhinitis mit Nasonex. Das Verfahren sollte 20 bis 30 Tage vor dem voraussichtlichen Auftreten einer Verschlimmerung der saisonalen Rhinitis begonnen werden.

Art der Anwendung

Spray Nasonex wird intranasal verabreicht. Dank der Düse auf der Flasche ist das Einatmen des Sprays immer gleich, was den Bedienkomfort gewährleistet und vor einer möglichen Überdosierung schützt.

Wenn das Arzneimittel länger als 14 Tage im Leerlauf war oder zum ersten Mal angewendet wurde, gibt die Düse eine ungleichmäßige Menge des Arzneimittels ab. Daher muss es im Voraus entwickelt werden. Drücken Sie dazu mindestens 6 Mal auf die Flasche (genauer gesagt auf das Dosiergerät). Erst danach wird die Suspension gleichmäßig zugeführt - jeweils 50 μg der Behandlungskomponente - reines Mometasonfuroat.

Darüber hinaus sollte die Flasche vor jedem Gebrauch kräftig geschüttelt werden..

Bei der Behandlung von Rhinitis bei erwachsenen Patienten sowie bei Kindern über 12 Jahren sollte die tägliche Gesamtdosis 200 µg betragen. Das heißt, eine Einzeldosis von 100 µg in einem Nasenloch (2 Klicks). Setzen Sie die Behandlung fort, bis positive Ergebnisse erzielt werden. Danach sollten Sie jedoch nicht fertig sein. Es ist besser, die tägliche Dosis um das Zweifache zu reduzieren (50 µg pro Nasenloch). Dies wird zu einer besseren Prävention beitragen..

Wenn die Dosis von 200 µg keine positiven Veränderungen mit sich bringt, kann sie auf 400 µg erhöht werden. Gleichzeitig wird Nasonex auch nur einmal täglich angewendet. Patienten unter 11 Jahren wird empfohlen, das Medikament einmal zu verwenden, jedoch mit einer Dosierung von 100 µg in beiden Nasenlöchern (jeweils 50)..

Es sollte beachtet werden, dass das Medikament nicht sofort zu wirken beginnt. Nach der ersten Anwendung dauert es ca. 12 Stunden, bis der Patient einen positiven Effekt bemerkt.

Patienten, die das Medikament zur Behandlung von Sinusitis verwenden, sollten folgende Regeln befolgen:

  • Die tägliche Dosis beträgt 400 µg. 2 Inhalationen pro Nasenloch gleichzeitig. Nur zweimal am Tag;
  • Wie bei der Rhinitis kann die Dosis verdoppelt werden, jedoch nur, wenn keine Linderung der Symptome erkennbar ist. Das heißt, es ist notwendig, 800 µg des Behandlungsmittels pro Tag (jeweils 400 µg) zu verwenden;

Diese kleine Anleitung hilft Ihnen, das Medikament so effizient wie möglich zu verwenden und sich vor Überdosierung zu schützen.

Während der einjährigen Behandlung mit Nasonex-Spray wurden keine Anzeichen einer Schleimhautatrophie beobachtet. Darüber hinaus wirkte sich die Verwendung der Hauptbehandlungskomponente (Mometasonfuroat) positiv auf das histologische Gesamtbild aus. Dies wurde bei der Untersuchung von Biopathen der Nasenschleimhaut festgestellt..

Verwendung von Nazonex während der Schwangerschaft oder Stillzeit

Bei vollständiger Anwendung von Nazonex wurde nicht das geringste Vorhandensein von Mometason im Blutplasma festgestellt. Folglich ist die Wirkung auf den Fötus oder das Kind, das sich noch von der Brust ernährt, entweder vernachlässigbar oder fehlt vollständig..

In professionellen Labors wurden jedoch keine speziellen Untersuchungen durchgeführt. Daher sollte das Medikament nur verwendet werden, wenn die Behandlungsfunktionen des Medikaments seine mögliche Wirkung auf den Fötus oder das Kind rechtfertigen..

Überdosierung mit Nasonex

Wenn ständig oder einmalig hohe Dosen von Nazonex angewendet werden oder das Arzneimittel durch andere GCS ergänzt wird, kann sich die Gesamtleistung des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems möglicherweise verschlechtern. Es gab keine anderen Symptome einer Überdosierung.

Es wird keine Behandlung angewendet, um das Problem zu beheben. Der Patient nimmt weiterhin GCS ein, jedoch in der richtigen Dosis.

Nebenwirkungen von Medikamenten zur Behandlung von Rhinitis

Leider haben fast alle Medikamente ihre eigenen Nebenwirkungen. Nazonex ist keine Ausnahme. Erwachsene Patienten können daher die folgenden negativen Folgen der Verwendung des Arzneimittels haben:

  • Es ist möglich, Schleim mit gefärbtem Blut freizusetzen, aber es treten offensichtliche Blutungen auf;
  • Reizung oder Brennen in der Nasenschleimhaut;
  • Pharyngitis.

Nasenbluten sind nicht schwerwiegend und hören normalerweise von selbst auf. Die Häufigkeit dieser Nebenwirkung beträgt 5%. Dies ist etwas mehr als eine Placebo-Behandlung. Gleichzeitig ist die Wahrscheinlichkeit von Blutungen viel geringer als bei Verwendung anderer GCS. Bei einigen ähnlichen Medikamenten stieg diese Zahl auf 15%. Wenn wir die Häufigkeit des Auftretens anderer Nebenwirkungen erwähnen, entspricht dies vollständig dem Indikator bei der Verschreibung eines Placebos.

Betrachten wir nun die Nebenwirkungen, die bei Patienten unter 12 Jahren auftreten können..

  • Nasenbluten;
  • Kopfschmerzen;
  • Reizgefühl der Schleimhäute;
  • Niesen.

Nebenwirkungen von Nasonex bei der Behandlung der Verschlimmerung der Sinusitis

  • Kopfschmerzen;
  • Pharyngitis;
  • Brennen in der Nase;
  • Reizung der Nasenschleimhaut.

Wie bei der Behandlung der allergischen Rhinitis beträgt die Wahrscheinlichkeit von Blutungen 5%, was nur geringfügig (1%) höher ist als bei der Verwendung als Placebo-Behandlung.

Nasonex - der Preis des Arzneimittels

Der Preis für Nasonex-Spray ist sowohl in regulären als auch in Online-Apotheken unterschiedlich. Es ist jedoch ein gewisser Trend festzustellen. Ende März 2016 können Sie Nazonex also zu folgenden Preisen kaufen:

  • Nazonex 50 mcg / Dosis (60 Dosen) - der Preis reicht von 430 bis 550 Rubel;
  • Nasonex 50 µg / Dosis (120 Dosen) - 750-1000 Rubel.

Wie Sie den obigen Indikatoren entnehmen können, kann der Preis erheblich abweichen. Daher lohnt es sich, vorzeitige Einkäufe aufzugeben. Es ist besser, die Preisliste in mehreren Apotheken zu überprüfen.

Nasonex - Arzneimittelbewertungen

Es wird nicht schwierig sein, Bewertungen über das Medikament zu finden. Die meisten Kommentare zu Nazonex haben ein positives Motiv und gute Noten. Es gibt jedoch auch Nachteile. Daher werden im Folgenden die wichtigsten Vor- und Nachteile der Droge aufgeführt, die von gewöhnlichen Menschen festgestellt wurden..

Die Vorteile umfassen:

  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Wirksam bei allergischer Rhinitis;
  • Kann zur Entzündung der Adenoide verwendet werden;
  • Darf von Kindern und älteren Patienten verwendet werden.

Effizienz ist das größte Plus. Denn genau das wird von jedem Medikament verlangt. Und die überwiegende Mehrheit der Menschen behauptet positive Änderungen nach dem Start der Anwendung.

