Was ist die wirksamste Salbe ohne Hormone für Psoriasis: eine Liste billiger Mittel

  • Kliniken

Listen der wirksamsten hormonellen, nicht hormonellen und volkstümlichen Salben gegen Psoriasis, die schnell und dauerhaft Verbrennungen, Hautrötungen, Juckreiz beseitigen und das pathologische Zellwachstum verhindern.

Psoriasis-Salben, die eine langfristige Remission garantieren

Durch die rechtzeitige Anwendung von Salben gegen Psoriasis können Sie körperliches Leiden loswerden: unerträglicher Juckreiz, Schmerzen bei der Bildung von Blasen und Mikrorissen.

Verhindert Infektionen von Hautwunden und die Entwicklung von komorbiden Pathologien.

Schützt vor schwerwiegenden Folgen: Entzündungsprozesse in den Gelenken, Sehorganen, Herz, Leber und anderen destruktiven Störungen.

Was ist Psoriasis, ist es ansteckend

Psoriasis wird als multifaktorielle Erkrankung angesehen, die auf Funktionsstörungen des endokrinen Systems, des Immunsystems, des Nervensystems, erbliche Veranlagung und die Exposition gegenüber einer ungünstigen Umgebung zurückzuführen ist.

  • Manifestationen der Psoriasis:
  • Die Bildung eines Ausschlags, rote Plaques auf der Haut.
  • Peeling, schuppige Papeln und glänzende konvexe Flecken.
  • Unerträglicher Juckreiz.

Die Krankheit ist für die Menschen in der Umgebung nicht ansteckend. Viele Arbeitskollegen und Nachbarn versuchen jedoch, sich von den Patienten fernzuhalten, was zu erheblichen psychischen Leiden führt.

Ist es möglich, vollständig zu heilen

Der Komplex der therapeutischen Methoden garantiert nur eine stabile Remission - ein langfristiges Fehlen negativer Manifestationen der Psoriasis, es ist unmöglich, sich vollständig zu erholen.

  • Hormonelle Salben beseitigen in kürzester Zeit den Ausschlag, Psoriasis-Plaques, lindern Schmerzen, Brennen. Ihr ständiger Gebrauch ist jedoch gefährlich und wirkt sich negativ auf den Körper aus..
  • Salben ohne Hormone schaden einem Menschen nicht, sie machen die Haut weich und regenerieren sie gut. Sie müssen jedoch lange verwendet werden, da sich die Geschwindigkeit der Medikamente nicht unterscheidet..

Die Wirksamkeit von Drogen wird auf ein Minimum reduziert, wenn eine Person Alkohol konsumiert oder raucht. Und funktioniert auch, lebt unter Bedingungen einer täglichen chemischen (oder bakteriologischen) Vergiftung.

Wie man Psoriasis heilt oder Hautausschläge auf Haut und Kopfhaut reduziert

Eine stabile Remission kann nur mit einem integrierten Ansatz erreicht werden: Das menschliche Menü enthält nur natürliche Produkte mit einem Anstieg der natürlichen Vitamine in der Ernährung. Es ist unbedingt erforderlich, Shampoos und keratolytische Salben zu verwenden, die Entzündungen beseitigen und die Hautregeneration stabilisieren. Bei Bedarf verschreiben Ärzte systemische Medikamente: Pillen, die das Immunsystem und die Hormonspiegel des Körpers anpassen.

Juckreiz Salben: Liste

Die beliebtesten Heilmittel sind nicht-hormonelle Salben (Cremes), die auf natürlichen medizinischen Inhaltsstoffen basieren.

In schwierigen Situationen werden hormonelle Medikamente eingesetzt.

Homöopathische Elixiere helfen einigen Menschen.

Innovative Cremes und Salben:

Nicht hormonellHomöopathischHormonell
CynoviteAcidum FormitsicumMesoderm
CytopsorPsoriatenTriderm
DaivonexBienensalbeCloveith
ZinocapPetroleumKremgen
PsorilekMarkins SalbeLocoid
LosterinSchwefelUniderm
FlorentaDermovate
AntipsorCloveith
KristallOfloderm
ElidelElokom

Traditionelle Salben, die seit langem erfolgreich gegen Juckreiz und andere unangenehme Psoriasis-Symptome eingesetzt werden:

  • Schwefel.
  • Naftalan.
  • Ichthyol.
  • Vishnevsky.
  • Salicylsäure.
  • Teer.

Sie enthalten keine Kortikosteroide..

Welche Gele und Salben werden für den Kopf verwendet

Die folgenden Mittel werden zur Behandlung von von Plaque betroffener Haut empfohlen:

Antipsor (Salbe)

Basierend auf Ölextrakten aus Zeder, Schnur, Ringelblume, Eukalyptus. Hagebutte, Kamille, andere Heilpflanzen. Bienenhonig, Wachs, Fett.

Hat Peeling-, entzündungshemmende, regenerative, juckreizhemmende Eigenschaften.

Kristall (Creme)

Zutaten: Ölemulsionen mit Eukalyptus, Kamille, Schafgarbe, Ringelblume. Extrakte aus Pinienkernen, Weizenkeimen, Hagebutten, Wacholder.

Extrakte aus Aloe, Lakritz. Bienenprodukte. Solidol.

Wirkung: keratolytisch, juckreizhemmend, entzündungshemmend, beruhigend, feuchtigkeitsspendend.

Elidel (Sahne)

Wirkstoff: Pimecrolimus.

Effizienz: schnelle Verringerung der Intensität des Entzündungsprozesses, Histopathologie, Juckreiz.

Psorisil (Spray)

Zutaten: Extraktionen von Zypressen, Salbei, Tanne, Kamille, Leinöl. Propolis, Milchkaseine.

Wirkung: Lindert Juckreiz, fördert die Zellregeneration und beugt Schäden an Haarfollikeln vor.

Tabletten

Die Zweckmäßigkeit der Verschreibung von immunmodulatorischen, antihistaminischen, keratolytischen und entzündungshemmenden Arzneimitteln zeigt sich mit einer signifikanten Verschlechterung des Zustands des Patienten: unerträglicher Juckreiz, ausgedehnte Hautläsionen durch Plaques.

Liste der beliebtesten Medikamente gegen Psoriasis:

Während Remissionsperioden ist es ratsam, Vitamin-Mineral-Komplexe in Pillen einzunehmen: Revit, Aevit, Gendevit usw. - wie von einem Arzt verschrieben.

Die effektivste hormonfreie Salbe

Gemessen an den Bewertungen von Ärzten und Patienten werden die ersten Plätze in Bezug auf die Wirksamkeit von Medikamenten eingenommen:

Erstellt auf Basis von Lavendel, Eukalyptus, Fettölen. Enthält Extrakte aus Kamille, Schnur, Lysozym, Salicylsäure, Honig, Vitamin A..

Zutaten: Fett, Teebaumölemulsionen, Sanddorn. Kräuterextraktionen, Mineralien, Salicylsäure.

Komponenten: Ein Komplex aus natürlichen Mineralien und Extrakten von Heilfrüchten, Kräutern, hergestellt nach der einzigartigen Methode der tibetischen Medizin.

Mit Hilfe dieser nicht-hormonellen Salben können Sie Juckreiz, Peeling und Hautrötung in 2 bis 5 Tagen vollständig beseitigen.

Eine weitere Behandlung (14-30 Tage) garantiert eine langfristige Remission (bis zu einem Jahr) ohne den Einsatz von Medikamenten.

Ist es notwendig, hormonelle Medikamente zu verwenden

Tabletten und Salben, die Hormone enthalten, werden jeweils von einem Arzt bei schwerer Psoriasis individuell verschrieben (2, 3)..

  • Für die Behandlung von leicht betroffenem Epithel werden zunächst immer nicht hormonelle Salben empfohlen..
  • Wenn kein positives Behandlungsergebnis vorliegt oder sich der Zustand des Patienten stark verschlechtert, wählt der Arzt die Hormontherapie.

Selbstmedikation mit Kortikosteroiden ist gefährlich.

Liste der wirksamen Cremes gegen Psoriasis bei Kindern

Die wichtigsten Bedingungen für die Behandlung eines Kindes mit verschiedenen Salben und Cremes: Decken Sie das behandelte Epithel nicht mit Windeln, Bandagen, Windeln und Schiebereglern ab.