Vergessen Sie jedoch nicht die folgenden Nachteile:

  • Hoher Preis;
  • Hormonelle Droge;
  • Mögliche Nebenwirkungen.

Es ist erwähnenswert, dass nur wenige bei der Verwendung von Nasonex nicht den gewünschten Effekt erzielen. Es kann mehrere Gründe dafür geben, aber der häufigste ist die Fehldiagnose eines Arztes. In diesem Fall ist es in der Tat ganz natürlich, dass das Medikament nicht helfen konnte. Daher kann argumentiert werden, dass das Medikament zwar recht teuer ist, aber seine Hauptaufgabe bewältigt.

Nazonex: Analoga, Ersatz (billiger)

Manchmal entstehen Situationen, in denen es einfach keine Möglichkeit gibt, Nazonex zu kaufen. Dies geschieht normalerweise aus zwei Gründen: dem Fehlen des Arzneimittels in den Regalen der nächstgelegenen Apotheken oder dem hohen Preis. Denken Sie nicht, dass Sie in diesem Fall Rhinitis und andere Krankheiten ertragen müssen..

Nazonex ist überhaupt nicht einzigartig. Und die Symptome, die er behandelt, sind Apothekern und Ärzten seit langem bekannt. In Abwesenheit dieses Werkzeugs kann es daher durchaus durch Analoga ersetzt werden, von denen es mehr als ein Dutzend gibt.

Gleichzeitig haben alle Medikamente mehrere Ähnlichkeiten:

  • Sie werden durch Inhalation in die Nasenschleimhaut verabreicht;
  • Die Hauptbestandteile sind Mometasonfuroat oder Beclomethason. Der erste wurde bereits in dem Artikel als Heilmittel Nasonex erwähnt. Das zweite Medikament hat die gleiche Funktion, daher sollten Sie sich keine Sorgen machen, wenn diese bestimmte Komponente in der Zusammensetzung enthalten ist..

Das Folgende sind die besten Analoga von Nasonex, die die gleichen Symptome bekämpfen:

  • Avamis. Der Preis für dieses Medikament für 120 Dosen (27,5 µg / Dosis) liegt zwischen 630 und 750 Rubel. Das Mittel wird jedoch nicht zur Vorbeugung verwendet;
  • Beconase. Eine großartige Alternative. Das Tool wird sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von allergischer Rhinitis eingesetzt. Die durchschnittlichen Kosten eines Arzneimittels betragen 500 Rubel für 180 Dosen;
  • Nasobek. Eines der billigsten Medikamente gegen Rhinitis. Die durchschnittlichen Kosten betragen nur 200 Rubel für 200 Dosen;
  • Fliksonase. Ähnlich wie bei den übrigen Medikamenten auf dieser Liste nach Indikation. Der Preis reicht von 800 bis 1000 Rubel für 120 Dosen.

Dies ist keine vollständige Liste der Medikamente, die Nasonex ersetzen können. Die meisten von ihnen sind billiger und einige können "für einen Cent" gekauft werden. Sie sollten das Arzneimittel jedoch nicht selbst ändern. Zunächst müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, der Ihnen das beste Analogon empfehlen kann.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass Nasonex ein wirksames Mittel gegen Rhinitis ist. Es gibt jedoch auch Nachteile. Behandeln Sie sich daher nicht selbst. Nur die richtige Behandlung wirkt sich positiv aus.

Das Medikament Nasonex: Nasenspray für Erwachsene und Kinder

Allergische Rhinitis, begleitet von entzündlichen Prozessen in den Nasenhöhlen, ist die Ursache für das Unwohlsein vieler Menschen im Frühjahr und Sommer. Exazerbationen gehen mit unangenehmen Symptomen einher: Schwellung der Augenlider, Tränen der Augen, geschwollene Nase mit starkem Ausfluss, Niesen, Juckreiz. Das ungesunde Aussehen eines Menschen stört den Alltagsrhythmus seines Lebens.

Die Verwendung von Nasonex intranasalem Spray beseitigt leicht die negativen Auswirkungen von Entzündungen und sorgt für einen schnellen Beginn der therapeutischen Wirkung. Das Verfahren zum Sprühen eines antiallergischen Mittels ermöglicht es den kleinsten Partikeln des Arzneimittels, tief in die entzündeten Bereiche der Schleimhaut der Nasennebenhöhlen, Passagen, einzudringen.

Der unbedeutende Gehalt der hormonellen Substanz in der Zusammensetzung, wenn sie über den Nasopharynx in den Körper gelangt, hat keine schädliche Wirkung, ihre Nebenwirkungen sind minimal.

Zusammensetzung, Anleitung, Freigabeformular

Die Hauptsubstanz ist Mometasonfuroat, eine chemische Verbindung, wasserfreies feines Pulver von hellgrauer Farbe, in seiner reinen Form ein starkes Medikament.

Seine Eigenschaften liegen nahe am natürlichen Hormon (Cortisol) aus der Untergruppe der Glukokortikosteroide (GCS). Produziert in den äußeren Schichten (Kortex) der Nebennieren, die Teil des menschlichen endokrinen Systems sind, ist es notwendig, die Immunabwehr des Körpers zu unterstützen.

Zusätzliche Substanzen sorgen für eine medizinische Suspension.

Spray Nasonex wird in Plastikflaschen hergestellt, die mit einer Mikropumpe und einem Spray mit einer Schutzkappe ausgestattet sind. Der Inhalt - eine weiße Suspension - ist für 60 oder 140 Einzeldosen ausgelegt, die jeweils 50 μg reines Mometason enthalten. Die Zerstäubung feiner Partikel erfolgt unter Luftdruck.

Sprühbeschreibung

Der Wirkstoff gehört zur Kategorie der Prodrugs, die in das biologische Medium gelangen und aufgrund eines schnellen Stoffwechselprozesses der Wechselwirkung als eigenständiges Medikament wirken.

Biologisch aktive Substanzen des Hormons (Entzündungsmoderatoren) steuern den Entzündungsprozess der Reaktion des Körpers auf ein eindringendes Fremdallergen und blockieren dessen Wirkung.

In den Anweisungen für die Anwendung von Nasonex bestätigen Expertenberichte dies. Seine hohe Effizienz wird zur Reduzierung von Schleim-Essudat - der Menge an Flüssigkeit, die aus den Nasengängen freigesetzt wird und während des Entzündungsprozesses gebildet wird - angegeben.

Anwendungshinweise

  • Allergische Rhinitis oder Entzündung der Nasenschleimhaut.
  • Saisonale allergische Rhinitis (Heuschnupfen) mit leichter Entzündung im Nasopharynx.
  • Nichtinfektiöse Entzündung der Nasennebenhöhlen und der Stirnhöhlen, ihrer Schleimhäute (Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung).
  • Vorbeugung gegen allergische Exazerbationen, um charakteristische Symptome zu beseitigen, beginnt die Anwendung vor Beginn der Saison, 2-3 Wochen früher.
  • Hilfsmittel (zur Erleichterung der Atmung) bei der therapeutischen Behandlung von Polypen, eitriger Sinusitis, schwerer allergischer Rhinitis.

Vorbereitung zur Verwendung

  1. Schütteln Sie die Flasche 5-10 Mal und machen Sie ein Testspray, um die gewünschte Konzentration des Arzneimittels in der Dosis zu erreichen. Jedes Mal vor Gebrauch durchführen.
  2. Reinigen Sie die Nase von dem gebildeten Schleim.
  3. Neigen Sie Ihren Kopf und bringen Sie das Spray zum Nasengang.
  4. Atme ein und drücke auf das Ventil, um die Injektion des Medikaments sicherzustellen.
  5. Nach Gebrauch sollte die abnehmbare Düse gespült und getrocknet werden.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

  • Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren wird Nasonex zweimal täglich abwechselnd in jedes Nasenloch eine Einzeldosis (50 µg) injiziert. Tägliche Gesamtdosis - nicht mehr als 220 µg.
  • Wenn ein positiver Effekt erzielt wird, wechseln sie zu einem einmaligen Wartungsprogramm (110 µg pro Tag)..
  • Kinder im Alter von 2 bis 11 Jahren werden alle 24 Stunden mit 50 μg (eine Presse) in jede Nasenhöhle gesprüht.
  • Die Wirkung des Arzneimittels ist eine halbe Stunde nach der Verabreichung spürbar, die Aktivität bleibt 12 Stunden lang bestehen. Die Allergiesymptome einer Rhinitis nehmen am Tag 4-5 ab.
  • Die Dauer der Hauptbehandlung beträgt 7 Tage, eine zusätzliche Anwendung ist für eine Woche zulässig.

Bei der therapeutischen Behandlung schwerer Exazerbationen von Sinusitis, Sinusitis, ist es erlaubt, nacheinander doppelte oder dreifache Dosen des Arzneimittels (jeweils 2-3 Pressen) in jedes Nasenloch zu injizieren.

Nebenwirkungen von Nazonex

Manchmal kommt es zu Nasenbluten, blutigem Ausfluss. In seltenen Fällen treten nach der Anwendung Kopfschmerzattacken auf. In den Nebenhöhlen gibt es Empfindungen von Reizung, Kribbeln.

Gegenanzeigen zur Anwendung

  • Verboten für Kinder unter 2 Jahren.
  • Infektionskrankheiten des Körpers, schwere Erkrankungen der Atemwege.
  • Nach Operation der Nasenschleimhäute Kehlkopf; ihre traumatischen Verletzungen.
  • Bei Frauen während der Schwangerschaft und Fütterung mit Vorsicht anwenden.
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Hormonsprays.
  • Langzeitanwendung kann zu einer Beeinträchtigung der Nebennierenfunktion und zu Ulzerationen der Schleimhaut führen.

Nazonex für Kinder

Kinder im Kindergarten, in der Schule und im Jugendalter sind nicht weniger anfällig für allergische Erkrankungen als Erwachsene.

Die Kommentare der Ärzte charakterisieren das Mittel als ein wirksames Arzneimittel, das die Symptome einer Entzündung schnell beseitigen, Schwellungen und verstopfte Nase lindern kann.

Die therapeutische Wirkung ist sanft und sicher für die Gesundheit des Kindes. Feuchtigkeitsglycerin verhindert das Austrocknen der Nasenschleimhaut.

Verschrieben für Kinder im Alter von 2-11 Jahren. Die Anzahl der Dosen und die Dauer der Dauer werden vom behandelnden Arzt verschrieben.

Anwendungsgebiete sind: allergische Rhinitis (saisonal, ganzjährig); Verschlimmerung oder Entzündung der nichtbakteriellen Rhinitis.

Es wurde eine hohe Effizienz der Anwendung von Nasonex bei Kindern bei der Behandlung von Adenoiditis festgestellt. Entzündung im Gewebe der Mandeln (Adenoide) im Hals hinter den Nasengängen. Mit zunehmender Größe blockieren sie den Zugang der Luft zum Körper durch den Nasopharynx und erschweren dem Kind das Atmen.

Nazonex für Kinder, Anleitung:

  1. Die Flasche wird mehrmals geschüttelt und es werden Testsprays der Suspension hergestellt..
  2. Klare Nasengänge von Sekreten, können Sie eine spezielle Absaugung verwenden.
  3. Neigen Sie den Kopf des Kindes leicht zur Seite und halten Sie ihn mit Ihrer Hand fest. Die Spitze der Düse wird flach in das Nasenloch der Nase eingeführt, eine Dosis von Medikamenten (50 μg) wird injiziert.
  4. Die Inhalation wird einmal täglich durchgeführt, die Tagesdosis (100 µg) nicht überschreiten..

Nebenwirkungen bei Kindern

Mögliche Beschwerden über Kopfschmerzen, Blutungen oder Blutungen aus dem Nasenausfluss, Brennen, Kribbeln in der Nase.

Nasonex darf nicht von Kindern unter 2 Jahren angewendet werden. Sollte nach der Operation nicht zur Entfernung von Adenoiden verwendet werden, wenn das Schleimgewebe von Kehlkopf und Nase beschädigt ist. Das Verbot ist die Unverträglichkeit des Körpers des Kindes gegenüber einem der Bestandteile der Zusammensetzung.

Der Wirkstoffgehalt des Nasonex-Sprays für Kinder ist minimal und harmlos, was die Möglichkeit einer Überdosierung ausschließt.

Nasonex Salbe, Creme, Lotion zur topischen Anwendung

Der Wirkstoff der aufgeführten Medikamente ist Mometasonfuroat. Erlaubt für Kinder, Jugendliche ab 12 Jahren, Erwachsene und ältere Menschen.

Zur Behandlung von allergischen Hautausschlägen (atypische Dermatitis, Urtikaria, Psoriasis, Dermatose usw.). Die Wirkung der Salbe und Creme ist bei infektiösen Hautkrankheiten unwirksam.

Es wird empfohlen, einmal täglich Nazonex-Salbe und Creme in einer dünnen Schicht auf die gereizte Hautoberfläche aufzutragen. Die dosierte Lotion wird in die Kopfhaut oder den Körper eingerieben, bis sie vollständig absorbiert ist.

Nebenwirkungen: leichte Taubheit der Haut, Trockenheit, Kribbeln, Brennen. Alle Symptome sind von kurzer Dauer und verschwinden schnell.

Mit Vorsicht auf die Hautfalten der Arme oder Beine, im Gesichtsbereich, unter versiegelten Verbänden auftragen.

Frauen während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten diese Mittel nach ärztlichem Rat verwenden..

Uniderm Creme

Der Termin für die Anwendung wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Es ist ab dem Säuglingsalter von 6 Monaten bis 2 Jahren und älter zur Lokalisierung von Symptomen allergischer Reaktionen auf der Haut nur in minimalen Dosen von nicht mehr als 5 Tagen zulässig.

Mit einer langen Anwendungsdauer kann das Medikament in die Haut eindringen, was sich negativ auf die allgemeine Entwicklung und das Wachstum des Kindes auswirkt..

Halten Sie die Creme von den Augen fern.

Alle Nasonex-Medikamente gehören zur Kategorie der teuren Medikamente. Das belgische Pharmaunternehmen stellt keine Tabletten her und lässt Nasonex fallen.

Analoga

Desrinitis, ein Hormonspray, wird in der Tschechischen Republik hergestellt. Es wird in Dosierfläschchen hergestellt, der Inhalt ist eine Suspension von 10 g oder 18 g, die Hauptsubstanz ist Mometasonfuroat. Volle Übereinstimmung der Gebrauchsanweisung, minimale Nebenwirkungen, erlaubt für Kinder ab 2 Jahren, Preis ist verfügbar.

Nazorel wird vom Pharmaunternehmen Teva in der Tschechischen Republik hergestellt. Die einzige Form der Freisetzung ist eine Flasche für 120 Dosen. In der Zusammensetzung eines anderen synthetischen Hormons Fluticason. Die antiallergische Wirkung beginnt in 24 Stunden und dauert etwa einen Tag. Verschrieben für Kinder ab 4 Jahren, viele Nebenwirkungen, Kontraindikationen., Der Preis ist niedrig.

Avamis, hergestellt in Großbritannien. Die Hauptsubstanz ist Fluticasonfuroat. Orange Glasflaschen mit 30, 60, 120 Einzeldosen. Die Liste der Nebenwirkungen und Kontraindikationen ist unbedeutend, die Anwendung ist für Kinder ab 2 Jahren gestattet. Die Entfernung allergischer Symptome erfolgt innerhalb von 8 Stunden, der Preis ist niedriger als beim Nasonex-Spray.