Welche nicht-hormonellen Salben werden verwendet?

Die besten Ergebnisse wurden bei Verwendung der folgenden Cremes erzielt:

Aktive medizinische Komponente: Alclomethason.

  • Es ist zulässig, sich für ein Kind zu bewerben, wenn es 6 Monate alt ist.
  • Das Arzneimittel hat eine entzündungshemmende, antiproliferative, juckreizhemmende Wirkung.
  • Es wird verwendet, um das Epithel zuerst 2 Mal am Tag, dann 1 Mal zu behandeln.

Behandlungsverlauf: 10 Tage.

2. Tsinocap (Russland)

Wirkstoff: Zinkpyrithion.

  • Geeignet für Kinder ab 1 Jahr.
  • Dermatoprotektives Medikament mit entzündungshemmenden, antihistaminischen, antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften.
  • Anwendung: Die dünnste Schicht 2 mal täglich.

Behandlungsdauer 14 Tage.

3. Hautkappe (Spanien)

Die Substanz enthält Zinkpyrithionat.

  • Erlaubt für ein Kind ab 1 Jahr
  • Entfernt intensiv die negativen Symptome der Psoriasis: Juckreiz, Hautausschlag, Hautentzündung, Plaques.
  • Die Haut wird nicht mehr als 2 Mal am Tag verschmiert.

Kurs: bis zu 5 Wochen.

Welches hormonelle Mittel ist am effektivsten?

Die besten Ergebnisse wurden bei der Behandlung von Psoriasis bei Kindern mit Glukokortikosteroid-Salben erzielt:

4. Litikort (Polen)

Wirkstoff: Hydrocortison.

  • Kann für ein Kind ab 6 Monaten verwendet werden.
  • Besitzt ausgeprägte juckreizhemmende, antihistaminische, entzündungshemmende und exsudative Eigenschaften.

Anwendungshäufigkeit pro Tag: 1 (2) Mal.

5. Powercourt (Indien)

Wirkstoff: Clobetasol.

  • Kann für ein Kind ab 1 Jahr verwendet werden.
  • Wirkung: entzündungshemmend, anti-exsudativ, antiallergisch, juckreizhemmend.
  • Behandlungsregeln: Die Creme darf im Abstand von 12 Stunden auf die Haut aufgetragen werden.

Wie oft und wie lange zu verschmieren

Behandlungsalgorithmen für Kinder werden vom Arzt in Abhängigkeit von Alter, Gewicht und Toxizität der Arzneimittel festgelegt:

  • Salben mit natürlicher Zusammensetzung dürfen von Babys bis zu einem Jahr pro Tag zweimal verwendet werden. Kinder älter - bis zu 3 mal. Behandlungsdauer: 7 bis 15 Tage.
  1. Die Verwendung von Cremes mit Glukokotikosteroiden (hormonell) erfordert einen individuellen Ansatz. Portionen und Häufigkeit der Anwendung werden nach dem Körpergewicht des Kindes berechnet..
  • Bis zu einem Jahr - 1 Mal, nicht mehr als 1 Gramm pro Tag.
  • Von 1 bis 5 - 1 Mal von 1 bis 2 g.
  • C 5 - nicht mehr als 2 g.

Die Behandlungszeiten sind auf 5-7 Tage begrenzt.

Welche Salben können Sie selbst machen: eine Liste von Rezepten

Die beliebtesten Salben traditioneller Heiler, die die Manifestationen der Psoriasis wirksam beseitigen:

Solidolovaya

Rezept: festes Öl (Fett) 200 g + Honig 100 g + Olivenöl 100 ml. + Ringelblumentinktur 100 ml.

  • Kombinieren Sie die Tinktur, Öl, Fett, kochen Sie mit einem kaum wahrnehmbaren Zittern der Emulsionsoberfläche für 10 Minuten.
  • Abkühlen auf 38 С.
  • Zur Masse hinzufügen und den Honig umrühren.

Anwendung: Verarbeitungsverfahren können 2-3 mal am Tag durchgeführt werden. Es dauert 45 Minuten, um die Salbe auf der Haut zu halten.

Es ist besser, mit warmem Wasser abzuwaschen.

Teer

  • Brennnessel + Schöllkraut - 1 EL. l. 200 ml kochendes Wasser brauen. Bestehen Sie 1 Stunde, filtern Sie.
  • In die Lösung gießen und gründlich 100 ml Birkenteer, 50 g Honig und 2 EL mischen. l. Fischöl.
  • Anwendung: 2 bis 3 mal täglich. Nach 1 Stunde abwaschen.

Empfohlene Behandlungsdauer: 10-15 Tage.

Kerosin

Zutaten: Löwenzahnwurzelpulver 1 EL. l. + gehackte grüne Walnüsse 2 Stk. + Kerosin 100 ml. + Leinöl 100 ml.

  • Öl und Kräuterzutaten 15 Minuten in einem Wasserbad kochen.
  • Abkühlen lassen, herausfiltern.
  • Mit raffiniertem Flugkerosin mischen.

Anwendung: Die Haut wird abends behandelt. Waschen Sie die Salbe nach 20 Minuten ab.

Behandlungsdauer: 10 Tage.

Schöllkraut

Bestandteile: Sonnenblumenöl 100 g + gehackte frische Schöllkrautblütenstände 2 EL. l.

  • Zubereitung: In einem Wasserbad ein Glas mit Zutaten mindestens 15 Minuten kochen lassen. Keine Notwendigkeit zu filtern.

Anwendung: Verarbeiten Sie das Integument zweimal täglich. Abends kann man nicht spülen.

Behandlungsdauer: 15 Tage.

Essig und Glycerin

Bestandteile: Honig 50 g + Apfelessig 50 g + Glycerin 100 g.

  • Zubereitung: Die Zutaten der Salbe gründlich mischen. Vor Gebrauch 2 Tage einwirken lassen.

Anwendung: Verarbeiten Sie die Abdeckungen zweimal täglich. Nach 20 Minuten abwaschen.

Behandlungsdauer - 10 Tage.

Warum sich die Psoriasis verschlimmert: Risikofaktoren

Ein negativer Effekt auf den Krankheitsverlauf wird ausgeübt durch:

  • Ungünstiges Klima.
  • Arzneimittel ohne ärztliche Verschreibung.
  • Schlechte Gewohnheiten.
  • Unterkühlung.
  • Chronische Krankheit.
  • Aggressive Diäten.
  • Synthetische Kleidung.
  • Übermäßiger Gebrauch von Kosmetika.

Rückfallprävention

Jeder Patient muss ein Tagebuch führen und die Faktoren aufzeichnen, die zu einer Verschlimmerung der Psoriasis führen..

  • Zeigen Sie körpereigene Lebensmittel auf und entfernen Sie sie vollständig aus der Ernährung.
  • Identifizieren Sie negative Reaktionen auf Kosmetika und Haushaltschemikalien, um hypoallergene Produkte auszuwählen.
  • Wenn Sie die Umstände beachten, die zu Ausbrüchen unangenehmer Emotionen führen, können Sie Stress vermeiden.
  • Informieren Sie sich über die Folgen der eingenommenen Medikamente, um keine Pillen oder Salben zu verwenden, die die Behandlung verschlimmern.
  • Beachten Sie eine Reaktion auf bestimmte Stoffe, aus denen die Kleidung genäht ist. Weigern Sie sich, Dessous zu kaufen, bei denen entzündliche Prozesse erneut auftreten.
  • Darüber hinaus müssen Sie ab den ersten Minuten nach der Diagnose einer Psoriasis durch den Arzt dringend mit dem Rauchen aufhören und Alkohol konsumieren..
  • Eltern von Babys, die an Psoriasis leiden, müssen sicherstellen, dass ihre Haut immer sauber ist, ausreichend mit speziellen Cremes befeuchtet ist und keiner Überhitzung (Unterkühlung) und UV-Strahlung ausgesetzt ist..

Prognose und Lebensqualität

Eine rechtzeitige Behandlung unter ärztlicher Aufsicht, die Einhaltung einer Diät, der Ausschluss schädlicher Einflussfaktoren zu 100% garantieren eine langfristig stabile Remission.