Ein Nachbar gab meiner Mutter eine flauschige Katze. Als ich sie besuchte, bemerkte ich, dass ich Allergien von seinem Fell bekam: Ich putzte mir die Nase, nieste, meine Augen sind wässrig. Ich habe im Internet nachgesehen, was in diesem Fall getan werden kann. Ich möchte keine Pillen einnehmen, sie wirken sich auf die Arbeit des Darms und des Nervensystems aus. Ich entschied mich für ein Spray Nasonex, eine kleine Flasche mit 60 Dosen wurde mir in einer Apotheke empfohlen, der Preis ist erschwinglich. Jetzt gehe ich zu meiner Mutter und prophylaxe im Voraus: eine Inhalation in der Nacht, die zweite am Morgen. Sichere und qualitativ hochwertige Zubereitung, bequem zu injizieren.

Mein Zweitklässlersohn ist in der Karate-Abteilung der Schule. Kürzlich begann ich mich zu beschweren, dass es für ihn schwierig ist, während des Trainings durch die Nase zu atmen. Gewöhnliche Erkältungstropfen linderten das Symptom einer verstopften Nase nur kurz..

Der HNO-Arzt fand kleine Polypen in seiner Nase und empfahl das Nasonex-Spray, um das Atmen zu erleichtern. Es wird angenommen, dass hormonelle Medikamente gesundheitsschädlich sind, aber in diesem Tool ist ihr Inhalt so unbedeutend, dass die Verwendung von Nasonex nicht schadet.

Wir injizieren das Spray gemäß den Anweisungen für 3-4 Tage, der Sohn atmet einen Monat lang frei. Die Kosten des Arzneimittels sind hoch, aber es gibt ein Minimum an Nebenwirkungen und Verboten bei der Verwendung.

Seit vielen Jahren leide ich an blühenden Rhinitis-Exazerbationen während blühender Bäume. Die Behandlung muss mit nasalen Hormonsprays erfolgen.

In letzter Zeit habe ich viel Nasonex verwendet. Praktische Form der Spülung, gelangt nicht in den Blutkreislauf, beeinträchtigt nicht die Darmflora. Die therapeutische Wirkung ohne den starken Geruch des Arzneimittels, weich und lang. Die Anwendung von Nazonex gemäß den Anweisungen 2-mal täglich für 4-5 Tage verursacht bei mir keine negativen Manifestationen. Normalerweise kaufe ich eine Flasche mit 10 g Medizin. Ich bevorzuge es, eine kleine Anzahl von Dosen nicht lange aufzubewahren. Es ist besser, ein neues Spray zu kaufen.

Das Medikament gehört nicht zur Kategorie der billigen, aber hormonelle Medikamente haben immer einen hohen Preis. Die Hauptsache ist, die Sicherheit seiner Verwendung für Ihre Gesundheit beim Kauf zu berücksichtigen..

Nazonex - Gebrauchsanweisung

Registrierungs Nummer:

Handelsname des Arzneimittels - NAZONEX ®

INN - Mometason (Mometason).

Darreichungsform - dosiertes Nasenspray.

Komposition
1g Spray enthält:
Wirkstoff: Mometasonfuroat (mikronisiert in Form von Monohydrat) im Äquivalent von wasserfreiem Mometasonfuroat - 0,5 mg.
Hilfsstoffe: dispergierte Cellulose (mikrokristalline Cellulose, behandelt mit Natriumcarmellose), Glycerin, Zitronensäuremonohydrat, Natriumchitratdihydrat, Polysorbat 80, Benzalkoniumchlorid (in Form einer 50% igen Lösung), Phenylethanol, gereinigtes Wasser.

Beschreibung
Federung weiß oder fast weiß.

Pharmakotherapeutische Gruppe
Topisches Glukokortikosteroid.

ATX-Code: R01AD09

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik.
Mometason ist ein synthetisches topisches Glucocorticosteroid (GCS). Es hat entzündungshemmende und antiallergische Wirkungen, wenn es in Dosen angewendet wird, die keine systemischen Wirkungen hervorrufen. Hemmt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren. Erhöht die Produktion von Lipomodulin, einem Inhibitor der Phospholipase A, der die Freisetzung von Arachidonsäure verringert und dementsprechend die Synthese von Stoffwechselprodukten von Arachidonsäure - cyclischen Endoperoxiden, Prostaglandinen - hemmt. Verhindert eine marginale Akkumulation von Neutrophilen, die das entzündliche Exsudat und die Produktion von Lymphokinen reduziert, die Migration von Makrophagen hemmt und zu einer Verringerung der Infiltrations- und Granulationsprozesse führt. Reduziert Entzündungen durch Reduzierung der Bildung einer Chemotaxis-Substanz (Wirkung auf "späte" Allergiereaktionen), hemmt die Entwicklung einer sofortigen allergischen Reaktion (aufgrund der Hemmung der Produktion von Arachidonsäuremetaboliten und einer Verringerung der Freisetzung von Entzündungsmediatoren aus Mastzellen).
Studien mit provokativen Tests unter Anwendung von Antigenen auf die Schleimhaut der Nasenhöhle haben eine hohe entzündungshemmende Aktivität von Mometason sowohl im frühen als auch im späten Stadium einer allergischen Reaktion gezeigt.
Dies wurde durch eine Abnahme (im Vergleich zu Placebo) der Histaminspiegel und der Eosinophilenaktivität sowie eine Abnahme (im Vergleich zum Ausgangswert) der Anzahl von Eosinophilen, Neutrophilen und Epithelzelladhäsionsproteinen bestätigt..

Pharmakokinetik.
Mometason hat eine vernachlässigbare Bioverfügbarkeit (≤ 0,1%) und wird bei Verabreichung durch Inhalation im Blutplasma praktisch nicht nachgewiesen, selbst wenn eine empfindliche Nachweismethode mit einer Empfindlichkeitsschwelle von 50 pg / ml verwendet wird. In dieser Hinsicht gibt es keine entsprechenden pharmakokinetischen Daten für diese Dosierungsform; (Die Suspension von Mometason wird im Magen-Darm-Trakt sehr schlecht resorbiert. Die geringe Menge der Suspension von Mometason, die nach Inhalation der Nase in den Magen-Darm-Trakt gelangen kann, noch bevor sie im Urin oder in der Galle ausgeschieden wird, unterliegt einem aktiven Primärstoffwechsel.

Anwendungshinweise

  • Saisonale und mehrjährige allergische Rhinitis bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 2 Jahren.
  • Akute Sinusitis oder Verschlimmerung der chronischen Sinusitis bei Erwachsenen (einschließlich älterer Menschen) und Jugendlichen ab 12 Jahren - als therapeutisches Hilfstherapeutikum bei der Antibiotikabehandlung.
  • Vorbeugende Behandlung von mittelschwerer bis schwerer saisonaler allergischer Rhinitis bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren (empfohlen zwei bis vier Wochen vor dem erwarteten Beginn der Staubsaison).
  • Polyposis der Nase, begleitet von Atem- und Geruchsstörungen der Nase, bei Erwachsenen (über 18 Jahre).

    Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen eine der Substanzen, aus denen das Medikament besteht.
  • Das Vorhandensein einer unbehandelten lokalen Infektion der Nasenschleimhaut.
  • Jüngste Operation oder Nasentrauma mit Schädigung der Nasenschleimhaut - bis die Wunde heilt (aufgrund der hemmenden Wirkung von GCS auf den Heilungsprozess).
  • Alter der Kinder (mit saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis - bis zu 2 Jahren, mit akuter Sinusitis oder Verschlimmerung der chronischen Sinusitis - bis zu 12 Jahren, mit Polyposis - bis zu 18 Jahren) - aufgrund fehlender relevanter Daten. Vorsichtig
    NAZONEX® sollte mit Vorsicht angewendet werden, wenn eine tuberkulöse Infektion (aktiv oder latent) der Atemwege, eine unbehandelte Pilzinfektion, eine bakterielle, systemische Virusinfektion oder eine durch Herpes simplex verursachte Infektion mit Augenschäden vorliegt (ausnahmsweise kann das Medikament für die aufgeführten Infektionen nach Anweisung eines Arztes verschrieben werden)..