  • Schlechte Gewohnheiten, Arbeiten in Chemiefabriken, in heißen Werkstätten oder in der Kälte sind Auslöser für ständige Verschärfungen der Psoriasis.
  • Selbstmedikation kann schwerwiegende Folgen haben: Erkrankungen der Nieren, Gelenke, des Herzens, der Leber, Blindheit.

Eine günstige Prognose für den Verlauf der Psoriasis steht in direktem Verhältnis zur Aufrechterhaltung des richtigen Lebensstils und zur Auswahl zuverlässiger Medikamente..

Der Vorteil von hausgemachten Sprechern und Elixieren auf natürlicher Basis ist die geringe Toxizität. Nachteil - Eine versehentliche Überdosierung ist möglich, wenn die Inhaltsstoffe nicht richtig formuliert und verwendet werden. Daher sollte die Verwendung von Volksrezepten sehr sorgfältig behandelt werden. Es ist am besten, einen Arzt zu konsultieren, der auf der Grundlage der diagnostischen Ergebnisse die jeweils effektivste Salbe individuell auswählen kann.

Nicht hormonelle Salben gegen Psoriasis

Psoriasis ist der Menschheit seit der Antike bekannt. Trotzdem können Experten die genauen Ursachen der Krankheit noch nicht bestimmen. Es wird angenommen, dass ein erblicher Faktor eine wichtige Rolle bei seiner Entwicklung spielt. In Übereinstimmung mit anderen Theorien ist die Krankheit eine Folge von Stoffwechsel- und endokrinen Störungen, anhaltendem Stress, dem Einfluss negativer Umweltfaktoren usw. Aufgrund der Unsicherheit in diesem Bereich wird eine komplexe Therapie für Psoriasis als optimal angesehen, die Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und zur Erzielung einer langfristigen Remission umfasst. Dies ist die Verwendung von lokalen und allgemeinen Medikamenten, Physiotherapie, Reflexzonenmassage, Ernährung, Volksheilmitteln usw..

Vor- und Nachteile von hormonellen und nicht hormonellen Arzneimitteln

Salben sind besonders wirksam bei der lokalen Behandlung von Psoriasis. Sie können hormonell und nicht hormonell sein.

Hormonelle Medikamente wirken schnell: Mit ihrer Hilfe können Sie die Krankheitssymptome in kurzer Zeit beseitigen. Die Verwendung dieser Mittel weist jedoch eine Reihe schwerwiegender Nachteile auf..

Nachteile von Hormonen:

  • das Ergebnis ist von kurzer Dauer;
  • Glukokortikosteroide machen süchtig und Sie müssen die Dosierung ständig erhöhen.
  • Hormonsalben führen zu einer Komplikation der Krankheit (zum Beispiel zur Entwicklung von Psoriasis-Arthritis) und zur Manifestation schwerer Nebenwirkungen des Herz-Kreislauf-Systems, des endokrinen Systems, der Leber und der Nieren.

Und aufgrund der aggressiven Wirkung auf den Körper vermeiden viele Spezialisten die Ernennung von Glukokortikosteroiden und bevorzugen die Verwendung nicht-hormoneller Salben zur Behandlung von Psoriasis. Die Vorteile dieser Fonds:

  • ausreichend hoher Wirkungsgrad;
  • mangelnde Sucht und anschließender Entzugseffekt;
  • eine kleine Menge von Nebenwirkungen;
  • Sicherheit in Bezug auf die Aufrechterhaltung des hormonellen Gleichgewichts im Körper;
  • Verfügbarkeit in Bezug auf den Preis.

Beliebte nicht-hormonelle Salben

Bei regelmäßiger Anwendung sind hormonfreie Salben ein wirksames Mittel zur Linderung von Psoriasis-Symptomen. Trotz der relativen Sicherheit können sie nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden. Je nach Krankheitsstadium erfolgt die Behandlung stufenweise. In der Anfangsphase werden nicht-hormonelle Salben verschrieben. Sie enthalten in der Regel einen Wirkstoff (in seltenen Fällen zwei), der das Wirkungsspektrum der Salbe bestimmt..

Salicylsalbe

Bei Psoriasis wird diese nicht-hormonelle Salbe als lokales reizendes, ablenkendes, trocknendes, antiseptisches und keratolytisches Mittel verwendet. Es hilft bei der Verbesserung des Gewebetrophismus, wirkt entzündungshemmend und juckreizhemmend. Das Tool ist sehr effektiv und sicher, wie die Bewertungen von Experten belegen.

Anwendung

Totes Gewebe wird aus den betroffenen Bereichen entfernt, wonach die Oberfläche mit einem Desinfektionsmittel behandelt wird. Die Salbe wird auf die gereinigte Haut aufgetragen und ein steriler Verband wird angelegt. Es muss zweimal täglich gewechselt werden, bis die Psoriasis-Plaques vollständig beseitigt sind..

Kontraindikationen

Salicylsalbe und Produkte, die sie enthalten, werden in folgenden Fällen nicht verwendet:

  1. Überempfindlichkeit gegen das Medikament.
  2. Nierenprobleme.
  3. Alter bis zu 3 Jahren.
  4. Schwangerschaft und Stillzeit.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen führt die topische Anwendung von Salicylsäure zu unerwünschten Wirkungen:

  • erhöhter Juckreiz, Brennen;
  • Hyperämie im behandelten Bereich;
  • allergische Reaktion

Die Salbe sollte nicht auf Warzen, Muttermale, Gesicht und Genitalbereich aufgetragen werden. Bei der Behandlung von Psoriasis bei Kindern wird nicht empfohlen, mehrere Bereiche gleichzeitig mit dem Medikament zu behandeln..

Die Kosten

Der Preis für 25 g dieser nicht hormonellen Salbe beträgt ca. 15-25 Rubel.

Zinksalbe

Dieses Medikament hat eine adstringierende, trocknende, antiseptische, entzündungshemmende und adsorbierende Wirkung. Bei Psoriasis reduziert es Juckreiz, Reizung, Exsudation, beseitigt Entzündungsbereiche und schützt vor äußeren Reizen durch die Schaffung einer äußeren Barriere.

Anwendung

Zinksalbe wird zwei- oder dreimal täglich auf die Lokalisationsbereiche von Psoriasis-Eruptionen aufgetragen. Bewerben, bis die Symptome abgeklungen sind.

Kontraindikationen

Nicht angezeigt für Überempfindlichkeit gegen Zinkoxid.

Nebenwirkungen

Mögliche Manifestation einer allergischen Reaktion in Form von Juckreiz, Rötung und erhöhtem Hautausschlag.

Die Kosten

Eine 25-Gramm-Packung Zinksalbe kostet 50-60 Rubel.

Zinocap

Es ist eine nicht hormonelle dermatoprotektive Salbe, deren Wirkstoff Zinkpyrithion ist. Expertenmeinungen zeigen, dass die Psoriasis eine entzündungshemmende, antibakterielle und antimykotische Wirkung hat. Bei regelmäßiger Anwendung lindert es Krankheitssymptome wie Peeling, Juckreiz und Reizung und verhindert das Hinzufügen einer Sekundärinfektion. Wird auch zur Lokalisierung von Läsionen auf der Kopfhaut verwendet.

Anwendung

Die Creme sollte bis zu zweimal täglich in einer dünnen Schicht auf Bereiche aufgetragen werden, die mit Psoriasis-Plaques und Hautausschlägen bedeckt sind. Die Behandlung kann 1-1,5 Monate fortgesetzt werden. Bei Bedarf ist es möglich, einen wiederholten Verlauf zu verschreiben (z. B. mit einer Verschlimmerung der Krankheit)..

Kontraindikationen

Zinocap wird nicht verwendet:

  • mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den einzelnen Bestandteilen des Arzneimittels;
  • bei Verwendung von topischen Hormonsalben.

Nicht indiziert für die Behandlung von Psoriasis bei Kindern unter 1 Jahr..

Nebenwirkungen

Zinocap wird in der Regel von Patienten gut vertragen. In einigen Fällen kann eine allergische Reaktion auftreten.

Die Kosten

Der ungefähre Preis von 15 Gramm nicht-hormoneller Salbe für Psoriasis Zinocap in russischen Apotheken beträgt 550-620 Rubel.

Daivonex

Die Grundlage der therapeutischen Wirkung der Salbe ist die Stimulierung der morphologischen Differenzierung und die Unterdrückung der Proliferation von Keratozyten. Reduziert die Aktivität von T-Lymphozyten. Zur Behandlung von Psoriasis vulgaris.