    Nazonex - Gebrauchsanweisung und Merkmale der Einnahme des Arzneimittels

    Nasonex ist ein Medizinprodukt, das in Form von Tropfen und Spray erhältlich ist. Der Hauptzweck ist die Bekämpfung von allergischen Reaktionen unterschiedlicher Schwere, Rhinitis, Polypen und Adenoiden. Nasonex kann von Erwachsenen und Kindern angewendet werden, jedoch in unterschiedlichen Dosierungen. Das Medikament basiert auf der potenten Substanz Mometasonfuroat.

    Zusammensetzung der Zubereitung

    Das Nasonex-Spray enthält (pro 1 g des Produkts):

    • Mometasonfuroat 0,5 mg (Hauptwirkstoff);
    • Dispergierte Cellulose;
    • Zitronensäure-Monohydrat;
    • Glycerin;
    • Natriumdihydrat;
    • Phenylethanol;
    • Benzalkoniumchlorid;
    • Polysorbat;
    • Wasser.

    Das Aussehen des Sprays ist eine transparente weißliche Suspension.

    Über den Wirkstoff

    Mometasonfuroat ist synthetischen Ursprungs. Die Substanz wird als starkes Glukokortikosteroid eingestuft. Nach dem Eintritt in die Nasenhöhle wird die Substanz durch die Wände der Blutgefäße absorbiert, vom Körper verarbeitet und in Mometason zerlegt. Es ist Mometason, das entzündungshemmende und antiallergene Wirkungen hat..

    Mögliche Nebenwirkungen

    Nach der Verwendung von Nasonex oder Analoga mit Mometason in der Zusammensetzung besteht das Risiko von Nebenwirkungen:

    1. Blutungen aus der Nase;
    2. Migräne;
    3. Pharyngitis;
    4. Erhöhtes Niesen
    5. Ein brennendes Gefühl, Juckreiz in der Nase.

    In seltenen Fällen entwickelt sich eine kontaktallergische Dermatitis.

    Indikationen für die Anwendung von Nasonex

    Gemäß den Anweisungen für Nasonex wird empfohlen, das Produkt zu verwenden, wenn:

    • Rhinitis in saisonaler oder chronischer Form (kann von Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren angewendet werden);
    • Sinusitis im chronischen und akuten Stadium (angewendet ab 12 Jahren bei Kindern, Therapie umfasst Antibiotikabehandlung);
    • Prävention von mittelschwerer und schwerer saisonaler Rhinitis (die Anwendung durch Erwachsene und Kinder über 12 Jahre ist zulässig);
    • Polypen, Adenoide, die die normale Atmung beeinträchtigen (können von Personen über 18 Jahren verwendet werden).

    Kontraindikationen

    Absolute Kontraindikationen für die Anwendung von Nasonex:

    1. Unverträglichkeit gegenüber den Wirkstoffen in der Zubereitung;
    2. Infektionskrankheiten der Nasenschleimhaut, offene Wunden;
    3. Postoperative Zeit, Nasentrauma bis zur vollständigen Heilung der Haut;
    4. Altersbeschränkungen: bis zu 2 Jahre bei Allergien, bis zu 12 Jahre bei Sinusitis, bis zu 18 Jahre bei Polypenbildung.
    • Tuberkulose;
    • Infektionskrankheiten;
    • Herpes;
    • Pilz.

    Gebrauchsanweisung, Dosierung

    Die Anweisungen zur Anwendung von Nasonex variieren je nach Therapieziel, Krankheit, Alter und körperlicher Verfassung der Person.

    Für Erwachsene

    Die Absorption des Wirkstoffs des Arzneimittels beträgt nicht mehr als 0,1% der Menge des aufgebrachten Mittels. Aus diesem Grund wird Nasonex häufig bei verschiedenen Krankheiten und sogar als Mittel gegen Schnarchen eingesetzt..

    1. Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre 1 Mal pro Tag (maximal 2 Mal);
    2. Zulässige Dosis 400 µg, einmal 200 µg;
    3. Das Spray wird auf jeden Sinus aufgetragen;
    4. 12 Stunden nach dem Einatmen verschwinden alle Symptome vollständig.

    Wenn die Symptome einer allergischen Rhinitis abnehmen, wird Nasonex in einer Dosierung angewendet, die halb so hoch ist wie bei der ersten Inhalation - 100 µg bei einmaliger Anwendung.

    Bei chronischer Rhinitis in akuter Form:

    • Es wird vor dem Hintergrund von Erkältungs- und antibakteriellen Medikamenten angewendet.
    • Die Inhalation erfolgt zweimal täglich;
    • Die maximale Dosis beträgt 800 µg pro Tag. Bei anschließender Behandlung wird die Dosierung schrittweise reduziert.

    Zusammen mit einer Verringerung der Dosierung nimmt die Anzahl der Nasonex-Dosen pro Tag ab..

    1. Wenn Polypen auftreten, muss das Medikament zweimal täglich eingenommen werden.
    2. Inhalationsdosis 200 µg;
    3. Nach dem Einsetzen der Linderung wird die Anzahl der Anträge auf 1 Mal pro Tag reduziert.
    4. Die Beendigung der Inhalation wird nach vollständiger Eliminierung der Polypen empfohlen.

    Für Kinder

    Synthetisches Mometason in Nasonex ist ein Hormon. Die Substanz hat eine minimale Wirkung auf den erwachsenen Körper und wird im Blut auch nach vollständiger Absorption praktisch nicht überwacht. Kinder können das Medikament über einen langen Zeitraum ununterbrochen anwenden, jedoch nur in Übereinstimmung mit den Anweisungen. Weder die Bewertungen zu Nazonex noch klinische Studien haben die Auswirkungen des Sprays auf die körperliche Verfassung von Kindern, die Entwicklung und das Wachstum bestätigt.

    Die empfohlene Dosis für Kinder über 2 Jahre zur Aufrechterhaltung eines gesunden Zustands beträgt 100 µg pro Tag bei einmaliger Anwendung.

    Das Medikament wirkt nicht sofort, sondern erst nach dem Abbau des synthetischen Hormons. Für 12 Stunden nach dem Einatmen kann keine Wirkung beobachtet werden, aber danach wird es kommen. Wenden Sie das Produkt nicht erneut auf Kinder an.

    Babys

    Das Spray wurde nicht an Säuglingen getestet. Aus diesem Grund wird Nasonex in der Pädiatrie für Kinder unter 2 Jahren nicht verschrieben. Es wird auch nicht empfohlen, das Medikament nur bei Säuglingen anzuwenden, da Wirkstoffe können den Körper von Babys ernsthaft schädigen.

    Für schwangere und stillende Frauen

    Wie bei Säuglingen wurden bei schwangeren Frauen keine klinischen Studien durchgeführt. Der Hersteller behauptet jedoch, dass die Aufnahme des Wirkstoffs in den Körper minimal ist, weshalb eine Verwendung während der Schwangerschaft zulässig ist.

    Wenn das Medikament verwendet wird, ist es notwendig, den hormonellen Zustand des Körpers der Mutter zu kontrollieren. Mögliche Nebenwirkungen in Form einer erhöhten Aktivität der Nebennieren, die sich negativ auf die Entwicklung des Fötus auswirken.

    Auch beim Stillen ist Vorsicht mit dem Spray geboten. Es gibt keine Studien, die die Aufnahme von Mometason in die Muttermilch belegen oder widerlegen. Wenn möglich, ist es besser, Nasonex während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht zu verwenden..