Anwendung

Die maximale Tagesdosis beträgt 15 g. Die Gesamtdosis des Arzneimittels innerhalb einer Woche sollte 100 g nicht überschreiten..

Die Salbe wird 1-2 mal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen. In der Regel wird der positive Effekt nach 7-15 Tagen beobachtet. Die Dauer des Kurses beträgt 1,5-2 Monate.

Kontraindikationen

Daivonex wird nicht verschrieben:

  • mit Überempfindlichkeit gegen Calcipotriol oder Salbenhilfsstoffe;
  • bei Vorhandensein von Krankheiten, die zu einer Verletzung des Kalziumstoffwechsels führen;
  • während der Schwangerschaft.

Das Medikament wird mit äußerster Vorsicht unter folgenden Bedingungen angewendet:

  • Hyperkalzämie;
  • Hypercalciurie;
  • Nierenversagen;
  • Leberversagen;

Die Verwendung von nicht-hormoneller Salbe Daivonex wird bei der Behandlung von Psoriasis bei älteren Menschen über 65 Jahren und Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen.

Expertenmeinungen zufolge kann das Medikament bei gleichzeitiger Anwendung mit salicylsäurehaltigen Produkten zu einer Komplikation der Symptome führen.

Nebenwirkungen

Haut: Reizung, vermehrter Juckreiz, Hautausschlag, vermehrte Trockenheit und Schuppenbildung, Brennen, Hyperpigmentierung, Depigmentierung. Mögliche Entwicklung von Kontaktdermatitis, Ekzem, Verschlimmerung der Symptome von Psoriasis, Gesichtsödem.

Immunsystem: Urtikaria, Allergien, Angioödeme.

Stoffwechsel: erhöhte Kalziumkonzentration im Blut. Hyperkalzämie führt zu folgenden Symptomen:

  • ermüden;
  • Schwierigkeiten haben sich zu konzentrieren;
  • Verstopfung;
  • verminderter Muskeltonus;
  • ständiger Durst.

Einschränkungen

  • Die Salbe ist nicht zur Behandlung von Psoriasis im Gesicht vorgesehen..
  • Es wird nicht empfohlen, Daivonex auf große Hautpartien (mehr als 30% der gesamten Hautoberfläche) aufzutragen. Bei schweren Formen der Psoriasis wird das Medikament (aufgrund des erhöhten Risikos einer Hyperkalzämie) äußerst selten angewendet, während der Kalziumspiegel in Urin und Blut ständig überwacht wird.
  • Während des Behandlungszeitraums sollte die Exposition gegenüber Sonnenlicht oder künstlicher UV-Strahlung auf der Haut begrenzt werden. Die Anwendung von Daivonex in Kombination mit PUVA oder UV-Therapie ist nur möglich, wenn dies unbedingt erforderlich ist..

Die Kosten

Sie können 30 g Salbe für 900-1200 Rubel kaufen.

Losterin

Die therapeutische Wirkung beruht auf den Eigenschaften der in der Salbe enthaltenen Komponenten:

Naftalan - hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, vasodilatatorische, antibakterielle, desensibilisierende Wirkung, verbessert den Hauttrophismus, hilft bei der Normalisierung der Mikrozirkulation und der Stoffwechselprozesse.

Harnstoff - befeuchtet die Haut effektiv, lindert Juckreiz, Reizungen und verbessert die Absorption anderer Bestandteile der Salbe. Es hat eine peelende, keratolytische, wundheilende und bakteriostatische Wirkung.

Salicylsäure - wirkt antiseptisch, wundheilend und keratolytisch.

D-Panthenol oder Provitamin B5 - beschleunigt die Regeneration der Haut, verbessert den Zellstoffwechsel und lindert Entzündungen.

Japanischer Sophora-Extrakt - erhöht die Stärke der Wände von Blutgefäßen, wirkt entzündungshemmend, hemmt die Proliferation von Keratozyten und reduziert so die Abschuppung.

Mandelöl - enthält wertvolle Vitamine und Fettsäuren. Reguliert den Wasser- und Lipidhaushalt, stimuliert den Hautregenerationsprozess, wirkt weichmachend, entzündungshemmend und juckreizhemmend.

Anwendung

Eine nicht hormonelle Salbe wird bis zu dreimal täglich in einer dünnen Schicht aufgetragen. Es zieht gut ein und hinterlässt keine Spuren auf der Kleidung. Die Dauer des Behandlungsverlaufs hängt von der Schwere der Symptome der Psoriasis und der Häufigkeit von Exazerbationen ab. Im Durchschnitt wird das Mittel 15 bis 30 Tage lang verwendet. Die Wirkung in Form einer Verringerung von Juckreiz und Entzündung wird ziemlich schnell erreicht, jedoch beginnt die regenerierende Wirkung nicht früher als nach einer Woche oder 10 Tagen aufzutreten.

Kontraindikationen

Die Salbe wird nicht zur Überempfindlichkeit gegen die Komponenten verwendet.

Nebenwirkungen

Die Kosten

Durchschnittspreis - 600-750 Rubel.

Psoriaten

Eine wirksame nicht-hormonelle homöopathische Salbe gegen Psoriasis. Enthält Mahonia Holly-Extrakt, der Alkaloide und Berberin enthält.

Hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und antiproliferative Wirkung. Berberin reguliert den Kalziumstoffwechsel in Zellen und beeinflusst die Prozesse des Zellwachstums und der Zellreproduktion.

Anwendung

Dreimal täglich wird Psoriaten in einer dünnen Schicht auf die Lokalisierungsbereiche von Psoriasis-Eruptionen aufgetragen und zur besseren Absorption sanft eingerieben.

Kontraindikationen

Das Medikament wird nicht empfohlen für Überempfindlichkeit gegen Alkohol auf der Basis von Lanolin und anderen Komponenten.

Seine Verwendung ist auch während der Schwangerschaft und Stillzeit unerwünscht..

Warnungen

Die Verwendung der Salbe kann zu einer vorübergehenden Verschlechterung des Zustands des Patienten führen. In diesem Fall muss der Kurs unterbrochen werden.

Wenn sich der Zustand des Patienten innerhalb von 20 Tagen nicht verbessert, wird das Medikament abgesetzt.

Nebenwirkungen

Patientenbewertungen sprechen von der Sicherheit der nicht-hormonellen Psoriaten-Salbe. In seltenen Fällen ist eine allergische Reaktion möglich - hauptsächlich auf einige Bestandteile der Salbenbasis.

Die Kosten

In verschiedenen Regionen des Landes kann Psoriaten für 350-730 russische Rubel gekauft werden.

Sehen

Die Salbe gehört zu Dermatoprotor-Medikamenten. Der Hauptwirkstoff ist Vitamin A. Er nimmt aktiv an Redoxprozessen teil, hält einen gesunden Hautzustand aufrecht, sorgt für eine normale Differenzierung des Epithelgewebes, reguliert die Zellteilung, hemmt die Verhornung (Verhornung).

Anwendung

Die Salbe wird zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Bei starkem Peeling kann ein Okklusivverband angelegt werden. Es wird empfohlen, zuvor geschädigte Haut mit einer antiseptischen Zusammensetzung zu behandeln. Im Durchschnitt dauert der Kurs 1 bis 3 Monate.

Kontraindikationen

Die Verwendung von nicht hormoneller Salbe wird bei Psoriasis nicht empfohlen:

  • mit akuten Hauterkrankungen;
  • mit Nierenversagen;
  • während des ersten Schwangerschaftstrimesters.

Nebenwirkungen

Im behandelten Bereich sind vermehrter Juckreiz und schwere Hyperämie möglich..

Langzeitanwendung der Salbe führt manchmal zu Hypervitaminose A. In diesem Fall gibt es:

  • Lethargie;
  • Schläfrigkeit;
  • Schwitzen
  • Kopfschmerzen;
  • Hautirritationen.

Die Kosten

Eine 10-Gramm-Tube kostet durchschnittlich 80-100 Rubel.

Eine 35-Gramm-Packung Salbe kann für 150-220 Rubel gekauft werden.