    Sprühpflege

    Das Medikament wird von einem belgischen Unternehmen in Plastikflaschen mit Spender hergestellt. Der Spender fungiert als Spray und ermöglicht es Ihnen, die empfohlene Menge an Suspension auf die Nasennebenhöhlenschleimhaut aufzutragen. Das Produkt befindet sich in einer Packung unter Druck. Wenn es gedrückt wird, sprüht der Spender es.

    Das Spray kann nur in Kombination mit einem Sprühspender verwendet werden. Es wird grundsätzlich nicht empfohlen, Nasonex als Nasentropfen zu verwenden, da das Risiko von Nebenwirkungen und Überdosierungen besteht.

    Die Pflege Ihres Verneblers ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Therapie. Schütteln Sie vor jedem Gebrauch die Suspensionsflasche, um sie zu mischen. Jedes Mal, wenn Sie auf den Spender drücken, werden 100 μg des Wirkstoffs freigesetzt, von denen die Hälfte der Wirkstoff Mometason ist. Für eine wirksame Behandlung ohne Nebenwirkungen muss der herausnehmbare Spender gepflegt werden:

    • Machen Sie einige Testdrücke in der Luft, um den Zerstäuber einzustellen.
    • Wenn das Medikament länger als 2 Wochen nicht angewendet wurde, sollte das Testpressen wiederholt werden.
    • Entfernen Sie nach Gebrauch die Düse, spülen Sie sie unter fließendem Wasser unter fließendem Wasser ab und trocknen Sie sie ab.
    • Schließen Sie die Düse jedes Mal mit einem Verschluss, damit kein Staub in die Flasche gelangt.
    • In keinem Fall sollten Sie den Auslauf des Spenders mit scharfen oder schneidenden Gegenständen reinigen. Dies führt zu einer Erweiterung des Lochs und einer Erhöhung der Dosierung.

    Bei richtiger Pflege und Anwendung wird Nasonex den Körper nicht schädigen.

    Nasonex zum Schnarchen

    Nach den meisten Studien ist Schnarchen bei Menschen mit chronischer Rhinitis am häufigsten. Im Laufe der Zeit entstand ein Zusammenhang zwischen der Verwendung des Sprays und der Verbesserung der Schlafqualität bei nächtlicher Atmung. Nasonex zum Schnarchen wird ziemlich häufig verwendet, aber der Hersteller hat nicht über eine solche Wirkung des Arzneimittels nachgedacht.

    Laut Bewertungen über Nazonex zum Schnarchen kann man das wirksame Ergebnis des Mittels bei regelmäßiger vorbeugender Anwendung beurteilen. Außerdem wurde 2004 eine groß angelegte Studie durchgeführt, die eine stabile Abnahme des Schnarchens bei Probanden ergab, die das Medikament vor dem Hintergrund von Rhinitis, Apnoe und Allergien verwendeten. Die empfohlene Dosis zur Beseitigung des Schnarchens beträgt 200 µg pro Tag. Sie müssen den Nasopharynx 1 Mal spülen.

    Im Laufe der Zeit wurde das Medikament von Ärzten Patienten mit Beschwerden über Nachtschnarchen verschrieben. Jetzt ist Nasonex eines der häufigsten Mittel im Kampf gegen das Schnarchen..

    Das Arzneimittel kann bei Menschen mit Schnarchen ohne Komplikationen angewendet werden. In einigen Fällen wird Schnarchen durch Erkrankungen der Lunge, des Herz-Kreislauf-Systems usw. verursacht. Schnarchen ist jedoch ein Symptom, kein Problem. Fragen Sie vor Gebrauch Ihren Arzt..

    Zur Vorbeugung von Schnarchen kann Nasonex über einen langen Zeitraum (bis zu 1 Jahr) in einer niedrigen Dosierung angewendet werden.

    Interaktion mit anderen Drogen

    In den offiziellen Anweisungen des Herstellers für Nasonex gibt es keine Hinweise auf die negativen Auswirkungen des Arzneimittels auf andere Substanzen. Das Spray wird zusammen mit Antibiotika, Antihistaminika und anderen Medikamenten ohne das Risiko von Nebenwirkungen angewendet.

    Das einzige, was in der Anleitung erwähnt wird, ist eine Verbesserung der Wirkung des antiallergenen Arzneimittels Loratadin vor dem Hintergrund der Spülung mit einem Spray des Nasopharynx. Aus diesem Grund wird das Spray besonders zur Bildung einer allergischen Rhinitis empfohlen, wenn die Behandlung unter Verwendung von Loratodin durchgeführt wird.

    Überdosierungen

    Es wurde bereits oben gesagt, dass das Medikament gemäß sorgfältigen Dosierungen und ärztlichen Vorschriften verwendet werden muss. Überdosierungen treten bei längerer Verwendung des Sprays in Mengen auf, die über der Norm liegen. Eine erhöhte Aufnahme von Mometason bewirkt eine Unterdrückung des Nebennierensystems.

    Eine einzige Überdosierung führt nicht zu konkreten Konsequenzen. Wenn die Person, die das Medikament einnimmt, sich über die Dauer der Einnahme höherer Dosen nicht sicher ist, wird empfohlen, sich einer ärztlichen Untersuchung zu unterziehen.

    Vorsichtsmaßnahmen

    Trotz der minimalen Anzahl von Nebenwirkungen, frühzeitiger Messung der Dosen mit einem Vernebler, ist es notwendig, Vorsichtsmaßnahmen für die längere Verwendung eines Nasensprays zu beachten:

    1. Die Behandlung dauert mehr als 2-3 Monate. Es ist notwendig, den Nasopharynx auf das Auftreten von Pathologien, Veränderungen des Schleimhautzustands und die Entwicklung von Pilzformationen zu untersuchen. Wenn sich Änderungen bestätigen, beenden Sie die Sprühbewässerung oder wenden Sie zusätzliche Medikamente an.
    2. Mehr als 1 Monat. Regelmäßige Beobachtung durch einen Therapeuten oder Kinderarzt. Besonders wichtig sind regelmäßige Arztbesuche von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, schwangeren und stillenden Frauen.
    3. Nach der Absage von Nazonex. Es wird empfohlen, die Funktion der Nebennieren zu überprüfen und eine Behandlung zu verschreiben, wenn Pathologien festgestellt werden. In seltenen Fällen treten bei Patienten nach Absetzen des Sprays Depressionen, Müdigkeit und Schläfrigkeit auf. Jede Zustandsänderung wird zum Signal für einen frühen Arztbesuch..
    4. Ersatz des Arzneimittels. Bei einer Veränderung des Nasensprays entwickeln manche Menschen allergische Ekzeme, Bindehautentzündungen und Dermatitis. Zuvor waren solche Krankheiten aufgrund der Antihistaminwirkung von Nasonex in einem unterdrückten Zustand.
    5. Vor dem Abbrechen des Sprays. Das Immunsystem der Patienten befindet sich vor dem Hintergrund der regelmäßigen Einnahme der Medikamente in einem erhöhten Zustand. Einige Wochen vor der geplanten Absage des Sprays wird empfohlen, einen Vitaminkurs zu absolvieren, um das Immunsystem zu stärken. Andernfalls steigt das Risiko, an Infektionskrankheiten und / oder Erkältungen zu erkranken..

    Die aufgeführten Umstände treten in seltenen Fällen auf, es wird jedoch empfohlen, sie vorsorglich zu befolgen..

    Lagerbedingungen

    • 3 Jahre gelagert;
    • Die empfohlene Lagertemperatur liegt zwischen +2 und +25 Grad.
    • Vor Sonnenlicht und Feuchtigkeit schützen.
    1. Innerhalb von 1 Jahr bewerben;
    2. An einem dunklen Ort aufbewahren, außerhalb der Reichweite von Kindern, Sonne und Feuchtigkeit.
    3. Spülen Sie den Spender regelmäßig.

    Es ist auch notwendig, die Funktionalität des Sprühknopfs regelmäßig zu überprüfen..

    Kosten in Apotheken

    Der Preis für Nasonex in Apotheken hängt vom Volumen der Flasche ab. Durchschnittskosten:

    • 10 ml - 390 Rubel;
    • 15 ml - 450 Rubel;
    • 40 ml - 760 Rubel.

    Nasonex-Analoga

    Auf der Basis von Mometason wurden andere Medikamente mit ähnlicher Wirkung entwickelt. Die Listen enthalten Sprays - Analoga von Nazonex.

    1. Rinoclenil - 370 Rubel (200 Dosen). Das Analogon wird nach einem ähnlichen Schema wie Nasonex verwendet. Verbessert die Funktion des Immunsystems, stoppt die Entwicklung von Rhinitis vor dem Hintergrund von Allergien.
    2. Nazarel - 400 Rubel (200 Dosen). Reduziert das Gefühl von Juckreiz in der Nase und beseitigt schnell Verstopfungen. Nicht für kleine Kinder geeignet.
    3. Fliksonase - 780 Rubel. (120 Dosen). Das billigste Analogon hat einen zusätzlichen Effekt. Beseitigt Risse und Schwellungen des Nasopharynx. Kann ohne Antihistaminika bei Allergien angewendet werden.
    4. Avamis - 725 Rubel. (120 Dosen). Das nächste Analogon in Komposition und Aktion. Kann nicht als Prophylaxe verwendet werden.
    5. Polydexa - 295 Rubel. (200 Dosen). Kombiniertes Analogon, das für eine Vielzahl von Krankheiten verwendet wird. Es gibt schwerwiegende Kontraindikationen. Kann nicht von Jugendlichen unter 15 Jahren verwendet werden.
    6. Nasobek - 180 Rubel. (200 Dosen). Erhöht die Immunität des Menschen. Verbessert die Schleimproduktion und erleichtert das Reinigen der Nebenhöhlen. Es ist strengstens verboten, schwangere Frauen vor der 12. Woche einzunehmen.
    7. Tafen nasal - 420 Rubel (200 Dosen). Sie können die Wirkung des Analogons erst 2-3 Tage nach der Einnahme spüren. Beseitigt Entzündungen, reduziert allergische Reaktionen.
    • Avamis ab 2 Jahren;
    • Nazarel, Fliksonase ab 4 Jahren.

    Nur ein Arzt kann ein Ersatzmedikament auswählen. Analoga entsprechen nicht vollständig der Zusammensetzung von Nasonex, sie können unvorhergesehene Nebenwirkungen verursachen.

    Selbst nach einem medizinischen Termin eines der Analoga ist es unmöglich, Nasonex-Generika miteinander zu kombinieren. Sie können auch keine Medikamente verwenden, die Glukokortteroide enthalten.

    Spray Nasonex - für Allergien und chronische Sinusitis

    Indikationen

    Spray Nasonex - für Allergien und chronische Sinusitis

    Erschöpfende Allergien, chronische Sinusitis, Polypen in der Nasenhöhle... Das Set ist nicht angenehm. Aber auch damit kann und soll man kämpfen. Am häufigsten verschreibt der behandelnde Arzt Nasonex-Spray. Das Medikament hat entzündungshemmende und antiallergische Wirkungen. Es basiert auf Mometasonfuroat, das zur Gruppe der Glukokortikoide gehört und als synthetisches Analogon der Nebennierenhormone Corticosteroide (GCS) zur topischen Anwendung gilt.

    Abbildung 1 - Nasonex kommt gut mit allergischer Rhinitis zurecht

    Mometason unterdrückt entzündliche und allergische Reaktionen verschiedener Art, wenn es in Dosen angewendet wird, die keine systemischen Wirkungen entwickeln. Die therapeutische Wirkung wird 12 Stunden nach Beginn der Anwendung beobachtet.

    Trotz der Tatsache, dass Nasonex ein hormonelles Medikament ist, beeinflusst es andere Organe und Systeme außer der Nase nicht..

    Eine geringe Dosierung und Anwendung nur im Nasenbereich führt zu einer sehr geringen Konzentration von Mometason im Blut. Es ist auch erwähnenswert, dass Nasonex nicht süchtig macht..

    Indikationen

    Die Hauptindikationen für die Anwendung von Nasonex sind:

    • allergische Rhinitis (saisonal oder ganzjährig), die von ständiger Rhinorrhoe und Schwellung der Nasenschleimhaut begleitet wird;
    • Verschlimmerung der chronischen Sinusitis (das Medikament wird als Ergänzung zur Antibiotikatherapie verschrieben) bei Jugendlichen und Erwachsenen;
    • Polypen der Nasenhöhle, die zu einer Verletzung der vollen Atemfunktion führen.

    Für Kinder wird ab dem zweiten Lebensjahr ein Nasonex-Spray gegen Allergien verschrieben. Zur Behandlung von Sinusitis in der Pädiatrie wird es bei Kindern über zwölf Jahren angewendet..

    Abbildung 2 - Nasonex-Tropfen können von Kindern ab 2 Jahren eingenommen werden

    Das Spray wird auch verwendet, um mittelschwere / schwere saisonale allergische Rhinitis zu verhindern. Nazonex muss 2 Wochen vor dem voraussichtlichen Beginn der Staubperiode angewendet werden.

    Kontraindikationen

    Lesen Sie die beigefügten Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie das Medikament verwenden. Da es sich um ein Medikament handelt, weist das Spray Kontraindikationen auf:

    • kürzlich erfolgte chirurgische Eingriffe in die Nasenhöhle;
    • offene Wundoberflächen, blutende Kratzer und Risse in der Nasenhöhle;
    • erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber Arzneimittelkomponenten;
    • Alter der Kinder (mit saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis - bis zu 2 Jahren, mit akuter Sinusitis oder Verschlimmerung der chronischen Sinusitis - bis zu 12 Jahren, mit Polyposis - bis zu 18 Jahren) - aufgrund fehlender relevanter Daten.

    Das Medikament wird mit Vorsicht unter folgenden Bedingungen angewendet:

    • aktive oder latente Tuberkulose;
    • virale, bakterielle oder pilzliche Prozesse;
    • Herpesinfektion in der Nase;
    • unbehandelte lokale Infektion ungeklärten Ursprungs.

    Nebenwirkungen

    Bei der Verschreibung des Arzneimittels können folgende Nebenwirkungen auftreten:

    • Pharyngitis;
    • Kopfschmerzen;
    • Nasenbluten (Blutungen können offensichtlich sein oder es gibt Blutverunreinigungen im Schleim, der aus der Nase abgesondert wird);
    • Reizung der Schleimhaut in der Nasenhöhle;
    • Brennen in der Nase.

    Abbildung 3 - Eine der Nebenwirkungen von Nasonex kann sein - Kopfschmerzen

    Kinder, die Nasonex zur Behandlung von allergischer Rhinitis erhalten, hatten:

    • Blutungen aus der Nase;
    • Reizung der Nasenschleimhaut;
    • Kopfschmerzen;
    • Niesen;
    • sehr selten: Bronchospasmus, Atemnot, Anaphylaxie, Angioödem, Geschmacks- und Geruchsstörungen, Perforation des Nasenseptums und erhöhter Augeninnendruck.

    Wie man Nasonex nimmt

    Das Arzneimittel ist zur intranasalen Verabreichung der in der Durchstechflasche enthaltenen Suspension durch eine Abgabedüse vorgesehen. Die Dosis des in die Nasenhöhle gesprühten Arzneimittels wird vom Arzt in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung festgelegt.

    Vor dem ersten Gebrauch des Sprays wird es durch 6-7-maliges Drücken des Applikators „kalibriert“. Mit dieser Aktion können Sie die Abgabe des Arzneimittels in die Nasenhöhle mit einer therapeutischen Dosis von 100 mg einstellen.