Kartalin

Es ist eine wirksame nicht-hormonelle Salbe gegen Psoriasis und andere chronische Dermatosen. Es hat keratolytische, regenerative und entzündungshemmende Wirkungen. Das Medikament wurde vor über 15 Jahren entwickelt. Enthält festes Öl, Extrakte aus Kamille, Schnur, Lavendel, Eukalyptus, natürlichem Honig, Vitamin A, D, Salicylsäure.

Anwendung

Die Salbe wird gleichmäßig auf die Haut aufgetragen und mindestens 12 Stunden einwirken lassen. Sie sollten es nicht einreiben. Zu Beginn der Behandlung ist eine leichte Verschlimmerung der Symptome in Form einer Zunahme von Hautausschlag und Juckreiz möglich. Diese Phänomene vergehen in der Regel schnell. Ein positives Ergebnis ist innerhalb einer Woche sichtbar.

Die Behandlung erfolgt stufenweise. Das erste Stadium dauert bis zum Verschwinden von Psoriasis-Plaques und der Bildung von dyschromischen Flecken. Der Zweck der zweiten Stufe, die bis zu 1 Monat dauert, besteht darin, das erzielte Ergebnis zu konsolidieren.
Während der Behandlung wird empfohlen, eine spezielle Diät einzuhalten: fetthaltige, würzige Lebensmittel und Alkohol ausschließen.

Kontraindikationen

Kartalin wird bei individueller Unverträglichkeit seiner Bestandteile und während der Schwangerschaft nicht angewendet.

Es gibt auch einige Einschränkungen:

  • Die Salbe sollte nicht auf die Gesichtshaut aufgetragen werden.
  • Während der Nutzungsdauer muss eine längere Sonneneinstrahlung vermieden werden, um eine Hypervitaminose D zu vermeiden.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen kann eine allergische Dermatitis auftreten. Bei einer Tendenz zu Allergien wird empfohlen, Antihistaminika der II- und III-Generation gleichzeitig mit Kartalin (Cetirizin, Loratadin, Ebastin) zu verwenden.

Die Kosten

Eine 100-ml-Packung Salbe kostet 780-1000 Rubel.

Magnipsor

Dies ist ein einzigartiges nicht-hormonelles Mittel gegen Psoriasis, das Fett, Fett, Kräuterextrakte, Mineralien, gesunde Öle und Salze enthält. Die Salbe wirkt antiseptisch, keratolytisch, auflösend und reduzierend. Es wird in jedem Stadium der Krankheit angewendet.

Anwendung

Die Salbe ist für den täglichen Gebrauch bestimmt (bis zu 2 mal täglich). Es wird in einer dünnen Schicht auf die Läsionen von Psoriasis-Plaques aufgetragen. Bei der Behandlung der Kopfhaut wird das Haar zur besseren Anwendung des Produkts von Hand auseinandergedrückt und anschließend sanft in die Haut eingerieben. Es wird empfohlen, nach 2-3 Tagen zu duschen (kein Bad). Verwenden Sie Glycerin oder Babyseife. Es ist unerwünscht, einen Waschlappen zu verwenden.

In den ersten Tagen können Reizungen, Juckreiz und Kribbeln auftreten. In diesem Fall ist es notwendig, Kratzer auf den Plaques zu vermeiden und keine engen Krusten zu entfernen. Der Juckreiz verschwindet allmählich und die Plaques glätten sich. Die Rötung verschwindet meistens nach 15 Tagen, kann aber manchmal bis zu 1,5 bis 2 Monate anhalten.

Der Behandlungsverlauf wird fortgesetzt, bis die Plaque entfernt ist. An ihrer Stelle bleiben Pigmentflecken zurück..

Kontraindikationen

Die Verwendung der Salbe wird nicht gezeigt:

  • mit Allergien gegen Komponenten;
  • während der Schwangerschaft;
  • zur Behandlung von Kindern unter 7 Jahren.

Nebenwirkungen

Juckreiz, Urtikaria können auftreten. In seltenen Fällen haben Patienten Fieber.

Die Kosten

Der Preis für 200 g nicht hormonelle Magnipsor-Salbe liegt zwischen 1.730 und 2.000 Rubel.

Kristall

Die Creme wurde entwickelt, um Hautmanifestationen von Psoriasis und anderen dermatologischen Erkrankungen zu beseitigen. Aufgrund des Fehlens künstlicher Zusatzstoffe ist das Produkt hypoallergen. Bei der Herstellung von Acrustal werden neue patentierte Methoden zur Extraktion pflanzlicher Rohstoffe eingesetzt, mit denen die maximale Menge an biologisch aktiven Substanzen erhalten werden kann. Die Creme enthält:

  • Öle aus Zeder, Schafgarbe, Eukalyptus;
  • Ölextrakte aus Weizenkeimen und Heilkräutern (Ringelblume, Kamille);
  • Wacholder- und Lakritzextrakte;
  • Fettfett;
  • Honig;
  • Bienenwachs.

Die Salbe wirkt antibakteriell und entzündungshemmend, beseitigt Juckreiz wirksam, verbessert den lokalen Stoffwechsel und beschleunigt die Hautregeneration.

Wenn Sie den Bewertungen von Experten glauben, entfernt die nicht-hormonelle Salbe Acrustal nicht nur Psoriasis-Plaques, sondern auch dyschromische Flecken..

Eine signifikante Verbesserung des Hautzustands kann innerhalb von 7-9 Tagen beobachtet werden. Der Kurs dauert ca. 2-3 Monate.

Anwendung

Wenn vor der Anwendung von Akrustal-Phytocream eine Behandlung mit Hormonen durchgeführt wurde, muss ein Intervall von 3 Wochen eingehalten werden. Es wird empfohlen, zunächst einen biologischen Verträglichkeitstest durchzuführen: Tragen Sie die Salbe 2-3 Stunden pro Plaque auf. Beginnen Sie die Behandlung, wenn keine Nebenwirkungen auftreten.

Die Creme wird mit leichten Bewegungen aufgetragen und nicht in die Haut eingerieben. Bei ausgedehnten Läsionen wird empfohlen, die Therapie mit der Behandlung der Haut der unteren Extremitäten zu beginnen. Nach einigen Tagen gehen Sie zu den Händen. Nach einigen Tagen kann die Salbe auf die verbleibenden betroffenen Bereiche aufgetragen werden. Wenn der Hautausschlag am Kopf lokalisiert ist, wird Acrustal jeden zweiten Tag angewendet und in Richtung Haarwuchs auf die Haut aufgetragen.

Während der ersten Woche werden die Plaques alle zwei Tage verschmiert und die Creme mindestens 6 Stunden einwirken gelassen. Ab dem achten Tag wird Crystal täglich verwendet. Die Dauer des Kurses beträgt bis zu 3 Monate bis zum Verschwinden der Plaques. Unter Beibehaltung der Hyperpigmentierung wird die Verwendung von Phyto-Creme um weitere 1 Monat verlängert.

Kontraindikationen

Kristall wird bei Überempfindlichkeit gegen eine oder mehrere Komponenten nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen ist eine lokale Reaktion in Form einer allergischen Kontaktdermatitis möglich.

Die Kosten

65 ml Tube Akrustal kostet 780-850 Rubel.

Psoriasin

Ein wirksames Antipsoriatikum, das lokal reizend wirkt. Der Wirkstoff ist Dichlordiethylsulfid, das entzündungshemmende, analgetische, ablenkende und sensibilisierende Eigenschaften hat. Psoriasin wird in der stationären Phase der Krankheit angewendet.

Anwendung

Die Salbe wird zweimal täglich aufgetragen. In der ersten Behandlungsdauer (5-6 Tage) wird der Verband nicht angelegt. Ab dem achten Tag (nach einer eintägigen Pause, wenn der Patient ein Bad nimmt und sich umzieht) wird Wachspapier auf die behandelte Oberfläche aufgetragen und der Verband mit Bandagen fixiert. Machen Sie nach 14 Tagen Behandlung erneut eine Pause (5-6 Tage).

Kontraindikationen

Psoriasin wird nicht angewendet bei Überempfindlichkeit gegen die Komponenten, bei Vorhandensein von Wunden, im fortschreitenden Stadium der Psoriasis und bei einigen Krankheiten, zu denen gehören:

  • Pathologie der Nieren und der Leber;
  • Pyodermie;
  • Dermatitis.