    Abbildung 4 - Empfang von Nazonex

    Schütteln Sie die Flasche vor jedem Gebrauch kräftig..

    Für den direkten Gebrauch muss das Ende der Ausgabedüse in den Nasengang eingeführt und auf den Applikator gedrückt werden (1 Druck = 1 Spray). Der Kopf und die Durchstechflasche mit dem Medikament müssen streng vertikal gehalten werden..

    Wenn Nasonex 14 Tage oder länger nicht verwendet wurde, muss es durch zweimaliges Drücken des Applikators neu „kalibriert“ werden. Es ist auch wichtig, die Ausgabedüse regelmäßig zu reinigen, um Fehlfunktionen zu vermeiden..

    Nazonex während der Schwangerschaft

    Aufgrund der Tatsache, dass es keine klinisch bestätigten Studien zur Wirkung des Wirkstoffs Mometasonfuroat auf den Körper einer schwangeren Frau, des Fötus und während der Stillzeit gibt, wird das Medikament ab dem zweiten Trimester mit Vorsicht verschrieben, und zwar nur dann, wenn die erwartete Wirkung der Therapie das potenzielle Risiko für den Fötus / das Neugeborene rechtfertigt.

    Abbildung 5 - Nasonex während der Schwangerschaft

    Bei der Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft sollten Neugeborene sorgfältig auf eine Unterfunktion der Nebennierenrinde überprüft werden..

    Nazonex für Kinder

    Gemäß der Gebrauchsanweisung darf Nasonex-Spray von Kindern ab 2 Jahren verwendet werden. Der Zweck des Arzneimittels hängt nicht nur vom Alter des Kindes ab, sondern auch von der diagnostizierten Krankheit.

    • saisonale und ganzjährige allergische Rhinitis - für Kinder ab 2 Jahren;
    • akute Sinusitis oder Verschlimmerung der chronischen Sinusitis - ab 12 Jahren;
    • akute Rhinosinusitis mit leichten bis mittelschweren Symptomen ohne Anzeichen einer schweren bakteriellen Infektion - ab 12 Jahren;
    • vorbeugende Behandlung von saisonaler allergischer Rhinitis mittelschweren und schweren Verlaufs - ab 12 Jahren (empfohlen zwei bis vier Wochen vor dem voraussichtlichen Beginn der Staubsaison);
    • Polyposis der Nase, begleitet von gestörter Nasenatmung und Geruch - Kinder werden nicht zugeordnet.

    Nasonex gegen Allergien

    Nasonex wird zur Behandlung von saisonaler oder mehrjähriger allergischer Rhinitis bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren angewendet.
    Die empfohlene prophylaktische und therapeutische Dosis des Arzneimittels beträgt 2 Inhalationen (jeweils 50 μg) in jedem Nasengang einmal (die tägliche Gesamtdosis von Mometason beträgt 200 μg / Tag). Eine klinische Besserung nach der ersten Anwendung von Nasonex wird innerhalb von 12 Stunden beobachtet.

    Nachdem die gewünschte therapeutische Wirkung erreicht ist und diese erhalten bleibt, wird die Dosis auf 100 μg / Tag reduziert. (einmal eine Inhalation in jedes Nasenloch).

    Wenn die Krankheitssymptome nicht abnehmen, kann in Absprache mit dem behandelnden Arzt die Tagesdosis auf 400 µg / Tag erhöht werden. Wenn sich der Zustand des Patienten verbessert, muss die Dosis des Arzneimittels reduziert werden.

    Kindern im Alter von 2 bis 11 Jahren mit Allergien wird empfohlen, in jedem Nasengang einmal eine Inhalation durchzuführen. Die Gesamtdosis beträgt 100 µg / Tag.

    Nasonex mit Adenoiden

    Die Vergrößerung der Adenoide ist eine ziemlich häufige Komplikation der allergischen Rhinitis. Nasonex lindert Schwellungen und verhindert häufig die Notwendigkeit einer Operation.

    Ein ähnlicher Effekt wird durch Unterdrückung des lymphoiden Gewebes erzielt. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass Nasonex bei einem ausgeprägten Entzündungsprozess unwirksam ist. Auch die hormonelle Natur des Arzneimittels unterdrückt das Immunsystem in gewissem Maße. Daher kann nach Absetzen des Arzneimittels eine Entzündung der Adenoide wieder auftreten (insbesondere bei Kindern). Um diesen Zustand zu lindern, wird empfohlen, eine entzündungshemmende Behandlung der adenoiden Vegetation durchzuführen. Und um das Immunsystem zu stärken, richtig zu essen, an die frische Luft zu gehen, Sport zu treiben und so wenig wie möglich mit Haushaltschemikalien und Staub in Kontakt zu kommen.

    Nasonex-Analoga

    Synonyme für Nasonex-Spray mit demselben Wirkstoff sind: Dezrinit, Rizonel, Asmanex Twistheiler, Momat Rino und Nosefrin.

    Abbildung 6 - Nasonex-Analoga

    Analoga von Nazonex mit ähnlicher therapeutischer Wirkung (Darreichungsform: Spray): Flutinex, Avamis, Fliksonase, Beclonazal, Beclomethason, Fluticason, Tafen, Rinoklenil, Polydexa, Nasobek, Nazarel, Budoster, Aldecin.

    Nasentropfen mit GCS: Benacap, Benarin.

    Bevor Sie Nazonex ersetzen, sollten Sie sich unbedingt mit Ihrem Arzt über Kontraindikationen, Dosierung und Therapiedauer beraten.

    Nazonex oder Avamis?

    Nazonex und Avamis haben eine ähnliche therapeutische Wirkung, Verabreichungsweg und Indikationen. Die aktive Komponente des Avamis-Sprays ist Fluticasonfuroat, Nazonex ist Mometasonfuroat. Beide Substanzen zeichnen sich durch eine sehr hohe Affinität zu GCS-Rezeptoren und eine außergewöhnliche lokale Aktivität aus. Mometason weist jedoch unter allen vorhandenen Kortikosteroiden zur intranasalen Verabreichung die geringste Bioverfügbarkeit und die schnellste Entwicklung einer therapeutischen Wirkung auf. Darüber hinaus ist Nasonex auf Basis von Mometason für die Anwendung bei Kindern ab zwei Jahren zugelassen, während Avamis in der pädiatrischen Praxis nur zur Behandlung von Kindern über sechs Jahren angewendet wird. Mometasonfuroat wirkt sanfter auf den Körper und nicht negativ.

    Avamis hat jedoch weniger Kontraindikationen als Nasonex-Spray.

    Vergessen Sie nicht, dass trotz der Ähnlichkeit dieser beiden Medikamente nur der behandelnde Arzt ein Medikament verschreiben oder durch ein anderes ersetzen kann..

    Nazonex oder Dezrinit?

    Die Hauptunterschiede zwischen Nazonex und Dezrinit sind Preis und Hersteller. Nasonex ist das in Belgien hergestellte Originalarzneimittel. Und Dezrinit ist ein in Israel hergestelltes Generikum. Die ursprüngliche Zubereitung enthält immer Komponenten mit höherer Reinheit. Daher ist seine Wirksamkeit höher und seine Toleranz ist besser..
    Der Wirkstoff der Medikamente ist identisch - Mometason. In der Zusammensetzung gibt es geringfügige Unterschiede bei den Hilfskomponenten, die die therapeutische Gesamtwirkung nicht beeinflussen.

    Nasonex wird häufiger bei Kindern angewendet, da das Medikament seltener Nebenwirkungen hat als sein Analogon.

    Denken Sie daran, dass die Einnahme von Medikamenten auch bei gleicher Zusammensetzung mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden muss, der die optimale Lösung für eine bestimmte Krankheit vorschlägt..

    Video: Nasonex-Spray - Indikationen, Videoanweisungen, Beschreibungen, Testberichte