Die Salbe kann nicht mit einer UV-Therapie kombiniert werden.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen ist es möglich:

  • Verschlimmerung der Psoriasis und ihr Übergang zur Erythrodermie;
  • das Auftreten einer allergischen Reaktion vom bullösen Typ;
  • erhöhte Pigmentierung der Haut.

Bei Anwendung auf einer beschädigten Oberfläche (z. B. offenen Wunden) können Kopfschmerzen, Übelkeit mit Erbrechen, Apathie, allgemeines Unwohlsein und Schläfrigkeit auftreten.

Die Kosten

Die Preise reichen von 450-600 Rubel für 35 g Salbe.

Salbe gegen Psoriasis am Kopf - Arten von Medikamenten und ihre Wirkung

Kopfpsoriasis ist eine Art von Hautpathologie, die schwer zu behandeln ist. Die Gefahr dieser Form von schuppiger Flechte besteht darin, dass sie in den ersten Stadien praktisch nicht auftritt (leichtes Abblättern, ähnlich wie Schuppen). Ohne Therapie schreitet die Krankheit fort, kompliziert durch starken Juckreiz und Rötung. Die Behandlung sollte bei den ersten Symptomen begonnen werden. Im Anfangsstadium werden Shampoos, Gele und Salben gegen Psoriasis am Kopf verwendet.

Prinzipien der Psoriasis-Behandlung der Kopfhaut

Es ist notwendig, die Lösung des Problems individuell und umfassend anzugehen..

  • Stadium der Pathologie;
  • das Vorhandensein von Begleiterkrankungen;
  • Geschlecht, Alter einer Person;
  • die Prävalenz der Psoriasis;
  • Ursache der Entwicklung, provozierende Faktoren.

Der Maßnahmenkomplex kann allgemeine und lokale Therapie, Spa-Behandlung und Physiotherapie umfassen.

Arten der verwendeten Medikamente

Zur Behandlung der Schuppenflechte auf der Kopfhaut empfehlen Dermatologen die Verwendung von Salben. Wenn ihre Wirkung unzureichend ist, werden orale Medikamente hinzugefügt. Externe Mittel werden abhängig von den Symptomen ausgewählt. In der Regel werden Arzneimittel mit juckreizhemmender, entzündungshemmender, peelender, feuchtigkeitsspendender und regenerierender Wirkung verschrieben. Alle Salben werden entsprechend ihrer Zusammensetzung und ihres Einflussmechanismus auf das Problem in hormonelle und nicht hormonelle unterteilt. Ärzte raten auch zur Verwendung von Pflegemitteln..

Hormonell

Zur Beseitigung von Psoriasis-Plaques werden Glukokortikosteroide verwendet.

Der Vorteil von hormonellen Medikamenten ist, dass sie helfen, die Manifestationen der Krankheit in kurzer Zeit loszuwerden. Das Ergebnis ist jedoch nur von kurzer Dauer..

Darüber hinaus provozieren Hormone Sucht und zwingen die Dosis, im Laufe der Zeit erhöht zu werden..

Die langfristige Verwendung solcher Mittel führt zu Komplikationen bei schuppigen Flechten: Psoriasis-Arthritis, Leber- und Nierenerkrankungen, Funktionsstörungen des endokrinen Systems, kardiovaskuläre Pathologien.

Liste der wirksamen Hormonsalben:

Nicht hormonell

Aufgrund des Vorhandenseins einer Vielzahl von Nebenwirkungen in Hormonsalben versuchen Experten, diese in extremen Fällen anzuwenden. Dermatologen bevorzugen nicht-hormonelle topische Medikamente. Solche Fonds zeichnen sich durch hohe Effizienz, relative Sicherheit, gute Portabilität und preisliche Erschwinglichkeit aus. Sie halten das hormonelle Gleichgewicht im Körper.

Die Namen der wirksamen nicht-hormonellen Salben:

  • Kartalin.
  • Daivonex.
  • Psoriaten.
  • Zinksalbe.
  • Magnipsor.
  • Losterin.
  • Kristall.
  • Zinocap.
  • Psoriasin.
  • Sehen.
  • Salicylsalbe.

Pflegekräfte

Dermatologen verschreiben häufig spezielle Shampoos, Balsame und andere Pflegemittel zur Behandlung und Vorbeugung von Psoriasis. Sie werden auf Basis verschiedener Komponenten hergestellt, enthalten keine Hormone. Enthält normalerweise Teer.

Bei regelmäßiger Anwendung heilen sie Papeln und Pusteln schnell, befeuchten und pflegen die Haut und verlängern die Remissionsdauer. Liste der beliebtesten Shampoos:

  • Hautkappe.
  • Friederm Zink.
  • Tana Teer.
  • T / Gel.
  • Kertiol S.
  • Knoten K..
  • Squafan S..

Wirksame Cremes und Salben gegen Psoriasis am Kopf

In städtischen Apotheken bieten Apotheker eine breite Palette von Salben und Cremes gegen Schuppenflechte auf der Kopfhaut an. Sie unterscheiden sich in Zusammensetzung, Wirkung, Preis, Hersteller. Einige von ihnen sind in der Lage, schnell zu helfen und Flechten im Remissionsstadium schuppig einzuführen. Einige der Fonds erzielen laut Überprüfungen nicht den gewünschten Effekt.

Eine Liste wirksamer Salben und Cremes gegen Psoriasis am Kopf:

  • Salicylsalbe.
  • Zinksalbe.
  • Zorka-Creme.
  • Sulsens Paste und Salbe.
  • Naftaderm
  • Daivonex.
  • Kartalin.
  • Magnipsor.
  • Prednisolon.

Salicylsalbe (Salicylsäure)

Salicylsalbe hat entzündungshemmende, antiseptische Eigenschaften. Stellt die Dermis wieder her und ermöglicht ein einfaches Peeling der Schuppen. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie Psoriasis-Plaques für lange Zeit entfernen, das Integument erweichen und der Haut ein gesundes Aussehen verleihen. Bei Wunden und Kratzern wird Salicylsalbe als Kompresse verwendet: auf einen Verband aufgetragen und auf den Kopf aufgetragen. Die Häufigkeit der Anwendung des Arzneimittels beträgt 3-mal täglich. Der Behandlungskurs dauert von einer Woche bis zu einem Monat.

Zinksalbe

Trocknet die betroffenen Stellen am Kopf und beseitigt Juckreiz. Es hat eine absorbierende, antiseptische, adstringierende Wirkung. Plaques sollten dreimal täglich mit Zinksalbe geschmiert werden, bis die Symptome von schuppigen Flechten verschwinden.

Zorka-Creme

Das Produkt wird auf Basis von Floralisin hergestellt. Es hilft, Stoffwechselprozesse auf Zellebene zu verbessern, Risse zu heilen und die Epidermis mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es wird zweimal täglich angewendet. Tragen Sie die Zorka-Creme täglich auf, bis die Haut vollständig wiederhergestellt ist.

Sulsens Paste und Salbe

Die Paste soll das Haarwachstum stimulieren und Schuppen beseitigen. Es entfernt giftige Verbindungen, beschleunigt das Haarwachstum und normalisiert den Fettstoffwechsel. Die Salbe hilft bei der Heilung von Alopezie, beseitigt Fett und tötet Keime ab. Mittel von zwei Freisetzungsformen enthalten Selendisulfid. Die Paste wird auf Psoriasis-Plaques aufgetragen und nach einer Viertelstunde mit Wasser abgewaschen. Die Salbe wird in die Haarwurzeln gerieben und das Haar nach 20 Minuten gewaschen.

Naftaderm

Das Produkt wird auf Basis von Öl, Alkohol, Wasser und emulgiertem Wachs hergestellt. Reinigt, desinfiziert die Haut, beseitigt Rötungen, Juckreiz und Schmerzen. Tragen Sie Naftaderm einen Monat lang zweimal täglich in einer dünnen Schicht auf.

Daivonex

Dies ist ein Medikament auf Calcipotriol-Basis. Ändert den Kalziumstoffwechsel. Es wird verwendet, um die vulgäre Art der Psoriasis jeder Lokalisation zu behandeln. Es passt gut zu Physiotherapie und Kortikosteroiden. Dermatologen empfehlen die Verwendung von Daivonex im rückläufigen Stadium der Pathologie. Sie verwenden es täglich nicht länger als zwei Monate. Die Salbe zieht schnell ein, dringt in die tiefen Hautschichten ein.

Kartalin

Dies ist eine Suspension, die auf der Basis von Bienenhonig, Fett, Salicylsäure, Kamille, Schnur und Eukalyptus hergestellt wird. Es hat entzündungshemmende und regenerative Wirkungen. Kartalin wird zweimal täglich in einer dünnen Schicht aufgetragen (ohne in die Haut einzureiben). Die Symptome verschwinden innerhalb von 10 Tagen nach der Therapie.

Magnipsor

Festölsalbe. Ermöglicht es Ihnen, eine stabile Remission der Pathologie zu erreichen. Das Medikament befreit die Dermis schnell von Psoriasis-Eruptionen, lindert Juckreiz und andere unangenehme Symptome. Besitzt antimikrobielle Eigenschaften. Magnipsor enthält neben festem Öl Sanddorn-Extrakt, Flachs und Teebaumöl sowie Mineralsalze. Die Wiederherstellung der Dermis erfolgt auf zellulärer Ebene.

Prednisolon

Es ist eine wirksame hormonelle Behandlung gegen Entzündungen, Schuppenbildung und Juckreiz der Haut. Prednisolon wird zwei Wochen lang bis zu dreimal täglich auf die Stelle des Ausschlags aufgetragen. Es kann Nebenreaktionen wie das Auftreten von Steroidakne, Brennen, Peeling verursachen. Das Medikament darf nicht bei Osteoporose angewendet werden. Während der Therapie mit Prednisolon sollten Sie regelmäßig den Druck messen und die Arbeit der Nieren und der Leber überwachen.

Wie man Psoriasis-Plaques auf die Kopfhaut schmiert: Rezepte der traditionellen Medizin

Es ist möglich, schuppige Flechten am Kopf nicht nur mit pharmazeutischen Präparaten, sondern auch mit Volksmethoden zu behandeln. Eine solche Therapie ist billiger, im Anfangsstadium der Psoriasis hilft sie nicht schlechter als hormonelle und nicht hormonelle Salben. Rezepte für alternative Medizin basieren auf natürlichen Produkten und eignen sich für Behandlungen zu Hause. Um die Effizienz zu steigern, können Sie Volksheilmittel mit Apothekencremes kombinieren.

Wirksame Rezepte für Schuppenflechte auf der Kopfhaut:

  • Festölsalbe. Es ist notwendig, 10 g trockenes Schöllkraut, 100 g festes Öl und 30 g Eichenrinde zu mischen. Fügen Sie ein Eiweiß hinzu. Bestehen Sie 4 Stunden. Tragen Sie die Zusammensetzung 10-15 Minuten auf die Kopfhaut auf und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab. Behandlungsdauer - zwei Wochen.
  • Nehmen Sie Ringelblume, Rosenblätter, Schachtelhalm, Schöllkraut in einem Teelöffel, Kletten-Rhizom, Walnüsse und Eichenblätter in 1,5 Esslöffel. Mischen und in einer Kaffeemühle zu einem Pulver mahlen. Gießen Sie 500 ml Mandelöl. Bei schwacher Hitze eine halbe Stunde kochen lassen. Bestehen Sie fünf Tage lang. Abseihen und in ein Glas gießen. Täglich in die Kopfhaut einreiben.
  • Mischen Sie Propolis-Tinktur und 10% Synthomycin-Liniment im Verhältnis 1: 3. Einmal täglich auf Psoriasis-Plaques auftragen, bis die Manifestationen der Krankheit verschwunden sind.
  • Gießen Sie 50 g einer Schnur von 50 ml Alkohol. Bestehen Sie 10 Tage. Abseihen und 30 g Vaseline und Lanolin zu der Lösung geben. Die betroffene Haut morgens und abends schmieren.
  • Legen Sie ein gekochtes ungeschältes Ei für einen Tag in Essig. Nehmen Sie das Ei heraus und hacken Sie es zusammen mit der Schale. Fügen Sie einen Esslöffel Fett hinzu. Auf die von Psoriasis betroffene Haut auftragen und eine Stunde einwirken lassen. Mit sauberem Wasser abwaschen und dann mit einer fetten Creme einfetten. Der Eingriff wird zweimal täglich durchgeführt..
  • Die Zwiebel hacken, bis sie matschig ist. Befeuchten Sie Ihren Kopf mit warmem Wasser und reiben Sie Zwiebeln in Ihre Haut. Mit einem Handtuch umwickeln und 40 Minuten stehen lassen. Den Brei mit Teerseife abwaschen.

So können Sie im Anfangsstadium der Psoriasis der Kopfhaut mit Salben und Cremes behandelt werden. Externe Heilmittel können auf der Basis von Hormonen gemacht werden. Diese Medikamente sind hochwirksam, haben aber eine Reihe von Nebenwirkungen. Daher ist es besser, nicht-hormonelle Formulierungen zu wählen und Rezepte für alternative Medizin zu verwenden..

Die besten Salben gegen Psoriasis - eine Liste preiswerter und wirksamer Cremes

Psoriasis ist eine chronische Krankheit, bei der sich auf der Haut verkrustete Flecken von grauer oder weißlicher Farbe und unterschiedlicher Größe bilden. Um diese Flecken zu beseitigen, werden hauptsächlich externe Arzneimittel verwendet: hormonelle und nicht hormonelle Salben, gelartige und flüssige Lösungen.

Psoriasis-Medikamente werden mehrmals täglich in die betroffene Haut eingerieben. Die Therapie kann sowohl kurzfristig als auch langfristig sein. Sie wird durch die chemische Zusammensetzung des Arzneimittels, den Grad der Ausbreitung der Krankheit, das Alter und das Wohlbefinden der Person bestimmt..

Wie wird Psoriasis behandelt??

Psoriasis ist eine komplexe und schmerzhafte Krankheit. Bei einer kranken Person treten ständig konvexe Flecken auf der Haut auf, die sich ablösen, unerträglich jucken und auch ein günstiger Ort für die Vermehrung von Krankheitserregern sind.

Bei Psoriasis, auch schuppige Flechten genannt, ist es unbedingt erforderlich, die betroffene Haut täglich zu behandeln, um die Ausbreitung der Krankheit auf gesunde Körperregionen zu verhindern..

Ärzte wählen für jeden Patienten eine individuelle Therapie aus, die den Grad der Hautläsionen, das Alter und die körperliche Verfassung der kranken Person berücksichtigt. In Apotheken wird eine große Anzahl externer Medikamente gegen Psoriasis verkauft, die auf verschiedenen Wirkstoffen basieren..

Es gibt zwei Arten von Salben und Cremes für schuppige Flechten:

Hormonelle Medikamente sind stärker und wirken schneller, werden jedoch nur bei schwersten Hautschäden eingesetzt. Sie dürfen ausschließlich auf ärztliche Verschreibung und mit schrittweiser Dosisreduktion behandelt werden.

Eine Verbesserung nach der Anwendung von Hormonsalben tritt für kurze Zeit auf. Wenn Sie jedoch zu oft mit diesen Arzneimitteln verschmieren, können ernsthafte Gesundheitsprobleme auftreten. Und diese Medikamente führen bei längerem Gebrauch dazu, dass der Körper von ihnen abhängig wird..

Die besten nicht-hormonellen Salben gegen Psoriasis

Nicht-hormonelle Medikamente zur Behandlung von Psoriasis sind nicht hochwirksam. Sie haben keine langfristige therapeutische Wirkung, aber nur wenige Nebenwirkungen und sind auch so sicher, dass Ärzte sie häufig schwangeren Frauen verschreiben..

Nicht-hormonelle Salben wirken entzündungshemmend und antiseptisch, machen die Haut weich, reinigen sie von keratinisierten Partikeln, heilen kleine Risse, beseitigen Juckreiz, stellen Stoffwechselreaktionen in den Hautschichten wieder her und verhindern das Eindringen von bakteriellen Infektionen in verletzte Gewebe. Wenn ein Dermatologe ein nicht hormonelles Medikament verschreibt, müssen Sie sich auf eine lange Therapie vorbereiten. Nachfolgend finden Sie eine Liste der besten hormonfreien schuppigen Flechtensalben.

Naftaderm

Ein nicht-hormonelles Medikament gegen Psoriasis, dessen Hauptwirkstoff Naphthalan ist. Diese chemische Komponente, bei der es sich um ein medizinisches Öl handelt, unterscheidet sich in der Zusammensetzung praktisch nicht von Steroidhormonen. Daher wird Naftaderm erfolgreich als Alternative zu schweren hormonellen Medikamenten eingesetzt..

Die Salbe lindert Entzündungen gut, beseitigt Juckreiz, strafft Mikrorisse in der Haut und desinfiziert betroffene Gewebe. Der Durchschnittspreis eines Arzneimittels beträgt heute 455 Rubel.

Kristall

Das Medikament wirkt intensiv, aber sanft, löst keine allergischen Reaktionen aus. Die Wirkstoffe sind ätherische Öle und Extrakte von Heilpflanzen sowie natürlicher Honig. Kristallglas ist für Menschen jeden Alters und jeder Gesundheit völlig sicher, es dürfen auch schwangere Frauen und stillende Mütter verwendet werden..

Diese Salbe gegen Psoriasis entfernt effektiv Flecken von der Haut und kann sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Krankheiten verwendet werden. Der therapeutische Kurs dauert nicht länger als drei Monate. Preis - 1150 Rubel.

Daivobet

Diese Psoriasis-Salbe entfernt effektiv Flecken auf den Handflächen und Füßen. Es ist problematisch, die Krankheit in diesen Bereichen des Körpers mit externen Medikamenten zu behandeln, da Hände und Füße ständig mit umgebenden Objekten in Kontakt stehen. An den Handflächen und Fußsohlen ist die Haut mit schuppigen Flechten sehr verletzt, aber Daivobet unterdrückt schnell die schmerzhaften Symptome der Krankheit. Die durchschnittlichen Kosten eines Arzneimittels betragen 1.480 Rubel.

Berestin

Diese flüssige Psoriasis-Salbe basiert auf Birkenteer. Es desinfiziert gut, regt die Durchblutung der Hautschichten an, heilt kleine Risse, trocknet Krusten an Stellen und fördert deren schnelle Entladung. Das Medikament hat auch eine insektizide und antimykotische Wirkung, daher wird es nicht nur zur Behandlung von Psoriasis, sondern auch von Krätze und Ringwurm verwendet. Die Salbenpreise schwanken in Apotheken zwischen 130 und 200 Rubel.

Salicylsalbe

Laut medizinischen Experten ist diese nicht-hormonelle Salbe für alle Kategorien von Patienten hochwirksam und sicher. Es wirkt entzündungshemmend und antiseptisch, trocknet die Haut aus, reinigt keratinisiertes Gewebe, stellt Stoffwechselreaktionen in den Hautzellen wieder her und beseitigt Juckreiz. Die Kosten für das Medikament sind niedrig, nur 20 Rubel.

Zinksalbe

Der Hauptwirkstoff dieser Salbe gegen Psoriasis ist Zink. Das Medikament hilft, qualvollen Juckreiz loszuwerden, löscht Entzündungen. Die Salbe gilt als wirksam, aber der menschliche Körper wird schnell süchtig danach.

Dermatologen raten daher davon ab, die Haut länger als einen Monat mit einem Medikament zu verschmieren. Der therapeutische Kurs kann nach einer Pause fortgesetzt werden. Durchschnittspreis - 35 Rubel.

Die besten Hormonsalben

Hormonhaltige Medikamente werden nur in schweren Fällen verschrieben, wenn Sie die Ausbreitung von Flecken schnell stoppen, Entzündungen und Juckreiz lindern müssen. Hormonelle Salben dürfen nur auf ärztliche Verschreibung unter sorgfältiger Einhaltung der Dosierung verwendet werden, ohne den Behandlungsverlauf zu überschreiten. Diese Medikamente werden je nach Intensität der Wirkung auf den Körper in vier Typen unterteilt:

  • Schwach - Hydrocortison, Prednisolon;
  • Medium - Ftorocort, Lorinden, Latikort, Afloderm;
  • Stark - Sinalar, Elokom, Beloderm, Advantan, Flucinar;
  • Am stärksten - Dermovate.

Jeder menschliche Körper reagiert individuell auf die oben genannten Medikamente. Alle hormonellen externen Medikamente zeichnen sich jedoch durch eine kurzfristige therapeutische Wirkung aus..

Nachfolgend finden Sie eine Liste der besten und beliebtesten hormonbasierten Salben und Cremes gegen Psoriasis.

Lorinden

Die aktiven Bestandteile der Salbe sind Salicylsäure und Flumethason, ein Hormon, das von der Nebennierenrinde produziert wird. Das Arzneimittel wirkt entzündungshemmend und antiseptisch, lindert Juckreiz perfekt, reduziert Hautödeme, verengt die Wände der in den Hautschichten befindlichen Blutgefäße und fördert die Abgabe von keratinisiertem Gewebe.

Das Medikament verursacht keine allergische Reaktion. Durchschnittspreis - 380 Rubel.

Laticort

Die Creme auf Basis von Hydrocortisonbutyrat wirkt entzündungshemmend und vasokonstriktorisch, bekämpft erfolgreich starken Juckreiz und reduziert Schwellungen. Das Medikament löst keine Allergien aus. Um Nebenwirkungen auszuschließen, sollte es jedoch nur in vom Arzt verschriebenen Dosen angewendet werden. Durchschnittspreis - 150 Rubel.

Flucinar

Der Hauptwirkstoff der Salbe ist das synthetische Hormon Fluocinolacetonid. Das Medikament hat eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung, da es Leukotriene und Prostaglandine intensiv hemmt. Außerdem verengt die Salbe die Wände der in der Haut befindlichen Kapillaren, wodurch das Auftreten von exsudativen Phänomenen verhindert wird, und reduziert die Synthese von Zytokinen - Signalproteinen des Immunsystems.

Flucinar hemmt die Bewegung von Makrophagen, verlangsamt die Bildung von Granulationsgewebe. Durchschnittspreis - 245 Rubel.

Elokom

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Mometasonfuroat. Viele Ärzte glauben, dass Elokom nicht nur bei Psoriasis, sondern auch bei allen dermatologischen Erkrankungen die beste Salbe ist. Das Medikament zieht sehr schnell in die Haut ein, stellt die oberen Schichten des Hautgewebes intensiv wieder her, löscht Entzündungen und gibt der Haut in kurzer Zeit Gesundheit und Attraktivität zurück.

Die Salbe behandelt auch fortgeschrittene Psoriasis erfolgreich. Es hat jedoch viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen, daher sollten Sie Ihre Haut mit äußerster Vorsicht damit verschmieren und die Anweisungen befolgen. Der Durchschnittspreis liegt heute bei 360 Rubel.

Hydrocortison

Hydrocortison-Salbe gegen Psoriasis auf der Haut eines beliebigen Körperteils gilt als hochwirksames und schnell wirkendes Arzneimittel. Das Medikament lindert Entzündungen gut und verlangsamt die Bildung von Granulationsgewebe in den verletzten Hautbereichen. Bei der Anwendung des Arzneimittels können Nebenwirkungen auftreten. Bei der Behandlung mit Hydrocortison müssen Sie daher die Anweisungen befolgen. Durchschnittspreis - 75 Rubel.

Dermovate

Der Hauptwirkstoff ist Clobetasolpropionat. Die Creme ist ein hochwirksames, beliebtes und häufig verwendetes Arzneimittel bei dermatologischen Erkrankungen..

Das Medikament hat entzündungshemmende und antiallergische Wirkungen, beseitigt Schwellungen perfekt, lindert schmerzhaften Juckreiz und reduziert Hautrötungen. Durchschnittspreis - 435 Rubel.

Zu Hause Salben gegen Psoriasis herstellen

Um die unangenehmen und unerträglichen Symptome der Psoriasis loszuwerden, können Sie auch traditionelle Medizinrezepte verwenden. Meistens werden Medikamente gegen dermatologische Erkrankungen zu Hause aus rohen Eiern und Heilpflanzen hergestellt. Bevor Sie jedoch natürliche Heilmittel anwenden, müssen Sie unbedingt einen Facharzt konsultieren, da einige pflanzliche Substanzen bei einer Person eine schwere Allergie hervorrufen können..

Nachfolgend finden Sie die besten und bewährten Volksrezepte für Psoriasis: